Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Was verwendet ihr zum Beschriften der Etiketten?

Seite 7 von 10 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10  Weiter

Nach unten

Re: Was verwendet ihr zum Beschriften der Etiketten?

Beitrag  Mc Alex am So 21 Mai 2017, 21:19

Ah, da ist der Hund begraben, danke.

Also ein neues Band kaufen und auch gleich noch ein neues Gerät, denn meines hat nicht einmal ein 2 Zeilen-Funktion, ist aber ja auch nur ein billiges vom Hofer (Aldi).

Danke euch allen nochmal für die Hilfe. danke
avatar
Mc Alex
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1154
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycium, Mammillaria

Nach oben Nach unten

Re: Was verwendet ihr zum Beschriften der Etiketten?

Beitrag  RalfS am So 21 Mai 2017, 21:34

ClimberWÜ schrieb:Das heißt man kommt auf Kosten ab 10-20 Cent pro Etikett ohne die Steckbasis!?
Habe ich nie nachgerechnet. Hat mich auch nicht interessiert.
Es ging einfach um eine haltbare Lösung, die mir auch noch gefallen muß.
Ich hatte es satt, dass die Plastikschildchen nach 3-4 Jahren zerbröselt sind
und ich teilweise den Pflanzennamen nur noch erraten konnte.

Grüße

Ralf
avatar
RalfS
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2125

Nach oben Nach unten

Re: Was verwendet ihr zum Beschriften der Etiketten?

Beitrag  ClimberWÜ am So 21 Mai 2017, 22:00

RalfS schrieb:
ClimberWÜ schrieb:Das heißt man kommt auf Kosten ab 10-20 Cent pro Etikett ohne die Steckbasis!?
Habe ich nie nachgerechnet. Hat mich auch nicht interessiert.
Es ging einfach um eine haltbare Lösung, die mir auch noch gefallen muß.
Ich hatte es satt, dass die Plastikschildchen nach 3-4 Jahren zerbröselt sind
und ich teilweise den Pflanzennamen nur noch erraten konnte.

Grüße

Ralf
Ja aber Ralf,
für eine hochwertige Sammlung stellen 20 Cent mehr (Oringinalband gar 30 Cent) pro Topf und 5 Jahre keine übergroße Investition dar ABER bei der Sämlingsaufzucht in Kleintöpfen und deren Weitergabe wird daraus ein nicht zu unterschätzender Kostenfaktor. Da dürfte eine laserbedruckte Folie besser in den Rahmen passen.
avatar
ClimberWÜ
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 723
Lieblings-Gattungen : Opuntoidea und andere Frost-/Winterharte

Nach oben Nach unten

Re: Was verwendet ihr zum Beschriften der Etiketten?

Beitrag  RalfS am So 21 Mai 2017, 22:07

Aha!
Da setzt du aber etwas falsches voraus.

avatar
RalfS
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2125

Nach oben Nach unten

Re: Was verwendet ihr zum Beschriften der Etiketten?

Beitrag  ClimberWÜ am So 21 Mai 2017, 22:25

RalfS schrieb:Aha!
Da setzt du aber etwas falsches voraus.

So so! Du meinst ich setze Falsches voraus!? Cool Ob Du da richtig liegst...
avatar
ClimberWÜ
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 723
Lieblings-Gattungen : Opuntoidea und andere Frost-/Winterharte

Nach oben Nach unten

Re: Was verwendet ihr zum Beschriften der Etiketten?

Beitrag  tks am So 21 Mai 2017, 22:58

Ich weiß nicht, wie ihr das rechnet, aber ich komme mit meinem 12er Band eher in Richtung 3 Cent. Was mich davon abhalten würde, das in größeren Stückzahlen tun zu wollen, ist eher das fummelige Aufkleben. Rolling Eyes
avatar
tks
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 129

Nach oben Nach unten

Re: Was verwendet ihr zum Beschriften der Etiketten?

Beitrag  Shamrock am So 21 Mai 2017, 23:41

Mc Alex schrieb:Weis nicht so genau ob das hierher passt, wenn nicht bitte verschieben.
Hättest du mal kurz die foreneigene Suchfunktion genutzt, dann hättest du auch gesehen, dass die Thematik bereits ausgiebig diskutiert wurde und deine Frage im bestehenden Thread am besten aufgehoben wäre, als in einem neuen Thread. Nun haben weitere Interessenten die gesamte Thematik zum Nachlesen in EINEM Thread. Wink
Übrigens bleib ich völlig oldschool beim altbewährten Bleistift. Wink

So, und nu darf weiterdiskutiert werden! Very Happy

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
avatar
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 12081
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Re: Was verwendet ihr zum Beschriften der Etiketten?

Beitrag  Msenilis am Mo 22 Mai 2017, 00:14

Hallo ,
heute habe ich die Etiketten meiner Kakteen im Steingarten und im Beet meiner Frostharten neu beschriftet.
Abgesehen von den gedruckten (ist mir zu teuer und zu zeitaufwendig) habe ich mit allem anderem, auch Bleistift
(besser Gärtnerstift) keine guten Erfahrungen gemacht.
Im vorigen Herbst habe ich mir Lackmarker zugelegt. Die Etiketten und auch beschriftete Steine sehen immer noch gut aus,
und ich denke, sie halten auch noch weitere Winter.
Allerdings beschrifte ich nur mit Nummern, zu denen ich in meiner Exceldatei alles weitere finde.
Sonst braucht man wohl ziemlich große Etiketten. (Strichstärke knapp einen mm)
Nur gegen Vögel helfen sie auch nicht. lol! lol! lol!
avatar
Msenilis
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1193
Lieblings-Gattungen : Dornenfreak sowie Frostharte u. Sulcos

Nach oben Nach unten

Re: Was verwendet ihr zum Beschriften der Etiketten?

Beitrag  ClimberWÜ am Mo 22 Mai 2017, 00:17

tks schrieb:Ich weiß nicht, wie ihr das rechnet, aber ich komme mit meinem 12er Band eher in Richtung 3 Cent. Was mich davon abhalten würde, das in größeren Stückzahlen tun zu wollen, ist eher das fummelige Aufkleben. Rolling Eyes
12er Band TZe ist zu 12€ aber auch 18€ erhältlich zudem fallen Versandkosten usw. an.
Ein Band mit 8m kann in 100 Abschnitte a 8cm geteilt werden. Ergeben so (12-)15-18(-20) Cent das Stück ohne große Fehler bei der Bearbeitung.
Bei der Abbildung auf Jalousie mit Annahme 18mm Breite kam ich grob auf 12cm Länge. Dafür komme ich auf Kosten mal Faktor 1,5.
NoName Anbieter habe ich außen vor gelassen!
avatar
ClimberWÜ
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 723
Lieblings-Gattungen : Opuntoidea und andere Frost-/Winterharte

Nach oben Nach unten

Re: Was verwendet ihr zum Beschriften der Etiketten?

Beitrag  turbini1 am Mo 22 Mai 2017, 07:27

Hallo Zusammen,
ich arbeite schon viele Jahre mit unterschiedlichen Brither geräten und bin sehr zufrieden, möchte hier aber nicht weitere missionieren. Hinweisen möchte ich nur darauf, dass es keinen Sinn macht z.B. bei E-Bay Kleinanzeigen von privat Bänder (auch Original) in größerer Menge und billig zu kaufen wenn das MHD abgelaufen ist. Bei diesen Bänder lässt der Kleber nach und sie lösen sich nach kurzer Zeit vom Etikett ab.
Gruß
Stefan
avatar
turbini1
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3300
Lieblings-Gattungen : fast alles aus Mexico

Nach oben Nach unten

Seite 7 von 10 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten