Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Echeveria nach Keimung

Seite 4 von 5 Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter

Nach unten

Echeveria nach Keimung - Seite 4 Empty Re: Echeveria nach Keimung

Beitrag  Tarias am Sa 11 Mai 2019, 16:16

Hallo Angie,

Echeverien setzen sehr leicht Samen an, allerdings ist der staubfein. Als ich das noch nicht wusste, dachte ich immer, die Samenkapseln wären taub.
Schau einfach mal, wenn deine Echeverien verblüht haben, und die Blüten ganz eingetrocknet sind.Wenn du dann die alten Hüllblätter wegmachst, kommt eine recht kleine Samenkapsel zum Vorschein, und darin ist dann "Staub".
Echeverien keimen bei Temperaturen unter 20 Grad, bei höheren Temperaturen gehen die Keimquoten gegen 0.
Viel Erfolg und viel Freude mit den zukünftigen "Kleinen"!
Tarias
Tarias
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1159
Lieblings-Gattungen : Chamaecereus

Nach oben Nach unten

Echeveria nach Keimung - Seite 4 Empty Re: Echeveria nach Keimung

Beitrag  AngP am Sa 11 Mai 2019, 17:20

Hallo Bianca,

vielen Dank für die wissenswerte Information!

Dann werde ich mal ein paar Blüten "ernten" wenn sie trocken sind und aufheben bis zum Herbst. Vielleicht versuche ich mich mal in der Echeveria-Vermehrung. Ich mag die Art wirklich gerne

LG
Angie
AngP
AngP
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 53
Lieblings-Gattungen : Alle die mit starker Sonne und grosser Hitze klarkommen.

Nach oben Nach unten

Echeveria nach Keimung - Seite 4 Empty Re: Echeveria nach Keimung

Beitrag  kunterbunt5 am Sa 11 Mai 2019, 19:36

Hallo Bianca,
den Tausch behalten wir im Auge Very Happy *daumen* Ich habe bestimmt "Romeos" übrig  Cool

Habe vorhin die grüne Sämlingskiste noch einmal angeschaut. Da ist auch mindestens ein weiteres Kuckuckskind drin, das sich erst jetzt so langsam formenmäßig abhebt.

Viele Grüße
Angelika
kunterbunt5
kunterbunt5
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 298
Lieblings-Gattungen : Agaven, Zwiebelgewächse, Lobivien

Nach oben Nach unten

Echeveria nach Keimung - Seite 4 Empty Re: Echeveria nach Keimung

Beitrag  kunterbunt5 am Sa 27 Jul 2019, 22:58

Hallo zusammen,
nach längerer Zeit mal wieder ein Update. Heute habe ich im Gewächshaus nach dem Urlaub endlich aufräumen können und auch neue Fotos gemacht:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Das ist die ursprünglich zuerst pikierte Schale. Die Farben sind z.T. sehr intensiv! Es sind aber auch einige dabei, die wohl nur rote Spitzen bekommen werden, dafür aber auch fixer wachsen (die oben links). Die Schale stand im Gewächshaus unter dem Tisch. Die Spinnen haben fleißig gewebt und leider war auch eine Schnecke unterwegs.  Zum Glück scheint die Echeveria nicht geschmeckt zu haben.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Diese 12cm-Schale hatte ich später pikiert (ich hatte ja noch einen zweiten Aussaattopf) und ich hatte sie nach dem Pikieren nur noch kurz unter der Lampe gehabt und dann relativ schnell ins Gewächshaus gestellt. Die Pflanzen sind fast noch schneller gewachsen, sind allerdings nicht so intensiv ausgefärbt. Ich vermute mal, der Standort bekam weniger Licht (die Schalen stehen an unterschiedlichen Plätzen). Auch hier sind die größten Pflanzen grün mit roten Spitzen....

Tja, jetzt steht das nächste Pikieren an....

Viele Grüße
Angelika
kunterbunt5
kunterbunt5
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 298
Lieblings-Gattungen : Agaven, Zwiebelgewächse, Lobivien

Nach oben Nach unten

Echeveria nach Keimung - Seite 4 Empty Re: Echeveria nach Keimung

Beitrag  Akka von Kebnekajse am So 28 Jul 2019, 10:58

Herrliche Fotos, Angelika! Freut mich, dass deine Kleinen langsam groß werden Smile

Mir ist leider ein fataler Fehler unterlaufen und von meinen Jungpflanzen ist fast nichts mehr übrig...
Sie standen ja wochenlang an einem Südwest-Fenster INNEN und haben ab frühem Nachmittag bis Sonnenuntergang im schönen Mai volle Sonne abbekommen.
Ich habe sie dann eines Tages VOR das Fenster, also draußen auf's Fensterbrett gestellt - und bis auf einige wenige sind mir alle komplett verbrannt!
Innerhalb eines Tages, komplett weggetrocknet Crying or Very sad Crying or Very sad Crying or Very sad
Die armen Übrigen kommen nicht mehr so richtig in Gang...
Naja, der nächste Winter kommt bestimmt, da säe ich neu aus *daumen*
Akka von Kebnekajse
Akka von Kebnekajse
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 110
Lieblings-Gattungen : keine

Nach oben Nach unten

Echeveria nach Keimung - Seite 4 Empty Re: Echeveria nach Keimung

Beitrag  Tarias am So 28 Jul 2019, 18:08

Hallo Angelika,

wow, die "Romeos" sind wirklich toll geworden!
Die Farbunterschiede sind schon deutlich. Die ganz roten sind natürlich der Hingucker.

@Akka: Wie schade! Aber die Echeverien sind tatsächlich sehr empfindlich, wenn sie nicht an die UV-Strahlung gewöhnt sind.
Ich habe mir im Frühling zwei große E. agavoides verbrannt, weil ich nicht geduldig genug bei der Gewöhnung an Sonneneinstrahlung war.

Wenn du magst, kann ich dir von meinen Sämlingen was abgeben. Ich muss die eh noch deutlich reduzieren bevor es in´s Winterlager geht Rolling Eyes .
Tarias
Tarias
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1159
Lieblings-Gattungen : Chamaecereus

Nach oben Nach unten

Echeveria nach Keimung - Seite 4 Empty Re: Echeveria nach Keimung

Beitrag  kunterbunt5 am So 28 Jul 2019, 22:58

Hallo zusammen,
@Tarias: Danke für das Lob! Ich hoffe, das in der zweiten Schale auch noch ganz rote Pflanzen sind und mit zunehmendem Licht nachfärben ;-)
@Akka: das ist wirklich schade! Och Mensch, dann im Herbst aber gleich auf ein Neues!

Ich geb euch gerne Pflanzen ab, ich kann ohnehin nicht alle behalten. Schickt mir eine PN.


kunterbunt5
kunterbunt5
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 298
Lieblings-Gattungen : Agaven, Zwiebelgewächse, Lobivien

Nach oben Nach unten

Echeveria nach Keimung - Seite 4 Empty Re: Echeveria nach Keimung

Beitrag  Tarias am Sa 10 Aug 2019, 23:08

Meine Sämlinge haben sich sowas von gemausert, ich bin begeistert. Gerade mal acht Monate alt, und schon so propere Pflanzen:

Hier sind unter anderem E. calderonia und E. setosa zu sehen:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

E. minima, E. cante und E. subrigida
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

E. agavoides "Ebony"
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Falls jemand Interesse hat, ich gebe von meinen Sämlingen einige her. Ich kann maximal zwei pro Art behalten Sad .
Tarias
Tarias
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1159
Lieblings-Gattungen : Chamaecereus

Nach oben Nach unten

Echeveria nach Keimung - Seite 4 Empty Gute Neuigkeiten

Beitrag  Akka von Kebnekajse am Mi 28 Aug 2019, 14:10

Ihr Lieben,

es gibt doch noch ein Happy End Smile
Die Überlebenden meiner verbrannten Aussaat sind ja erst nicht wieder richtig in die Gänge gekommen.
Ich habe sie dann in einer Aufräumaktion auf den Balkon gebracht, wo sie die Sommertemperatur abbekommen haben, aber stark schattiert waren.
Und siehe da: Sie haben sich komplett berappelt!
Nur die Farbe bei E. tobarensis ist nicht mehr so wie vorher, aber dafür fehlt ihnen vielleicht die UV-Strahlung.
Von den E. subcorymbosas hat leider nicht ein einziger Sämling überlebt, das gehe ich im Herbst dann noch mal neu an Wink

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Vielen Dank Angelika und Bianca für euer Angebot, aber da ich im Moment auch viele Blattstecklinge groß ziehe, habe ich keinen Platz für noch mehr Nachwuchs Razz
Falls jemand im nächsten Frühjahr gerne eine E. lola, Graptoveria acaulis, Graptov. titubans oder Graptopetalum Victor Kane haben möchte, sagt Bescheid Wink

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Viele Grüße
Anne
Akka von Kebnekajse
Akka von Kebnekajse
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 110
Lieblings-Gattungen : keine

Nach oben Nach unten

Echeveria nach Keimung - Seite 4 Empty Re: Echeveria nach Keimung

Beitrag  Tarias am Mi 28 Aug 2019, 20:56

Hallo Anne,

das ist echt klasse, dass die "Verbrannten" sich so gut erholt haben!
Und die Blätter-Anzucht sieht auch sehr vielversprechend aus Very Happy .
Danke für das Update.
Tarias
Tarias
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1159
Lieblings-Gattungen : Chamaecereus

Nach oben Nach unten

Seite 4 von 5 Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten