Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Opuntie mit kleinen weißen Stäbchen

Seite 4 von 8 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter

Nach unten

Opuntie mit kleinen weißen Stäbchen - Seite 4 Empty Re: Opuntie mit kleinen weißen Stäbchen

Beitrag  Nopal am So 11 Nov 2018, 17:47

Ich habe meine damals mit dem Spray BI 58 besprüht.
Diese Pflanze stand allerdings draußen, daher hab ich nicht täglich die Nase daran gehalten.
Eine andere Pflanze musste ich auch mit dem Spray behandeln, nach 3 Tagen habe ich diese wieder aufgrund des Wetters in das Wohnzimmer gestellt,  mir sind keine Gerüche mehr aufgefallen.
Übrigens habe ich sicher viel zu viel von dem zeug benutzt, aber die pflanzen haben es mir nicht übel genommen.
Schädlinge waren weg und der Pfleger war zufrieden. sm6



Beste Grüße
Nopal
Nopal
Nopal
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2182
Lieblings-Gattungen : Frosttolerante Kakteen

Nach oben Nach unten

Opuntie mit kleinen weißen Stäbchen - Seite 4 Empty Re: Opuntie mit kleinen weißen Stäbchen

Beitrag  allesgruen am So 11 Nov 2018, 17:58

Nene, bin eher von der Sorte Bio-Gärtner, sowas kommt mir nicht ins Haus Wink

Spiritus konnte ich im Freundeskreis aufzureiben, das werde ich jetzt versuchen.
Wenn das hilft, werde ich ihn nachher in Ruhe umtopfen. Wenn nicht muss er wohl fliegen. Ich würde ihn schon gerne retten, da es wie gesagt ein Geschenk war. Nicht um jeden Preis, aber hoffen wir mal.
allesgruen
allesgruen
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 7
Lieblings-Gattungen : Opuntien

Nach oben Nach unten

Opuntie mit kleinen weißen Stäbchen - Seite 4 Empty Re: Opuntie mit kleinen weißen Stäbchen

Beitrag  Nopal am So 11 Nov 2018, 18:04

Bio, das ist super.
Da gibt es sicher auch ein passendes mittel.

Ich drücke dir beide Daumen, ansonsten gibt’s ne menge Ersatz auf dem Markt. glück


Beste Grüße
Nopal
Nopal
Nopal
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2182
Lieblings-Gattungen : Frosttolerante Kakteen

Nach oben Nach unten

Opuntie mit kleinen weißen Stäbchen - Seite 4 Empty Re: Opuntie mit kleinen weißen Stäbchen

Beitrag  Fred Zimt am So 11 Nov 2018, 18:25

....danach ein mehrstündiges Tauchbad .... die Pflanze überlebt diese Prozedur im Gegensatz dazu ohne Probleme
Hier möchte noch anmerken, daß durchaus nicht alle Pflanzen BI58 gleichgut vertragen, mehrstündige Tauchbäder Shocked  scratch  Neutral
in überdosierter Lösung sind bestenfalls Experimente  mit ungewissem Ausgang für übermotivierte Unterinformierte.
Ich rate davon ab.
Ausserdem erinnere ich mich an eine alphabetische Unverträglichkeitsliste, auf der ganz oben Chrysanthemen standen, hab aber auf die Schnelle nichts mehr gefunden.
Möglicherweise waren das Erfahrungswerte aus dem Betrieb.

allesgruen schrieb:Spiritus konnte ich im Freundeskreis aufzureiben
Zum Aufreiben tät ich lieber Franzbranntwein statt Spiritus nehmen, der hilft auch gegen die Schildläuse,
die Freunde schmecken dann aber nicht ganz so bitter. Very Happy

Bi58 stinkt, weil es stinken soll/ muss
Nein, der Wirkstoff Dimethoat stinkt alleine völlig ausreichend.
Phosphorsäureester riechen, soweit ich weiß, alle grausig.

Grüße

Fred
Fred Zimt
Fred Zimt
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 7361

Nach oben Nach unten

Opuntie mit kleinen weißen Stäbchen - Seite 4 Empty Re: Opuntie mit kleinen weißen Stäbchen

Beitrag  M.Ramone am So 11 Nov 2018, 19:26

Ich habe vor vielen Jahren mal das Chrysanthemenextrakt von Al Faras benutzt, um eine Milbenplage im Futterschrank loszuwerden. Ist halt ein biologisches Mittel, dem ich sehr skeptisch gegenüber stand. Das hat einige Tage gewirkt und alles platt gemacht, was die eingesprühte Fläche betreten hat. Eben nicht nur die Milben. Für den Hausgebrauch sicher zu empfehlen. Was man damit draußen alles killt, weiß ich nicht, deswegen würde ich es dort nicht benutzen. Aber Mücken, Fliegen, Milben und irgendwelche Käfer, die bei uns rumkrabbelten, haben das zeitliche gesegnet. Auch lag 'ne tote Spinne auf dem Zeug.

Es klebt aber extrem. Ob sich sowas für Pflanzen eignet (also, ob es die klebende Eigenschaft auch fix wieder verliert), müsste man mal testen. Sollte sich aber mit dem Gießen von oben eigentlich erledigen. Aus den Schränken haben wir es jedenfalls mit Wasser rauswischen können.

Eva, wenn dir was an der Pflanze liegt (weil Geschenk), würde ich dir raten, es mit dem Abschneiden der Ohren zu probieren, nachdem du erfolglos die gesamte Pflanze behandelt hast, und bevor du sie in die Tonne kloppst. Die Basis ist ja voll mit den Viechern. Die Ohren sind flach, nicht verwinkelt (wenn abgetrennt) und somit deutlich leichter von dem Zeug zu befreien.

Falls das für dich eine Alternative wäre, trenne die Ohren vorsichtig mit einer sterilen Klinge ab. Lass die Schnittstellen gut trocknen, und stecke oder lege sie in/auf das Substrat. Die sollten eigentlich einen Winter überstehen (meine haben es locker geschafft). Die schlagen im Frühjahr wurzeln, mach dir keine Sorgen. Man kann sie auch ab und an mal mit etwas Wasser besprühen. Sobald sie Wurzeln haben, kann gegossen werden. Frühestens aber im Frühjahr.


Zuletzt von M.Ramone am So 11 Nov 2018, 20:46 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
M.Ramone
M.Ramone
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1412
Lieblings-Gattungen : Afrikaner

Nach oben Nach unten

Opuntie mit kleinen weißen Stäbchen - Seite 4 Empty Re: Opuntie mit kleinen weißen Stäbchen

Beitrag  Fred Zimt am So 11 Nov 2018, 20:14

Hi Mürscho,
wesbezüglich?

Gibts schon wieder einen neuen Hersteller? Oder meinst Du den Hersteller, an den der alte Hersteller vom zwischenzeitlichen Hersteller verkauft wurde? Very Happy
Cheminova, Auriga, FMC?

Grüße

Fred

Fred Zimt
Fred Zimt
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 7361

Nach oben Nach unten

Opuntie mit kleinen weißen Stäbchen - Seite 4 Empty Re: Opuntie mit kleinen weißen Stäbchen

Beitrag  Litho am So 11 Nov 2018, 21:16

Ich hasse Glochiden - besonders wenn sie in der Haut sitzen und sich nur "operativ" entfernen lassen. Teufel

Was Tabaksud und Chrysanthemen-Extrakt (Wirkstoff Pyrethrum) anbelangt: Beide sind voll BIO.
Mit beiden habe ich bisher nur beste Erfahrungen gemacht. Tabaksud ins Substrat, Pyrethrum für oberirdische Plagegeister.
Litho
Litho
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 8149
Lieblings-Gattungen : Adenium, Sulcorebutia, Echinocereus

Nach oben Nach unten

Opuntie mit kleinen weißen Stäbchen - Seite 4 Empty Re: Opuntie mit kleinen weißen Stäbchen

Beitrag  Fred Zimt am So 11 Nov 2018, 21:59

Tabaksud .... voll BIO.
Nicht. Schon. Wieder.

Falsch, verkehrt und auchnoch verboten.
Fred Zimt
Fred Zimt
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 7361

Nach oben Nach unten

Opuntie mit kleinen weißen Stäbchen - Seite 4 Empty Re: Opuntie mit kleinen weißen Stäbchen

Beitrag  Kaktusfreund81 am So 11 Nov 2018, 23:16

Ich glaub' der Fred hat heute wieder seinen Blitzmerker-Modus. Schön, dass noch mitgelesen wird. Neutral

Ich erlaube mir jetzt auch kleinkrämerisch deinen Beitrag zu zerpflücken:

Magst Du vielleicht nochmal drüber nachdenken?
Nee, dass habe ich nicht nötig. Es gibt verschiedene Ansichten, ab wann man von "konzentrierten" Lösungen spricht,
einschließlich falscher und richtiger Ansichten. Ich habe mich dazu nur objektiv geäußert.

Na, dann schreib doch genau das, was Du meinst.
Wenn du mich nicht verstehst, kann ich dir auch nicht helfen. Kleiner Tipp: nicht durch subjektive Adjektive aus der Ruhe bringen lassen.

Das ist nicht teuer. Ornungsgemäß angerührt kostet 1 Liter vielleicht 50 Cent.
Was versteht man denn bitteschön unter ORDNUNGSGEMÄß? scratch Bist wohl ein Verfechter der deutschen ordnungsgemäßen Bürokratie?

Wo kann man denn das nachlesen?
Die 100 ist eine von mir willkürlich ausgewählte Zahl, um zu verdeutlichen, das jegliche Inhalationen von
Dimethoat schädliche Wirkungen auf den menschlichen Körper haben und zwar zuerst in der Lunge...

PS: Hier ist eine ganz interessante Studie zur Toxizität von Dimethoat.

Viel hilft viel, gell?
Aber es hilft, um die Schädlinge abzumurksen. Da ist mir meine Gesundheit doch schnurz! Teufel Wink

Hier möchte noch anmerken, daß durchaus nicht alle Pflanzen BI58 gleichgut vertragen, mehrstündige Tauchbäder
Wer hat hier von ALLEN Pflanzen gesprochen?? Meine Formulierung "die Pflanze" hat sich auf Evas Pflanze (bestimmter Artikel und so Cool)
bezogen. Kakteen sind hart im Nehmen und vertragen mehrstündige Tauchbäder. Nach langjährigen Praxiserfahrungen kann ich dies ohne
Zweifel bestätigen...einige der mit dieser Methode behandelten Pflanzen haben sogar wieder geblüht, nach einer zweijährigen Erholungspause.

Ausserdem erinnere ich mich an eine alphabetische Unverträglichkeitsliste, auf der ganz oben Chrysanthemen standen
In der Gebrauchsanweisung steht keine Liste, aber zumindest wird auf Chrysanthemen eingegangen:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Möglicherweise waren das Erfahrungswerte aus dem Betrieb.
Bist du nicht Blasinstrumentenbauer? Oder ... Chemielaborant? Suspect

... mit ungewissem Ausgang für übermotivierte Unterinformierte.
Danke! Das hat echt sehr gut getan, das zu lesen. Entschuldige mal, aber es ist frech jemanden als "Unterinformierten" abzustempeln!
Wie schon erwähnt habe ich das jeweils mit 2 ml auf 1 Liter mehrfach getestet und keine der Kakteen hat Schaden genommen. Die
Epidermis wurde von grün zwar etwas bläulich, aber im nächsten Sommer haben die sich alle wieder normal gefärbt. Hört sich komisch
an, doch es hat sich eine blaugrüne Färbung gezeigt - vielleicht bin ich ja der erste, der sich in der Volltauchmethode probiert hat. Habe
es durchgezogen und war erstaunt, was die alles aushalten. Mit "DIE" ist hier hauptsächlich von Echinopsis und Notocacteen die Rede,
weil das meine ersten Gattungen in der Sammlung waren.
Kaktusfreund81
Kaktusfreund81
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1464
Lieblings-Gattungen : Notos, EH's / LH's / HW's, Gymnos, Chams, Sulcos, Astros, Arios, Thelos, Pedios, Epis, Coryphantha, Escobaria, Rebutia, ECC, Winterharte

Nach oben Nach unten

Opuntie mit kleinen weißen Stäbchen - Seite 4 Empty Re: Opuntie mit kleinen weißen Stäbchen

Beitrag  M.Ramone am So 11 Nov 2018, 23:52

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
M.Ramone
M.Ramone
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1412
Lieblings-Gattungen : Afrikaner

Nach oben Nach unten

Seite 4 von 8 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten