Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands größter & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziell geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt jeder gleich!
- nur einmal registrieren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in streßfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Echeveria nach Keimung

+11
adtgawert324
AngP
wühlmaus999
Shamrock
Akka von Kebnekajse
lauramausi
Tarias
bluephoenix
davissi
Echinopsis
kunterbunt5
15 verfasser

Seite 3 von 11 Zurück  1, 2, 3, 4 ... 9, 10, 11  Weiter

Nach unten

Echeveria nach Keimung - Seite 3 Empty Re: Echeveria nach Keimung

Beitrag  kunterbunt5 Fr 18 Jan 2019, 19:26

Hallo Akka,
die sind aber wirklich toll geworden! Auf der Detailaufnahme kann man schon die beginnende Rosette bei dem größten Sämling erkennen! Die Beleuchtung bei Dir ist richtig gut, die Lithops sehen kompakt aus.

Ich habe dieses Jahr die Echeveria agavoides romeo rubin ausgesät, als ich bei Koehres Saatgut bestellen wollte, war sie auf der Startseite abgebildet und ich fand sie einfach nur schön. Habe gerade versucht, ein aktuelles Foto zu machen, aber beide Töpfe sind noch in ihren Beuteln, man kann nicht viel erkennen. Ab Ende Februar werde ich sie rauslassen :-) Die Pflanzen im Topf aus dem Gewächshaus haben schon gut aufgeholt. Von der künftigen Farbe ist noch nichts zu erkennen, das dauert noch.

Weiter viel Erfolg mit den Kleinen  cheers

Viele Grüße
Angelika
kunterbunt5
kunterbunt5
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 477
Lieblings-Gattungen : Agaven, Zwiebelgewächse, Lobivien

Nach oben Nach unten

Echeveria nach Keimung - Seite 3 Empty Re: Echeveria nach Keimung

Beitrag  Tarias Di 12 Feb 2019, 16:58

In der ersten Januarwoche habe ich Echeverien ausgesät, und nach der Keimung dann warm und unter die Pflanzlampe gestellt. Es hat einige Wochen gedauert, in denen die Keimlinge langsam größer geworden sind. Jetzt macht es endlich den erhofften Schub, und die zweiten Blattpaare tauchen auf Very Happy .
Die Sämlinge sind noch sehr klein, zwischen 2 mm (Echeveria minima) und 4 mm (Echeveria cante).

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Tarias
Tarias
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1894
Lieblings-Gattungen : Chamaecereus, Aylostera, Echeveria

Nach oben Nach unten

Echeveria nach Keimung - Seite 3 Empty Re: Echeveria nach Keimung

Beitrag  kunterbunt5 Sa 16 Feb 2019, 18:54

Bianca, für die Aussaat Anfang Januar sehen die Sämlinge aber schon gut aus! Sobald das zweite Blattpaar sichtbar wird, geht es fixer :-)

Ich habe hier Fotos von meiner Aussaat. Ich habe Echeveria agavoides "Romeo Rubin". Aussaat war Anfang November. Was mich verblüfft hat (und was ich leider auch zu spät gesehen habe), ist, das es noch diverse Nachzügler mit nur einem Blattpaar gab! Ich habe die jetzt mitpikiert, ich hoffe, das klappt!

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Aussaattopf

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Schale mit pikierten Sämlingen

Ich hatte parallel einen weiteren Aussaattopf, der im Gewächshaus bei tiefen Temparaturen stand. Die Keimlinge habe ich dann doch ins Haus geholt, die Pflanzen sind etwas kleiner, haben aber gut aufgeholt. Den Topf werde ich wahrscheinlich Anfang März pikieren.

Viele Grüße
Angelika
kunterbunt5
kunterbunt5
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 477
Lieblings-Gattungen : Agaven, Zwiebelgewächse, Lobivien

Nach oben Nach unten

Echeveria nach Keimung - Seite 3 Empty Re: Echeveria nach Keimung

Beitrag  Tarias Sa 16 Feb 2019, 21:51

Hallo Angelika,

wow, die sehen ja schon klasse aus! Das macht mir Mut, denn Echeverien fordern wirklich meine Zen-Fähigkeiten heraus Wink .
Oooommmmmmmmmmm.
Tarias
Tarias
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1894
Lieblings-Gattungen : Chamaecereus, Aylostera, Echeveria

Nach oben Nach unten

Echeveria nach Keimung - Seite 3 Empty Re: Echeveria nach Keimung

Beitrag  wühlmaus999 So 17 Feb 2019, 12:25

Oooh, das ist aber spannend.
Hier gibts ja doch ein paar Echeveria Fans =)

Ich wünsche Euch viel Erfolg und bin gespannt, wie es weitergeht.
wühlmaus999
wühlmaus999
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 54
Lieblings-Gattungen : Echeveria

Nach oben Nach unten

Echeveria nach Keimung - Seite 3 Empty Update

Beitrag  Akka von Kebnekajse So 17 Feb 2019, 16:17

Hallo zusammen,

@Bianca und Angelika: Schöne Pflänzchen habt ihr da gezogen! Danke für eure Beiträge.

Meine vier Arten habe ich auch alle in eine Schale ausgesät und sie keimen auch bei mir unterschiedliche schnell. Ich habe sie ja nun schon eine ganze Weile unter Kunstlicht stehen und es laufen nach wie vor Nachzügler auf, die auch fleißig hinterherwachsen.
Bis ich pikieren kann dauert es wohl noch eine ganze Weile. Ich habe mittlerweile den Deckel nicht mehr geschlossen auf der Schale, sondern nur noch lose aufgelegt. So ist die Luft nicht mehr gespannt, aber trotzdem noch sehr feucht. Ganz abnehmen werde ich den Deckel erst, wenn auch die Kleinsten die ersten richtigen Blattpaare zeigen.

Eins der Pflänzchen ist wohl ein Kuckuckskind und ist in die Samentüte von E. subcorymbosa mit hinein gerutscht - er sieht aber gaaanz anders aus, als seine Geschwister (dunkelgrün und andere Blattform). Bin gespannt, was es mal wird, wenn es groß ist Razz

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Akka von Kebnekajse
Akka von Kebnekajse
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 131
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycium, Astrophytum, Aztekium, Echeveria

Nach oben Nach unten

Echeveria nach Keimung - Seite 3 Empty Re: Echeveria nach Keimung

Beitrag  kunterbunt5 So 17 Feb 2019, 19:25

Hallo Akka,

Seit dem letzten Bild sind Deine richtig gut gewachsen! Bin gespannt auf das Kuckuckskind :-). Dann drücke ich die Daumen, das alle gut Weiter wachsen. Ich finde es total spannend, das man jetzt schon die künftigen unterschiedlichen Rosettenformen erkennen kann.

Viele Grüße
Angelika
kunterbunt5
kunterbunt5
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 477
Lieblings-Gattungen : Agaven, Zwiebelgewächse, Lobivien

Nach oben Nach unten

Echeveria nach Keimung - Seite 3 Empty Re: Echeveria nach Keimung

Beitrag  Tarias So 17 Feb 2019, 19:46

@Angelika und Akka: Eine kurze Frage noch an euch beide: Habt ihr eure Sämlinge schon gedüngt?
Bei den Kakteensämlingen habe ich mittlerweile meine Linie gefunden, ab wann und in welcher Dosierung ich die Babies dünge, aber bei den Echeverien habe ich da noch keinen blassen Schimmer.

@wühlmaus999: hast du denn den Echeverien-Thread noch nicht entdeckt?
Tarias
Tarias
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1894
Lieblings-Gattungen : Chamaecereus, Aylostera, Echeveria

Nach oben Nach unten

Echeveria nach Keimung - Seite 3 Empty Re: Echeveria nach Keimung

Beitrag  kunterbunt5 So 17 Feb 2019, 21:43

Ich habe diesmal gleich das Wasser für die Aussaat Töpfe leicht mit Wuxal versehen. Da die Sämlinge in rein mineralische Substrat standen und mehrere Monate im Beutel eingesiegelt waren, wollte ich lieber etwas Futter bereitstellen. Im Dezember habe ich in allen Beuteln Flüssigkeit nachgefüllt, auch mit Wuxal.

Liebe Grüße
Angelika
kunterbunt5
kunterbunt5
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 477
Lieblings-Gattungen : Agaven, Zwiebelgewächse, Lobivien

Nach oben Nach unten

Echeveria nach Keimung - Seite 3 Empty Re: Echeveria nach Keimung

Beitrag  Akka von Kebnekajse Mi 20 Feb 2019, 20:14

@Angelika: Ich werde über die weitere Entwicklung berichten Wink
@Bianca: Ich habe wie auch Angelika direkt Dünger mit ins "Aussaatwasser" gegeben. Ich versehe das Wasser, mit dem ich die frische Aussaat anstaue, immer direkt mit Dünger (allerdings in halber Konzentration wie angegeben), mit Schachtelhalmextrakt und mit Vitanal. Brauchen tut's die ganzen Zusätze zwar bestimmt nicht, andererseits schadet's wohl auch nicht und ich bin mit meinen Keimraten und Wachstumserfolgen eigentlich sehr zufrieden Smile
Gezielt düngen werde ich wohl erst, wenn ich die Kleinen vorher schon zwei, drei mal gegossen habe (bisher war das noch nicht nötig, da der Deckel ja noch auf dem Aussaatbehälter liegt). Ich dünge insgesamt sehr sparsam Embarassed

Akka von Kebnekajse
Akka von Kebnekajse
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 131
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycium, Astrophytum, Aztekium, Echeveria

Nach oben Nach unten

Seite 3 von 11 Zurück  1, 2, 3, 4 ... 9, 10, 11  Weiter

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten