Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands größter & aktivster Kakteencommunity im Web seit 2008!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziell geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt jeder gleich!
- nur einmal registrieren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in streßfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm
Kakteenforum
Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.

Kälteschaden

+19
Robtop
Nopal
papamatzi
abax
Spike-Girl
Ralle
Apricus
Papillon
Dietz
Herold
zwiesel
Pieks
cactuskurt
ClimberWÜ
Antonia99
OPUNTIO
johan
Mexikaner
Cristatahunter
23 verfasser

Seite 7 von 7 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7

Nach unten

Kälteschaden - Seite 7 Empty Re: Kälteschaden

Beitrag  Salto Di 26 Feb 2019, 09:50

Die Minimaltemperatrur war 4°C. Interessanterweise sind die 2 "erfrorenen" Exemplare auch noch neben dem Elektro-Ofen.

Der vorangehende Winter war viel kälter, da hatte ich schon mal 0°C im Gewächshaus; und es hat keine Probleme gegeben.
Salto
Salto
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 45
Lieblings-Gattungen : Agaven, alle Sukkulenten

Nach oben Nach unten

Kälteschaden - Seite 7 Empty Re: Kälteschaden

Beitrag  Gast Di 26 Feb 2019, 10:14

4 °C sind für so einen Pilosocereus halt zu wenig. Das kennt er ja aus seiner Heimat nicht.
Und was einen Winter gutgehen mag, kann im nächsten Winter schon wieder ganz anders laufen. Da spielen soviele verschiedene Faktoren mit rein, dass man da nichts Pauschalisieren kann (Verlauf des Herbstes, Sonnenschein, Erwärmung am Tag, Luftfeuchtigkeit, etc., etc.).
Anonymous
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Kälteschaden - Seite 7 Empty Re: Kälteschaden

Beitrag  Litho Di 26 Feb 2019, 16:24

Kann es einen Kälteschaden auch geben, wenn die Differenz zwischen Tages- und Nachttemperatur zu groß ist?
Ich hatte nämlich heute 35°C im Wintergärtchen und kommende Nacht werden es sicher wieder 7°(bei außen ca. -2°.
Litho
Litho
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 5304
Lieblings-Gattungen : Astros, Lophos und Namaqua-Zwiebeln

Nach oben Nach unten

Kälteschaden - Seite 7 Empty Re: Kälteschaden

Beitrag  Gast Di 26 Feb 2019, 20:23

Mike, was du da beschreibst, nennt man perfektes Kakteenwetter! Besser kann´s doch gar nicht sein! Entspricht ziemlich vielen Standortbedingungen, wobei da die Temperature auch noch gut unter 7 °C gehen können.
Aber hattest du diese Frage nicht erst vor ein paar Tagen hier https://www.kakteenforum.com/t28178p360-uberwinterung#398624 gestellt und da von mir folgende Antwort bekommen? https://www.kakteenforum.com/t28178p370-uberwinterung#398665 Mir dünkt, du vertraust mir nicht! Wink Na dann solltest du aber schnellstmöglich mal einen Urlaub in Mexiko, Bolivien o.ä. buchen! Rolling Eyes
Anonymous
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Kälteschaden - Seite 7 Empty Re: Kälteschaden

Beitrag  Cristatahunter Sa 10 Apr 2021, 01:05

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Chamaecereus standen in der kalten Zugluft. Wintereinbruch der letzten Tage.
Cristatahunter
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 20552
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Seite 7 von 7 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten