Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Die Kälte und die Frostharten

Seite 4 von 6 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter

Nach unten

Re: Die Kälte und die Frostharten

Beitrag  Litho am Mi 28 Feb 2018, 17:10

cactuskurt schrieb:Für mich gibt es zwei Begriffe alle meine Kakteen die im Freien ohne Schutz auskommen sind WINTERHART, die bei mir in meinen Kalt Glashäuser überwintern und alle Temperaturen die Tiefsttemperatur war -24°C  eine Nacht sind FROSTSICHER mit allen die das nicht aushalten beschäftige ich mich nicht meine Sammlung um Extrawürste zu machen ist einfach zu groß LEIDER.
LG Kurt

yeahh  *daumen*  yeahh
avatar
Litho
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 5954
Lieblings-Gattungen : Adenium, Sulcorebutia, Echinocereus

Nach oben Nach unten

Re: Die Kälte und die Frostharten

Beitrag  volker am Mi 28 Feb 2018, 17:46

cactuskurt schrieb:Für mich gibt es zwei Begriffe alle meine Kakteen die im Freien ohne Schutz auskommen sind WINTERHART, die bei mir in meinen Kalt Glashäuser überwintern und alle Temperaturen die Tiefsttemperatur war -24°C  eine Nacht sind FROSTSICHER mit allen die das nicht aushalten beschäftige ich mich nicht meine Sammlung um Extrawürste zu machen ist einfach zu groß LEIDER.
LG Kurt

Genau so sehe ich das auch
avatar
volker
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1896
Lieblings-Gattungen : alles was frosthart ist

Nach oben Nach unten

Re: Die Kälte und die Frostharten

Beitrag  Shamrock am Fr 02 März 2018, 10:51

Hoppla, hab grad festgestellt, dass ich versehentlich diesen Mexikaner...
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

...draußen vergessen hab, als ich vor einer Woche die bedingt Frostharten ins Treppenhaus geräumt hab. Höhenbedingt steht er auf dem Balkon bei den ganz Frostharten Jungs. Mal gucken wie er nach dem Auftauen aussieht. Sein Verlust würde mir schon wehtun. Shocked

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
avatar
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 11427
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Re: Die Kälte und die Frostharten

Beitrag  Perth am Fr 02 März 2018, 12:10

Eine sehr schöne Aufnahme, Matthias Smile
avatar
Perth
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 326
Lieblings-Gattungen : winterharte Kakteen, Mammillaria ...

Nach oben Nach unten

Re: Die Kälte und die Frostharten

Beitrag  Nopal am Sa 03 März 2018, 10:19


Sollte das ein Lau 088 sein dürfte es höchstwahrscheinlich kein Verlust der Pflanze bedeuten.
Grob geht der gut bis - 15 Grad.

Viele Mexikaner vertragen deutliche minus Temperaturen.

Beste Grüße
Nopal
avatar
Nopal
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1404
Lieblings-Gattungen : Frosttolerante Kakteen

Nach oben Nach unten

Re: Die Kälte und die Frostharten

Beitrag  Sabine1109 am Sa 03 März 2018, 10:24

......jepp, es war ja dazu auch noch sehr trocken. Zumindest hat mein Außenthermometer nur noch "LL" bei der Luftfeuchte angezeigt und nicht mal Scheiben kratzen war angesagt (was ich auch nicht vermisst habe Wink )
Allerdings: hier wurden ca. -16 °C erreicht! Kommt also nun wirklich darauf an, wie kalt es auf einem gewissen fränkischen Balkon wurde....
Daumen sind gedrückt!!! *daumen*
avatar
Sabine1109
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1788
Lieblings-Gattungen : Rebutien, Sulcos, Thelos, winterharte und alles, was schön blüht :-)

Nach oben Nach unten

Re: Die Kälte und die Frostharten

Beitrag  Shamrock am Sa 03 März 2018, 21:44

Nopal schrieb:Sollte das ein Lau 088 sein dürfte es höchstwahrscheinlich kein Verlust der Pflanze bedeuten.
Dein Wort in Gottes Ohren!
Zudem noch etwas geschützt direkt an der Hauswand. Bis jetzt sieht er noch richtig gut aus, aber so richtig aufgetaut ist er ja auch noch nicht.

Danke für´s Daumen drücken, den Anblick hier würde ich sonst sehr vermissen:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
avatar
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 11427
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Re: Die Kälte und die Frostharten

Beitrag  Nopal am Sa 03 März 2018, 23:21

Halte uns doch diesbezüglich bitte auf dem laufenden.

Ich selbst habe meine Pflanze ins warme geholt da es bis auf - 18 Grad runter gegangen ist.

Beste Grüße
Nopal
avatar
Nopal
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1404
Lieblings-Gattungen : Frosttolerante Kakteen

Nach oben Nach unten

Re: Die Kälte und die Frostharten

Beitrag  nordlicht am So 04 März 2018, 16:40

Ojeh,

einen Tag, bevor die Temperaturen richtig in den Keller gerauscht sind, habe ich meine Rebutien, Mediolobivien und Aylosteras vom Balkon in den Keller umgeräumt.

Leider war ich tagsüber unterwegs und habe dann abends im Halbdunkeln geräumt,.......und habe ein paar Kandidaten übersehen. Die habe ich dann heute erst wiedergesehen. affraid

Es sind eine Mammillaria backebergiana -ein Geschenk-, eine Sulcorebutia krugerae LH1171, blüht seit zwei Jahren zuverlässig, diverse Acanthocalycium und ein Ecc. viereckii subs.morricalii. Alle mussten unter Folie in einigen Nächten zwischen -8/-9 Grad ertragen. Tagsüber zwischen +1 Grad und -5 Grad.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Alle sind noch tiefgefroren confused .

_________________
Grüße vom nordlicht (aka Günter)
"Wer die Dornen nicht ehrt, ist den Kaktus nicht wert"
avatar
nordlicht
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1467
Lieblings-Gattungen : Viele

Nach oben Nach unten

Re: Die Kälte und die Frostharten

Beitrag  Knufo am So 04 März 2018, 16:50

Hallo Matthias und Günter,

dann drücke ich Euch Beiden mal ganz fest die Daumen und hoffe mit Euch, dass die Kakteen den Temperaturschock überstehen werden.    :krank:  :krank:

Bitte unbedingt weiter berichten!!
avatar
Knufo
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2402
Lieblings-Gattungen : keine

Nach oben Nach unten

Seite 4 von 6 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten