Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Opuntie mit kleinen weißen Stäbchen

Seite 6 von 8 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter

Nach unten

Opuntie mit kleinen weißen Stäbchen - Seite 6 Empty Re: Opuntie mit kleinen weißen Stäbchen

Beitrag  Nopal am Di 13 Nov 2018, 17:22

Mhhh Opuntia Rauchen

Do you wona get high?


Beste Grüße
Nopal
Nopal
Nopal
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2117
Lieblings-Gattungen : Frosttolerante Kakteen

Nach oben Nach unten

Opuntie mit kleinen weißen Stäbchen - Seite 6 Empty Re: Opuntie mit kleinen weißen Stäbchen

Beitrag  nordlicht am Di 13 Nov 2018, 18:39

Ich war auch mal neu hier,......nach zwei Jahren kann ich einige Pappenheimer recht gut einschätzen, aber mal ganz ehrlich, ....was soll ein Neuling wie allesgruen hier im Forum, von euch halten?

Seit ihr auf Droge, oder auf Entzug? lol!

@Fred, das irgendwie Kombinat Bitterfeld ist doch längst aufgekauft, vonwem auch immer gekauft, müsste ich jetzt runter in den Keller und auf der Packung nachschauen, habe ich aber keine Lust Evil or Very Mad

_________________
nordlicht (aka Günter)

"Wer die Dornen nicht ehrt, ist den Kaktus nicht wert"
nordlicht
nordlicht
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2111
Lieblings-Gattungen : Frostharte und alles, was klein bleibt, robust ist und mehrfach blüht

Nach oben Nach unten

Opuntie mit kleinen weißen Stäbchen - Seite 6 Empty Re: Opuntie mit kleinen weißen Stäbchen

Beitrag  TobyasQ am Mi 14 Nov 2018, 12:08

Das VEB Chemiekombinat Bitterfeld ist weitestgehend plattgemacht. Auf dem Gelände blieben nur einzelne Gebäude stehen und wird mit Namen Chemiepark Bitterfeld-Wolfen als Gewerbegebiet genutzt.
TobyasQ
TobyasQ
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2283
Lieblings-Gattungen : Mammillaria, EC, Cleistocactus, Matucana, Epiphyten, Thelo-, Tephro-, Pterocactus

Nach oben Nach unten

Opuntie mit kleinen weißen Stäbchen - Seite 6 Empty Re: Opuntie mit kleinen weißen Stäbchen

Beitrag  Fred Zimt am Mi 14 Nov 2018, 15:56

Fred, das irgendwie Kombinat Bitterfeld ist doch längst aufgekauft, vonwem auch immer gekauft....
Ja. Danke für die Information, aber warum schreibst Du das speziell an mich gerichtet?
...habe ich aber keine Lust
Soso... Cool

Das VEB Chemiekombinat Bitterfeld ist weitestgehend plattgemacht
Dankeschön.Ich bin sicher, daß das für irgend jemand ein wertvoller Hinweis ist. *daumen*



aber mal ganz ehrlich, ....was soll ein Neuling wie allesgruen hier im Forum, von euch halten?
Ich finde die wichtige Frage ist eher, welche Empfehlungen wollen wir den geben- muss beispielweise der Tabaksud alle paar Monate wieder angerührt werden,
möchten wir sachliche Fehler, wenn Sie eloquent genug formuliert werden, nicht weiter kommentieren? Brauchts mehr Moderation?
Aber wieso von euch? Gehörst Du nicht dazu? Crying or Very sad

Grüße

Fred
Fred Zimt
Fred Zimt
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 7204

Nach oben Nach unten

Opuntie mit kleinen weißen Stäbchen - Seite 6 Empty Re: Opuntie mit kleinen weißen Stäbchen

Beitrag  CO2 am Fr 16 Nov 2018, 08:05

Fred Zimt schrieb:muss beispielweise der Tabaksud alle paar Monate wieder angerührt werden

Nein, einmal reicht völlig.
CO2
CO2
Organisator des Fotowettbewerb

Anzahl der Beiträge : 347
Lieblings-Gattungen : Maihuenia, Maihueniopsis, Pediocactus, Escobaria

Nach oben Nach unten

Opuntie mit kleinen weißen Stäbchen - Seite 6 Empty Re: Opuntie mit kleinen weißen Stäbchen

Beitrag  allesgruen am Mi 20 Feb 2019, 09:21

Hallo,

Hier mal ein Update. Die Schädlinge haben sich von Spiritus und Schmierseife nicht beeindrucken lassen. Mein letzter Versuch wäre jetzt die Ohren abzuschneiden. Sonst war’s das. Es ist ja fast Frühling, wie soll ich am besten vorgehen? Abschneiden und liegen lassen, oder gleich in neues Substrat? Dazu hätte ich auch ein paar Fragen.

Habe schon ein bisschen recherchiert und bin auf das Lechuza Pon gestoßen, eines der wenigen, die ich hier zum Kaufen gefunden habe. Ist das geeignet? Was muss ich noch dazu mischen – Quarzsand und etwas Humus? Ein paar Sukkulenten habe ich noch, die würden sich auch über neues Substrat freuen.

Außerdem hat der Kaktus in der Zwischenzeit einige neue Triebe bekommen. Da er aus Quarantänegründen zwar schon hell, aber nicht direkt beim Fenster stand, sind die extrem vergeilt. Die kann ich auch gleich abschneiden, oder?
allesgruen
allesgruen
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 7
Lieblings-Gattungen : Opuntien

Nach oben Nach unten

Opuntie mit kleinen weißen Stäbchen - Seite 6 Empty Re: Opuntie mit kleinen weißen Stäbchen

Beitrag  Palmbach am Mi 20 Feb 2019, 09:57

Zu Lechuza Pon gibt es hier im Forum schon diverse Beiträge und die Meinungen sind geteilt. Ich habe einige Säulen in diesem Substrat als Kopfstecklinge bewurzelt und beste Erfahrungen damit gemacht. Allerdings ist dieses Substrat sehr teuer und die Vordüngung in dem Verhältnis (N-P-K) ist sicherlich für viele Kakteen nicht so gut geeignet. Sehe allerdings für Opuntien kein Problem und mischen würde ich auch nichts. Die in den Baumärkten angebotene "sogenannte" Kakteenerde ist sicherlich die schlechteste Variante.
Gruß Uwe
Palmbach
Palmbach
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 183
Lieblings-Gattungen : Querbeet

Nach oben Nach unten

Opuntie mit kleinen weißen Stäbchen - Seite 6 Empty Re: Opuntie mit kleinen weißen Stäbchen

Beitrag  Litho am Mi 20 Feb 2019, 11:47

allesgruen schrieb:Hallo,

Hier mal ein Update. Die Schädlinge haben sich von Spiritus und Schmierseife nicht beeindrucken lassen. Mein letzter Versuch wäre jetzt die Ohren abzuschneiden. Sonst war’s das. Es ist ja fast Frühling, wie soll ich am besten vorgehen? Abschneiden und liegen lassen, oder gleich in neues Substrat? Dazu hätte ich auch ein paar Fragen.

Habe schon ein bisschen recherchiert und bin auf das Lechuza Pon gestoßen, eines der wenigen, die ich hier zum Kaufen gefunden habe. Ist das geeignet? Was muss ich noch dazu mischen – Quarzsand und etwas Humus? Ein paar Sukkulenten habe ich noch, die würden sich auch über neues Substrat freuen.

Außerdem hat der Kaktus in der Zwischenzeit einige neue Triebe bekommen. Da er aus Quarantänegründen zwar schon hell, aber nicht direkt beim Fenster stand, sind die extrem vergeilt. Die kann ich auch gleich abschneiden, oder?

Hi allesgrün,

schön, dass Dein Geschenk noch lebt und Öhrchen treibt.

Es ist allerdings schon ziemlich unnormal, dass sich die hiesige Gemeinde monatelang und mit viel Enthusiasmus für eine Opuntie in die Wolle kriegt bzw. intensiv diskutiert. Opuntien sind wegen dieser fiesen Glochiden sicher nicht jedermanns Sache, aber wenn sie denn ein Geschenk war, ist sie Dir ja ans Herz gewachsen. Wenn Du ihr mit der (über einer Flamme sterilisierten) Rasierklinge ans Leder gehst, mach doch einfach vorher ein schönes Erinnerungsfoto, so dass Du dieses Geschenk für immer sehen und würdigen kannst - schön gerahmt natürlich.

Spiritus und Schmierseife sind typische Mittelchen von "Ökos". Wenn Du schon auf "Chemie" verzichten willst, versuche doch mal Neem-Öl oder reines Pyrethrum. Mit Tabak will ich auf Fred's Anregung hin nicht wieder anfangen.
Lechuza PON hab ich auch. Gerade gestern einige Tomaten-Jungpflanzen darin eingesetzt. Schaun wir mal...

Wenn PON, dann würde ich es mit etwas feinerem, mineralischem Stoff mischen - also Bims, Lava oder sowas. Ein Zusatz von Seramis oder Blähton (die kleinste Größe der "Steinchen") wäre auch nicht schlecht, weil das zumindest das Gewicht des Topfes reduziert.

Viel Erfolg!
Litho
Litho
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 7922
Lieblings-Gattungen : Adenium, Sulcorebutia, Echinocereus

Nach oben Nach unten

Opuntie mit kleinen weißen Stäbchen - Seite 6 Empty Re: Opuntie mit kleinen weißen Stäbchen

Beitrag  Cristatahunter am Mi 20 Feb 2019, 12:27

Halt, bevor du die Opuntia zerschneidest.

Ich wüsste noch die biologischste aller Methoden die zu 100% funktioniert.
Fülle ein Waschbecken mit heissem Leitungswasser, topfe die Pflanze aus, und lege die Pflanze als ganzes in das ca. 50 Grad heisse Wasser. Tauche sie unter und lasse sie so 5 Minuten liegen.

Das nennt sich die Warmwassermethode und hilft garantiert.
Du kannst diese Methode nachschlagen die gibt es wirklich.

Es muss nicht konzentriertes Wasser sein. llachen
Cristatahunter
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 15985
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Opuntie mit kleinen weißen Stäbchen - Seite 6 Empty Re: Opuntie mit kleinen weißen Stäbchen

Beitrag  benni am Mi 20 Feb 2019, 13:35

Ja, Stefan,
stimmt auffallend !
Habe ich auch schon gemacht mit verschildlausten Lithops.
Ja, es hat funktioniert und die Lithops leben noch - die Schild-
läuse allerdings nicht mehr.
Liebe Grüsse
benni
benni
benni
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 913
Lieblings-Gattungen : rebutia,sulcos,kleine kakteen, Lithops u.a. Sukk.

Nach oben Nach unten

Seite 6 von 8 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten