Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands größter & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziell geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt jeder gleich!
- nur einmal registrieren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in streßfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Kälteschaden

+22
Dropselmops
Robtop
Nopal
papamatzi
abax
Spike-Girl
Ralle
Apricus
Papillon
Gast..
Dietz
Herold
zwiesel
Shamrock
Pieks
cactuskurt
ClimberWÜ
Antonia99
OPUNTIO
johan
Mexikaner
Cristatahunter
26 verfasser

Seite 5 von 7 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter

Nach unten

Kälteschaden - Seite 5 Empty Re: Kälteschaden

Beitrag  Robtop So 24 Feb 2019, 06:39

Finde ich nur traurig und schade Crying or Very sad
Robtop
Robtop
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 355
Lieblings-Gattungen : Alles was mir gefällt

Nach oben Nach unten

Kälteschaden - Seite 5 Empty Re: Kälteschaden

Beitrag  Dropselmops So 24 Feb 2019, 07:57

Ich hab mich auch grad gefragt: war das tatsächlich ein Experiment, papamatzi? Oder hattest Du sie vergessen?
Dropselmops
Dropselmops
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 5449
Lieblings-Gattungen : außer Opuntien find ich eigentlich alles interessant .... :)

Nach oben Nach unten

Kälteschaden - Seite 5 Empty Re: Kälteschaden

Beitrag  papamatzi So 24 Feb 2019, 13:40

Nopal schrieb:Jetzt hast du etwas Platz für Frostharte Kakteen Wink
Genau. Twisted Evil

Shamrock schrieb:Mörder! Shocked
Embarassed

Dropselmops schrieb:Ich hab mich auch grad gefragt: war das tatsächlich ein Experiment, papamatzi? Oder hattest Du sie vergessen?
Weder noch. Oder beides ein bisschen.
Das waren alles Kandidaten für den Komposthaufen. Die nur den Weg dahin noch nicht gefunden hatten.
Und dann hab ich es mal drauf ankommen lassen.

Robtop schrieb:Finde ich nur traurig und schade Crying or Very sad
Muss es nicht.
Der einzige, um den es mir wirklich leid tat, war der Echinofossulocactus. Der war letztes Jahr aufgeplatzt (ich hatte berichtet). Darüberhinaus ist er sehr wahrscheinlich eine Hybride und da ich sehr reichlich (guten) Nachwuchs habe, der immer mehr Platz beansprucht, musste er weg.
Die restlichen waren als Pfropfunterlagen vorgesehen gewesen und von irgendwelchem Viehzeug angefressen oder hatten deutliche Spuren von nicht ausgeheilten Pilzerkrankungen oder waren EHs, die weiß-rosa blühten...

Hab genügend Gesunde von denen. Und so hätte ich sie auch niemanden guten Gewissens anbieten können. Auch nicht geschenkt.
Vielleicht würde man mich nicht Mörder schimpfen, wenn ich sie gleich auf den Komposthaufen getan hätte. Wink Wink
Und die eine EH, die es anscheinend überstanden hat, hat alleine deshalb vielleicht noch 'ne Chance verdient. ^^
papamatzi
papamatzi
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1990
Lieblings-Gattungen : Echinofossulocactus

Nach oben Nach unten

Kälteschaden - Seite 5 Empty Re: Kälteschaden

Beitrag  Shamrock So 24 Feb 2019, 22:39

Da muss ich jetzt Matthias aber auch verteidigen. Es gibt Arten, die will auch niemand geschenkt und was soll man dann machen, wenn man sich auseinandergelebt hat? Lässt man sie im Herbst draußen stehen, haben sie zumindest eine Chance selbst die Verantwortung für ihr Leben zu übernehmen. Steckt man sie gleich in die Biotonne, dann raubt man ihnen diese Möglichkeit. Ist es also wirklich Mord, wenn man ihnen zumindest eine Chance gibt? Außerdem kann jedem mal passieren, dass er im Herbst einen Kaktus draußen versehentlich übersieht - ab einem gewissen Punkt helfen dann auch keine Wiederbelebungsmaßnahmen mehr (man will ja nichts unversucht lassen).
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Live and let die.

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 27079
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Kälteschaden - Seite 5 Empty Re: Kälteschaden

Beitrag  Steingartenfan Mo 25 Feb 2019, 07:49

llachen
Steingartenfan
Steingartenfan
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 135
Lieblings-Gattungen : winterharte Steingartenpflanzen

Nach oben Nach unten

Kälteschaden - Seite 5 Empty Re: Kälteschaden

Beitrag  papamatzi Mo 25 Feb 2019, 11:52

@Matthias, Danke für die moralische Unterstützung. *umarmen*

Zu Deinem Fall: Manche Wasserspielzeuge haben mehrere Kammern, die man aufblasen muss. Und die Einlassventile sind mitunter schwer zu finden. Hast Du schon überall geguckt, ob nicht anderswo noch eine Aufblasmöglichkeit besteht?
Aber immer schön vorsichtig! Du weiß ja... ^^ (siehe Echinofossulocactus weiter oben).
Brutal
papamatzi
papamatzi
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1990
Lieblings-Gattungen : Echinofossulocactus

Nach oben Nach unten

Kälteschaden - Seite 5 Empty Re: Kälteschaden

Beitrag  Shamrock Mo 25 Feb 2019, 12:20

Ich dachte direkt ins Leitbündel gepumpt müsste der Luftdruck überall ankommen. Half alles nichts! Wahrscheinlich führten auch andere gesundheitliche Defizite zum Tod. Jedenfalls litt die imbricata nach den ersten Frostnächten auch massiv an Inkontinenz und hat alles vollgepinkelt:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Oder es ist mit dem Eintritt des Todes auch die Muskulatur erschlafft, was zu einem Entleeren der Blase führte.
Wie auch immer: So war sie auf jedenfall einfacher zu zerteilen und in der Biotonne unterzubringen.

Matthias, gern geschehen!

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 27079
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Kälteschaden - Seite 5 Empty Re: Kälteschaden

Beitrag  TobyasQ Mo 25 Feb 2019, 12:59

Wenn das mal nicht Dein Junior war, der Dich verschaukelt hat. Laughing

_________________
Viele Grüße
Thomas


Den wahren Wert eines Menschen und eines Edelsteines erkennt man erst, wenn man ihn aus der Fassung bringt.
TobyasQ
TobyasQ
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3972
Lieblings-Gattungen : Mammillaria, EC, Cleistocactus, Matucana, Epiphyten, Thelo-, Tephro-, Pterocactus

Nach oben Nach unten

Kälteschaden - Seite 5 Empty Re: Kälteschaden

Beitrag  Robtop Mo 25 Feb 2019, 16:40

Hallo
Ich würde mal darüber nachdenken ob die Biotonne die richtige Entsorgungsart für die Dornenträger ist . Da macht man doch auch neue Erde daraus. Und wie lange brauchen wohl die Dornen bis sie sich aufgelöst haben ? AUA Sad .
Der Robert
Robtop
Robtop
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 355
Lieblings-Gattungen : Alles was mir gefällt

Nach oben Nach unten

Kälteschaden - Seite 5 Empty Re: Kälteschaden

Beitrag  cactuskurt Mo 25 Feb 2019, 18:41

meine Kakteen landen bei mir immer auf den Kompost habe mich beim Gärtner noch nie gestochen.
LG Kurt
cactuskurt
cactuskurt
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3331
Lieblings-Gattungen : alle Winterharten kakteen

Nach oben Nach unten

Seite 5 von 7 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten