Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Echeveria nach Keimung

Seite 5 von 6 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter

Nach unten

Echeveria nach Keimung - Seite 5 Empty Re: Echeveria nach Keimung

Beitrag  kunterbunt5 am Do 29 Aug 2019, 21:03

Hallo Anne,
Das ist ja schön, das sich doch noch ein guter Teil der Pflanzen wieder erholt hat! Very Happy Bravo!
Mit den Blattstecklinge hast Du Dir auch einiges vorgenommen, bis zum Winter legen die auch nochmal gut zu cheers
@Tarias: Donnerwetter, gerade auch bei den dünnblättrigen Arten ist die Größe echt super!
Habe für die nächste Aussaat Echeveria Pinweel gekauft Gestört, wenigstens konnte ich es bei einer Art belassen....

Liebe Grüße
Angelika

kunterbunt5
kunterbunt5
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 385
Lieblings-Gattungen : Agaven, Zwiebelgewächse, Lobivien

Nach oben Nach unten

Echeveria nach Keimung - Seite 5 Empty Re: Echeveria nach Keimung

Beitrag  Tarias am Fr 30 Aug 2019, 16:18

Danke Angelika!
Auf dem Foto ist nicht mal der größte der E. subrigida-Sämlinge mit drauf. Der ist nämlich schon doppelt so groß.
Ich habe festgestellt, dass die kleinen Töpfe nicht ganz optimal sind, da sie sehr schnell austrocknen, und ich jetzt auch nicht so fix bin, dass ich diese Töpfe extra öfters wässere.
Eine der subrigidas kam beim Pikieren sofort in einen recht großen Topf (weil keine kleinen mehr da waren), und die hat sich dann extrem schnell entwickelt. Vermutlich, weil sie einfach keine Durststrecken abbekommen hat.

Falls deine Pinweel-Aussaat was wird, melde ich mich doch gleich mal für ein-zwei Sämlinge an Wink .
Ich hatte mir im Frühling eine Pflanze gekauft, die aber leider wegen eines Wurzelschadens eingegangen ist.
Tarias
Tarias
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1517
Lieblings-Gattungen : Chamaecereus, Aylostera, Echeveria

Nach oben Nach unten

Echeveria nach Keimung - Seite 5 Empty Re: Echeveria nach Keimung

Beitrag  Tarias am Di 31 Dez 2019, 11:53

Ich konnte es nicht lassen, und habe schon wieder was ausgesät. Diesmal selbst geerntetes Saatgut.
Die Echeveria purpusorum, weiße Form, hat schon sehr gut gekeimt:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Tarias
Tarias
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1517
Lieblings-Gattungen : Chamaecereus, Aylostera, Echeveria

Nach oben Nach unten

Echeveria nach Keimung - Seite 5 Empty Update Echeveria tobarensis

Beitrag  Akka von Kebnekajse am Fr 07 Aug 2020, 11:03

Hallo zusammen,

ich hätte mal wieder ein - im wahrsten Sinne des Wortes - kleines Update zu meiner Dezember-2018-Aussaat:

Meinen Echeveria tobarensis Babys geht es gut, ich finde sie sehen herrlich aus, gedrungen, niedrig, toll gewachsen - nur eben sehr klein Razz
Ich weiß nicht, was eure Erfahrungen sind, aber ich nehme an nach 1,5 Jahren könnten sie auch schon größer sein, oder?
Ich muss natürlich dazu sagen, dass sie bei mir eine harte Schule durchmachen, ich gieße wirklich sparsam und dünge sehr selten, habe aber den Eindruck, dass sie damit gut zurecht kommen.
Im Hintergrund erkennt man auch die cuspidata-Babys, die wurden durch den Sonnenbrand letztes Jahr stark zurück geworfen und akzeptieren das spartanische Gießen nicht so gut, wie tobarensis.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Würde mich freuen, auch von euch wieder Updates zu sehen!

Viele Grüße
Anne
Akka von Kebnekajse
Akka von Kebnekajse
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 117
Lieblings-Gattungen : keine

Nach oben Nach unten

Echeveria nach Keimung - Seite 5 Empty Re: Echeveria nach Keimung

Beitrag  Tarias am Sa 15 Aug 2020, 20:33

Hallo Anne,

dann hier auch mal ein Update meiner Sämlinge aus der Aussaat Januar 2019.
Fast alle haben schon geblüht Very Happy .

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Die Echeveria subrigida ist schon riesig, aber ich hab sie auch regelmäßig umgetopft:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Tarias
Tarias
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1517
Lieblings-Gattungen : Chamaecereus, Aylostera, Echeveria

Nach oben Nach unten

Echeveria nach Keimung - Seite 5 Empty Re: Echeveria nach Keimung

Beitrag  adtgawert324 am Sa 15 Aug 2020, 22:59

Wie heißt die hell türkise Echeveria auf dem zweiten Bild mitte ganz links?
adtgawert324
adtgawert324
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 122
Lieblings-Gattungen : keine

Nach oben Nach unten

Echeveria nach Keimung - Seite 5 Empty Re: Echeveria nach Keimung

Beitrag  Tarias am So 16 Aug 2020, 10:07

Das ist Echeveria cante. Die wird ziemlich groß, meine Altpflanze hat schon über 30 cm Durchmesser.
Tarias
Tarias
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1517
Lieblings-Gattungen : Chamaecereus, Aylostera, Echeveria

Nach oben Nach unten

Echeveria nach Keimung - Seite 5 Empty Re: Echeveria nach Keimung

Beitrag  adtgawert324 am So 16 Aug 2020, 17:25

Mach doch mal ein Foto von der 30cm großen und stell es dort ein, falls noch nicht geschehen du Lust hast Smile
https://www.kakteenforum.com/t21933-echeverien-graptopetalum-aeonium-und-anderes?highlight=echeveria
adtgawert324
adtgawert324
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 122
Lieblings-Gattungen : keine

Nach oben Nach unten

Echeveria nach Keimung - Seite 5 Empty Neue Aussaat

Beitrag  Akka von Kebnekajse am Fr 18 Sep 2020, 10:04

Hallo zusammen,

gestern war es soweit: Ich habe neue Echeverien ausgesät.
Das Saatgut ist von Köhres, die hatten beim letzten Mal eine sehr gute Keimrate.
Folgende Arten habe ich ausgebracht:

- agavoides Tuxpan
- colorata Tapalpa
- craigiana Chihuahua
- halbingeri San Joaquin
- hyalina San Luis de la Paz
- juliana Rio Piaxla
- moranii
- secunda Puebla
- tolimanensis Rio Toliman
- unguiculata Jaujal
und vom letzten Mal habe ich noch E. subcorymbosa übrig, mal sehen, ob sie noch keimfähig sind.

Ausgesät habe ich auf Aussaat-Substrat von Uhlig, damit hab ich beste Erfahrungen gemacht. Jetzt stehen sie im Keller bei hoffentlich maximal 20 Grad (ich muss gleich mal das Thermometer überprüfen).

Sobald sie Samen aufgelaufen sind, folgen die ersten Fotos!
Hat vielleicht noch jemand ausgesät?

Viele Grüße
Anne
Akka von Kebnekajse
Akka von Kebnekajse
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 117
Lieblings-Gattungen : keine

Nach oben Nach unten

Echeveria nach Keimung - Seite 5 Empty Re: Echeveria nach Keimung

Beitrag  Tarias am Fr 18 Sep 2020, 20:44

Viel Erfolg!
Ich warte mit dem Aussähen bis Januar, dann muss ich sie nicht irgendwo kühl stellen, und die Plätze unterm Kunstlicht sind anderweitig belagert Wink .
Tarias
Tarias
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1517
Lieblings-Gattungen : Chamaecereus, Aylostera, Echeveria

Nach oben Nach unten

Seite 5 von 6 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten