Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands größter & aktivster Kakteencommunity im Web seit 2008!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziell geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt jeder gleich!
- nur einmal registrieren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in streßfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm
Kakteenforum
Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.

Bitte um Hilfe - Säulenkaktus ist beleidigt

+8
Gymnocalycium-Fan
OPUNTIO
Esor Tresed
Cristatahunter
Kaktuschristoph
Adrian22
Dietz
chrisg
12 verfasser

Seite 6 von 8 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter

Nach unten

Bitte um Hilfe - Säulenkaktus ist beleidigt - Seite 6 Empty Re: Bitte um Hilfe - Säulenkaktus ist beleidigt

Beitrag  Gymnocalycium-Fan Di 21 Nov 2023, 09:23

Guten Morgen,

also wenn ich so etwas sehe, schneide ich es sofort weg. Bedenklich ist allerdings, dass die Verfärbung hier bereits bis zum Haupttrieb reicht. Der könnte jetzt auch schon infiziert sein.

Mit lieben Grüßen,
Elke
Gymnocalycium-Fan
Gymnocalycium-Fan
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 563
Lieblings-Gattungen : EH, Ferocactus, Sempervivum… insgesamt eher nette, flachrundliche Pflanzen mit sehr kurzen, geraden oder auch gar keinen Dornen

robat1 mag diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Bitte um Hilfe - Säulenkaktus ist beleidigt - Seite 6 Empty Re: Bitte um Hilfe - Säulenkaktus ist beleidigt

Beitrag  OPUNTIO Di 21 Nov 2023, 09:43

Hallo Tjae

Den Ableger sofort komplett abschneiden und entsorgen.

Ich hab mir die Mühe gemacht und den kompletten Thread seit Februar letzten Jahres nochmal komplett durchgelesen.
Wie es bereits andere schon gesagt haben, ist der Platz an dem deine Kakteen stehen völlig ungeeignet. Dort werden sie nie gesund sein und gut wachsen können. Auch kann man sie in geschlossenen Töpfen niemals richtig gießen. Das mag bei kleineren Hungerkünstlern schon gehen, aber nicht bei diesen durstigen Säulen.
Für diese Säulen fühlt es sich in etwa so an, als würdest du im Mittelalter in einem finsteren Verließ sitzen.
Dabei wäre das Paradies doch ganz nah. Auf deinen Fotos sieht man im Hintergrund einen schönen, großen, sonnigen Balkon. Völlig leer!
DORTHIN gehören die Kakteen im Sommer.
Und wenn das nicht möglich ist, aus welchen Gründen auch immer, dann solltest du auf andere Pflanzen umsteigen, die mit den Verhältnissen klarkommen.
Momentan ist es so als würdest du Goldfische in einem kleinen Goldfischglas quälen, obwohl vor der Tür ein Gartenteich ist.

Tut mir leid wegen der harten Worte. Aber manchmal muss man der Wahrheit ins Auge sehen.

Gruß Stefan
OPUNTIO
OPUNTIO
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4203
Lieblings-Gattungen : Von allem was

Spike-Girl, Kaktusfreund81 und CharlotteKL mögen diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Bitte um Hilfe - Säulenkaktus ist beleidigt - Seite 6 Empty Re: Bitte um Hilfe - Säulenkaktus ist beleidigt

Beitrag  CharlotteKL Di 21 Nov 2023, 10:32

Würde auch definitiv den befallenen Seitenspross komplett entfernen, es kann aber gut sein, dass das schon im Hauptspross steckt, dann wird man nicht viel machen können.

Eine kranke Pflanze zu radikal behandeln ist ja immer so eine Sache, aber zumindest aus dem Übertopf rausholen würde ich ihn. Kakteen hassen nichts mehr als dauerhaft nasse Füße. Immer nur schlückchenweise gießen ist aber auch nicht gut; die wollen kräftig Wasser und dann erstmal trocknen. Was Stefan/ Opuntio sagt, stimmt ansonsten zu 100%. So weit weg vom Fenster in einem wenig belüfteten Innenraum (für Kakteen sind alle Innenräume wenig belüftet) wird bei so einer großen wüchsigen Säule auf die Dauer einfach nicht zum Erfolg führen.

Zum Positiven kann ich sagen, dass ich eine Pflanze habe, die seit Jahren schwarze Flecken hat (ich vermute Pilz, aber wer weiß schon), die aber zumindest erstmal erfolgreich abkapselt und weiter wächst. Es muss also nicht schnell zum Tod führen; langfristig weiß ich das nicht. Beim Seitentrieb sieht mir das zu weit fortgeschritten aus, weil es ja auch so rapide schlimmer geworden ist, aber der Haupttrieb kann es durchaus noch lange so machen.
CharlotteKL
CharlotteKL
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1499
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycium, Ariocarpus

Nach oben Nach unten

Bitte um Hilfe - Säulenkaktus ist beleidigt - Seite 6 Empty DANKE

Beitrag  tjae Mi 22 Nov 2023, 00:39

Liebe Elke, lieber Stefan, liebe Charlotte,

DANKE für eure Antworten!

Zum Platz: Er steht ca 8 Jahre dort, und es war ein Wahnsinn, ihn dort hin zu bekommen.
Sollte er überleben, werde ich versuchen, in im nächsten Frühjahr auf die Dachterasse zu bringen.
Wiegt bestimmt so 80-100 kg.
Daher: auf Dachterasse - vielleicht. Aus Übertopf rausholen schaffe ich sicher nicht.

3:0 für schnellstmögliches Abschneiden.
Werde ich morgen, mit desinfiziertem Messer.

Einmal hatte ich mit Zimt Glück - es gibt einen tollen neuen Trieb.
Dreimal leider Pech.
Da es ein Seitentrieb ist, würde ich abschneiden und nichts behandeln - oder habt ihr einen besseren Vorschlag?

DANKE!!!!!!!!!!!!!!
tjae
tjae
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 43
Lieblings-Gattungen : keine

CharlotteKL mag diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Bitte um Hilfe - Säulenkaktus ist beleidigt - Seite 6 Empty Re: Bitte um Hilfe - Säulenkaktus ist beleidigt

Beitrag  Esor Tresed Mi 22 Nov 2023, 06:59

Nimm lieber Kohlepulver statt Zimt. Zimt zieht wohl Wasser, was kontraproduktiv ist, wenn die Stelle abtrocknen soll.

Ist die Dachterrasse auf demselben Stockwerk? Dann hilft eine Sackkarre oder zumindest so ein Rollteil zum Draufstellen, damit du schieben kannst. Letzteres habe ich für alle meine schweren Pflanzen. Das erleichtert den Umgang ziemlich.
Esor Tresed
Esor Tresed
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1568
Lieblings-Gattungen : Alles, was glauk, farinös, weiß bedornt, bewollt oder beblühtet ist.

CharlotteKL mag diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Bitte um Hilfe - Säulenkaktus ist beleidigt - Seite 6 Empty Re: Bitte um Hilfe - Säulenkaktus ist beleidigt

Beitrag  tjae Mi 22 Nov 2023, 12:42

Danke Esor!!!

Sackgarre ist nicht das Problem, eher das Schwergewicht über die ca 20 cm hohe Schwelle zu bekommen. Werde es aber definitiv im Frühjahr versuchen.

Frage zum Kohlepulver. Kann ich da Grillkohle nehmen und fein raspeln?

DANKE!!!
tjae
tjae
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 43
Lieblings-Gattungen : keine

Nach oben Nach unten

Bitte um Hilfe - Säulenkaktus ist beleidigt - Seite 6 Empty Re: Bitte um Hilfe - Säulenkaktus ist beleidigt

Beitrag  OPUNTIO Mi 22 Nov 2023, 13:18

Kannst du problemlos nehmen..
Ich hebe mir immer den Kohlestaub auf, der im leeren Grillkohlesack auf dem Boden zurückbleibt.
Schon aus dem Grund, weil ich gerne eine Prise davon ins Substrat mische.
Gruß Stefan
OPUNTIO
OPUNTIO
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4203
Lieblings-Gattungen : Von allem was

robat1 mag diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Bitte um Hilfe - Säulenkaktus ist beleidigt - Seite 6 Empty Re: Bitte um Hilfe - Säulenkaktus ist beleidigt

Beitrag  Gast Mi 22 Nov 2023, 13:28

Sackkarre in Kombination mit ein paar Spanngurten und schon isses ein Kinderspiel. Bei Luftreifen isses nur wichtig, dass die auch gut prall sind. Ich muss alljährliche damit die Treppe hoch und runter und weiß, wovon ich rede. Eine 20 cm Schwelle ist definitiv kein Hindernis. Wink
Anonymous
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Bitte um Hilfe - Säulenkaktus ist beleidigt - Seite 6 Empty Re: Bitte um Hilfe - Säulenkaktus ist beleidigt

Beitrag  robat1 Mi 22 Nov 2023, 14:35

Hi,

ich hab zwar (noch) keinen Säulenkaktus, aber ich würde zwischen Sackkarre und Säule dicke Kissen packen dass es ihm beim anlehnen nicht die Stacheln abschert.

Robert
robat1
robat1
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 141
Lieblings-Gattungen : die Pflegeleichten

Nach oben Nach unten

Bitte um Hilfe - Säulenkaktus ist beleidigt - Seite 6 Empty Re: Bitte um Hilfe - Säulenkaktus ist beleidigt

Beitrag  Gymnocalycium-Fan Mi 22 Nov 2023, 14:39

…Du könntest aber später ein Problem mit den Kissen haben, falls Du sie danach wieder auf dem Sofa nutzen möchtest  … Very Happy  

Liebe Grüße, Elke
Gymnocalycium-Fan
Gymnocalycium-Fan
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 563
Lieblings-Gattungen : EH, Ferocactus, Sempervivum… insgesamt eher nette, flachrundliche Pflanzen mit sehr kurzen, geraden oder auch gar keinen Dornen

CharlotteKL mag diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Seite 6 von 8 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten