Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands größter & aktivster Kakteencommunity im Web seit 2008!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziell geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt jeder gleich!
- nur einmal registrieren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in streßfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm
Kakteenforum
Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.

Echeveria nach Keimung

+13
abax
Akka von Kebnekajse
Schmetterling33
jiieh
adtgawert324
AngP
wühlmaus999
lauramausi
Tarias
bluephoenix
davissi
Echinopsis
kunterbunt5
17 verfasser

Seite 12 von 12 Zurück  1, 2, 3 ... 10, 11, 12

Nach unten

Echeveria nach Keimung - Seite 12 Empty Re: Echeveria nach Keimung

Beitrag  Knufo Sa 20 Jan 2024, 20:33


Sorry, das sieht für mich nicht gut aus. Auch ist das Substrat viel zu nass.
Ich drücke die Daumen, dass ich mich täusche.

_________________
Ganz liebe Grüße aus Idstein.

Elke



[size=13]https://www.kakteenforum.com/t40061-rundgang-in-meinem-kakteengarten-auf-korsika#573675[/size]
Knufo
Knufo
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 241
Lieblings-Gattungen : alle Dornenträger und viele Sukkulenten

Nach oben Nach unten

Echeveria nach Keimung - Seite 12 Empty Re: Echeveria nach Keimung

Beitrag  Caillean Sa 20 Jan 2024, 21:03

Danke Knufo. Ich habe die vorhin getaucht, normalerweise stehen sie nicht so nass. Meinst Du es besteht noch Hoffnung? Ich habe das Gefühl, dass sie sich nach dem Umtopfen stabilisieren. Als ich sie rausgeholt habe, waren die Blätter bräunlich und halb durchsichtig.

Tatsächlich komme ich mit der Feuchtigkeit noch nicht so richtig klar. Sie stehen entweder zu nass oder zu trocken, habe ich das Gefühl.

Was denkst Du wäre eine gute Tenperatur für die Kleinen? Ich hatte sie bei ca. 18 Grad im Schlafzimmer. Seit 2 Tagen sind sie bei 21+ Grad in der Küche.
Caillean
Caillean
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 14
Lieblings-Gattungen : Echeveria

Nach oben Nach unten

Echeveria nach Keimung - Seite 12 Empty Re: Echeveria nach Keimung

Beitrag  Caillean Sa 20 Jan 2024, 21:07

Das weiße / helle ist übrigens Schimmel o.ä. Das hatte sich auf dem Substrat ausgebreitet. Jetzt ist es scheinbar abgetrocknet, hat aber eine Art Kruste hinterlassen.
Die Pflanzen sehen teilweise wirklich übelst aus, aber sie leben und (vielleicht bilde ich mir das auch nur ein) wachsen langsamst weiter.
Caillean
Caillean
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 14
Lieblings-Gattungen : Echeveria

Nach oben Nach unten

Echeveria nach Keimung - Seite 12 Empty Re: Echeveria nach Keimung

Beitrag  abax Sa 20 Jan 2024, 21:18

Hallo Caillean,
Echeverien kann ich auf deinen Bildern leider keine erkennen. Die Pflanzen auf deinen Bildern sind ziemlich sicher Lebermoose. Das wächst öfter in Aussaaten auf sehr humosem Substrat.
Echeverien bilden schon als Sämlinge bald eine Rosette aus Blättern aus.
Schau doch mal zum Vergleich in diesem thread die Bilder an .
Ich hoffe, du bist nicht sehr enttäuscht, viele Grüße

Stefan/ abax
abax
abax
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 948
Lieblings-Gattungen : Querbeet

Nach oben Nach unten

Echeveria nach Keimung - Seite 12 Empty Re: Echeveria nach Keimung

Beitrag  Caillean Sa 20 Jan 2024, 21:34

Lebermoose 😂 und ich kultiviere das auch noch 🤦‍� Und dabei habe ich ziemlich sicher die echten Keimlinge zerstört 🙈
Aber ja, es sind Lebermoose. Ganz eindeutig. Scheisse. Das war wohl nix. Ich musste die Babies über Weihnachten 4 Tage alleine lassen und sie waren recht feucht. Als ich wieder kam, war überall Moos und ich musste meine Pflänzen wirklich suchen.
Caillean
Caillean
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 14
Lieblings-Gattungen : Echeveria

Nach oben Nach unten

Echeveria nach Keimung - Seite 12 Empty Re: Echeveria nach Keimung

Beitrag  abax Sa 20 Jan 2024, 21:43

sowas passiert halt.
Falls es mit deinen Pflanzen mit der Bestäubung nicht funktionieren sollte, kann ich dir gerne Echeveriensamen abgeben, habe noch einiges rumliegen.
abax
abax
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 948
Lieblings-Gattungen : Querbeet

Nach oben Nach unten

Echeveria nach Keimung - Seite 12 Empty Re: Echeveria nach Keimung

Beitrag  Shamrock Sa 20 Jan 2024, 23:56

Nur nicht aufgeben! Aussaat ist so ein bissl die Königsdisziplin in der Kultur. Da sind Rückschläge am Anfang normal und mit jedem Mal lernst du etwas dazu. Irgendwann hast du dann den Bogen raus - beim ersten Mal geht's meistens schief.

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 712
Lieblings-Gattungen : Hauptsache sukkulent

Nach oben Nach unten

Echeveria nach Keimung - Seite 12 Empty Re: Echeveria nach Keimung

Beitrag  Caillean So 21 Jan 2024, 00:45

Ich habe ehrlich auch geschlampt beim ersten Mal. Improvisiertes Substrat, keine Lampe und zu feucht. Mit Lampe keimte es dann, aber ich gab lieber Lebermoos gepflegt als mich um die Babies zu kümmern.
Die 2. Ladung habe ich ohne gespannte Luft probiert, nur mit Pflanzkasten-Haube. Da ist nach 4 Wochen ein Samen gekeimt...
Nun bin ich bei der 3. Ladung von letzter Woche. Mit anständigem Substrat (denke ich), richtigen Lampen und gespannter Luft. Ohne die geht es wohl einfach nicht. Bisher sieht es viel versprechend aus und einige Samen haben schon gekeimt und es werden jeden Tag mehr. Nun hoffe ich, dass ich dieses Mal erfolgreich bin und einige der Pflänzchen durchkommen.
Caillean
Caillean
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 14
Lieblings-Gattungen : Echeveria

Nach oben Nach unten

Echeveria nach Keimung - Seite 12 Empty Re: Echeveria nach Keimung

Beitrag  Shamrock So 21 Jan 2024, 08:56

Manche Sachen keimen immer und überall, aber die meisten verzeihen bei der Aussaat keinerlei Schlamperei. Das erklärt's dann wohl.

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 712
Lieblings-Gattungen : Hauptsache sukkulent

Nach oben Nach unten

Echeveria nach Keimung - Seite 12 Empty Neuer Versuch

Beitrag  Caillean So 18 Feb 2024, 20:35

Guten Abend,
Am 31. Jan habe ich wieder Echevieren ausgesät. Diesmal von Köhres. Nach 6 Tagen hatte ich bereits erste Keimung und seit dem sprießt es fröhlich. Zumindest soweit ich das durch die Folie erkennen kann. Very Happy
Die Töpfe stehen auf dem Balkon und es scheint ihnen zu bekommen. Aber 18 Tage nach der Aussaat frage ich mich, wie ich nun weiter mache.
Wann stelle ich die Pflanzen denn wärmer und unter Kunstlicht? Und wie lange brauchen sie noch gespannte Luft? Und am wichtigsten: kann ich jetzt nach 18 Tagen endlich schon mal unter die Frischhaltefolie schauen? Ich bin schon unfassbar neugierig!
Caillean
Caillean
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 14
Lieblings-Gattungen : Echeveria

Nach oben Nach unten

Seite 12 von 12 Zurück  1, 2, 3 ... 10, 11, 12

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten