Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Echeveria nach Keimung

Seite 5 von 5 Zurück  1, 2, 3, 4, 5

Nach unten

Echeveria nach Keimung - Seite 5 Empty Re: Echeveria nach Keimung

Beitrag  kunterbunt5 am Do 29 Aug 2019, 21:03

Hallo Anne,
Das ist ja schön, das sich doch noch ein guter Teil der Pflanzen wieder erholt hat! Very Happy Bravo!
Mit den Blattstecklinge hast Du Dir auch einiges vorgenommen, bis zum Winter legen die auch nochmal gut zu cheers
@Tarias: Donnerwetter, gerade auch bei den dünnblättrigen Arten ist die Größe echt super!
Habe für die nächste Aussaat Echeveria Pinweel gekauft Gestört, wenigstens konnte ich es bei einer Art belassen....

Liebe Grüße
Angelika

kunterbunt5
kunterbunt5
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 298
Lieblings-Gattungen : Agaven, Zwiebelgewächse, Lobivien

Nach oben Nach unten

Echeveria nach Keimung - Seite 5 Empty Re: Echeveria nach Keimung

Beitrag  Tarias am Fr 30 Aug 2019, 16:18

Danke Angelika!
Auf dem Foto ist nicht mal der größte der E. subrigida-Sämlinge mit drauf. Der ist nämlich schon doppelt so groß.
Ich habe festgestellt, dass die kleinen Töpfe nicht ganz optimal sind, da sie sehr schnell austrocknen, und ich jetzt auch nicht so fix bin, dass ich diese Töpfe extra öfters wässere.
Eine der subrigidas kam beim Pikieren sofort in einen recht großen Topf (weil keine kleinen mehr da waren), und die hat sich dann extrem schnell entwickelt. Vermutlich, weil sie einfach keine Durststrecken abbekommen hat.

Falls deine Pinweel-Aussaat was wird, melde ich mich doch gleich mal für ein-zwei Sämlinge an Wink .
Ich hatte mir im Frühling eine Pflanze gekauft, die aber leider wegen eines Wurzelschadens eingegangen ist.
Tarias
Tarias
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1159
Lieblings-Gattungen : Chamaecereus

Nach oben Nach unten

Seite 5 von 5 Zurück  1, 2, 3, 4, 5

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten