Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands größter & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziell geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt jeder gleich!
- nur einmal registrieren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in streßfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Samen sicher versenden

+23
Cristatahunter
Gymnocalycium
soufian870
3731.lilgart
Hardy_whv
Liet Kynes
Fred Zimt
Nexeron
Prof.Muthandi
cactuskurt
Ralle
nikko
DanielDD
Shamrock
Wüstenwolli
DieterR
papamatzi
Echinopsis
Jürgen_Kakteen
william-sii
Patrick
kaktussnake
davissi
27 verfasser

Seite 3 von 6 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter

Nach unten

Samen sicher versenden - Seite 3 Empty fast alles kaputt...

Beitrag  Wüstenwolli Sa 03 März 2012, 21:16

Hallo zusammen,

es hat sich wieder bewahrheitet: Samen versenden auf dem normalen Briefweg geht schief!
Habe vor 2 Wochen von der DKG-Samenverteilung 17 Portionen erhalten, jetzt wollte ich aussähen...aber:
Die Sendung kam zwar im Luftpolsterumschlag, aber als Normalbrief. Und...seht selber... Crying or Very sad Crying or Very sad
Habe nur eine der Portionen abgelichtet; Astroph. myriost. 3rippige Mama...die anderen ( Ariocarpen, Sulcos und mehr ) liegen schon im Müll...

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Ernst hat Recht; habe der DKG schon per Mail empfohlen *Lautsprecher* , mal vor der nächsten Samensendung hier im Forum besonders auf diese Themenseite zu schauen.

Anstatt 2. Aussaat 2012 nun Trinken und Schlafen

LG Wolli
Wüstenwolli
Wüstenwolli
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 5137
Lieblings-Gattungen : Noto´s, Echinopsen, Mesembs u.mehr

Nach oben Nach unten

Samen sicher versenden - Seite 3 Empty Re: Samen sicher versenden

Beitrag  Echinopsis Sa 03 März 2012, 21:23

Wie in der aktuellen KuaS zu lesen ist ist Frau Franke wohl abgesprungen, jetzt ist das Amt derzeit unbesetzt bei der DKG (für die Samenverteilung).

Dieses Jahr habe ich nichts bestellt bei der DKG, die anderen Jahre kam alles gut an!

lG,
Daniel

_________________
lG,
Daniel

Bilderhochladen im Forum leicht gemacht
Echinopsis
Echinopsis
Admin

Anzahl der Beiträge : 13948
Lieblings-Gattungen : diverse mexikanische Gattungen und Copiapoen

Nach oben Nach unten

Samen sicher versenden - Seite 3 Empty Re: Samen sicher versenden

Beitrag  Wüstenwolli Sa 03 März 2012, 21:26

..habe ich auch heute gelesen. Hatte noch einen alten Umschlag von der Samenverteilung DKG - Herr Schwiers von 2006; da stand " warensendung drauf. Und von den Samen gibt es jetzt schon Enkel...

LG Wolli
Wüstenwolli
Wüstenwolli
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 5137
Lieblings-Gattungen : Noto´s, Echinopsen, Mesembs u.mehr

Nach oben Nach unten

Samen sicher versenden - Seite 3 Empty Re: Samen sicher versenden

Beitrag  davissi Sa 03 März 2012, 22:40

Hallo Wolli,

das ist sehr schade! Meine Samen von der DKG allerdings ganz angekommen. scratch
davissi
davissi
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3577
Lieblings-Gattungen : Vieles aus Mexico

Nach oben Nach unten

Samen sicher versenden - Seite 3 Empty Re: Samen sicher versenden

Beitrag  Wüstenwolli Sa 03 März 2012, 23:19

Hallo David!

Waren sie als Warensendung deklariert? Odder hast du gar ein Päckchen bekommen.. Einkaufen
Im Ernst - es kann auch sein, dass unterschiedlich moderne / technisch strukturierte Briefsortiermaschinen arbeiten.
Wie dem auch sei - ich hab´ mich arg geärgert - da machen sich die Spender und auch die Verteiler Mühe und die moderne Technik versagt.. Brutal

LG Wolli
Wüstenwolli
Wüstenwolli
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 5137
Lieblings-Gattungen : Noto´s, Echinopsen, Mesembs u.mehr

Nach oben Nach unten

Samen sicher versenden - Seite 3 Empty Re: Samen sicher versenden

Beitrag  Echinopsis Sa 03 März 2012, 23:26

Wolli zur Not gibts doch auch hier noch das Forum... Cool

Da sind bestimmt noch einige Samenkörner zusammenzukratzen!

Was interessiert dich denn? Bzw was hattest du bestellt?

_________________
lG,
Daniel

Bilderhochladen im Forum leicht gemacht
Echinopsis
Echinopsis
Admin

Anzahl der Beiträge : 13948
Lieblings-Gattungen : diverse mexikanische Gattungen und Copiapoen

Nach oben Nach unten

Samen sicher versenden - Seite 3 Empty Re: Samen sicher versenden

Beitrag  Wüstenwolli Sa 03 März 2012, 23:44

Weiß ich Daniel!

meine erste Aussaat im Januar beinhaltete nur Samen aus eigener Ernte; das macht man halt, um mal was weitergeben zu können und zu sehen, was aus Hybridisierung geschieht. Die Sämlinge stehen jetzt weg von der Anzuchtstation aufgedeckt unterm West- Dachfenster.
Hatte bei der DKG verschiedene Mischungen bestellt: Arioc., Lithops, Sulcos, 5 Arten frostharte Escobarien, Adenium obesum, verschiedene Echinocereen. Die Lithopsé habe ich ausgesät - die Samen waren zu klein, um Schaden zu nehmen...hoffentlich.
Bei der Astrophytum myriost. 3rippige Mama hätte mich die Töchter interessiert Very Happy , wenn da jemand was an Samen hat, oder was von Sulcos...die Adenium Samen sahen topchic aus - vielleicht elastisch...sind im Pott..

LG Wolli
Wüstenwolli
Wüstenwolli
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 5137
Lieblings-Gattungen : Noto´s, Echinopsen, Mesembs u.mehr

Nach oben Nach unten

Samen sicher versenden - Seite 3 Empty Re: Samen sicher versenden

Beitrag  DanielDD Di 10 Sep 2013, 09:28

Was ich noch hinzufügen will:

Ich habe schon oft einen kleinen Karton genommen, diesen mit einem Gummi
verschlossen und als Warensendung verschickt. Dabei gab es keine Probleme.

DanielDD
DanielDD
DanielDD
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 430
Lieblings-Gattungen : Astrophytum, Thelocactus, Rebutia, Ferocactus rectispinus

Nach oben Nach unten

Samen sicher versenden - Seite 3 Empty Re: Samen sicher versenden

Beitrag  kaktussnake Di 10 Sep 2013, 20:17

samen sollten entweder als Warensendung (0,90€) oder als maxibrief versandt werden.
alle Formate von standartbriefen gehen über walzen - das Ergebnis kann man hier im thread bestaunen!

ich verschicke wirklich einiges an samen und hatte da noch nie eine Reklamation!

_________________
stachlige grüsse
kaktussnake
besuche meine stachligen babys
www.kaktussnake.de
>>>es gibt kein unkraut - nur pflanzen die an der falschen stelle wachsen!!<<<
kaktussnake
kaktussnake
Fachmoderator - Bilderlexikon Kakteen

Anzahl der Beiträge : 2419
Lieblings-Gattungen : alles was sticht!

Nach oben Nach unten

Samen sicher versenden - Seite 3 Empty Samen sicher versenden

Beitrag  nikko Do 23 Jan 2014, 12:31

Hallo,
wir haben das ja sicher alle schon erlebt, Samen wurden im Standardbrief versendet und kamen nur noch als Mehl bei uns an.
Der Grund sind natürlich die automatischen Sortiermaschinen, die den Brief ordentlich quetschen. Nicht mal Luftpolsterumschläge schützten davor.

Ich habe mal ein paar Tipps gesammelt, wie man die Samen sicher versenden kann.

1. Ein Sandwich aus Karton. dazu nimmt man 2 Stücke Karton und packt zwischen die Beiden Streifen eines dickeren Kartons bzw. nimmt ihn doppelt. Der so entstehende Hohlraum kann mit den Samentüten gefüllt werden.
Hier mal ein Querschnitt durch das Sandwich:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Die Tüten sollten mit Tesafilm fixiert werden. Bei größeren Flächen mehrere Streifen in der Mitte verwenden! Für den Versand einen gepolsterten Umschlag nehmen.

Vorteil: kann meist als Brief versendet werden. Nachteil: paßt nicht viel rein, rikanter als ein Päckchen.

2. Feste Kunststoffhüllen, z.B. alte CD-Hüllen, alte Hüllen von Videokasetten aus Kunststoff. Diese als Päckchen versenden.
Vorteil: wirklich sicher. Nachteil höheres Porto, nicht immer verfügbar.

3. Faltkartons, wie man sie in verschiedenen Formaten im Schreibwarenladen oder bei der Post kaufen kann.
Vorteil: sicherer Versand. Nachteil: höheres Porto, Anschaffungskosten.

4. Der selbstgebaute Faltkarton. Dazu habe ich hier einen Bastelbogen:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Das obige Bild auf eine A4 Seite ausdrucken. Entlang der grauen Flächen ausschneiden (Alles weiße muß weg).
Das ist nun unsere wiederverwertbare Schablone.
Nun die Schablone auf ein Stück Karton legen and mit einem Stift die Konturen nachzeichnen. Den Karton ausschneiden. Die dünnen schwarzen Linien zeigen, wo der Karton eingeschnitten werden sollte, entlag der dicken Linien wird gefalzt.
(Nicht die beiden Schlitze vergessen, wie gesagt, alles weiße muß weg!)
Ist natürlich etwas mehr Arbeit, aber man kann Reststücke von alten Verpackungen verwenden (Frühstücksflockenkarton, Amazon-Versandtaschen aus Karton etc.) und muß nicht noch extra Einkaufen gehen...
Vorteil: sicherer Versand, keine Anschaffungskosten, meist geringeres Porto als bei Päckchen. Nachteil: Bastelaufwand.
 
Weitere Vorschläge sind willkommen!

Wie gesagt, Kaktussamenmehl ist wirklich ein trauriger Anblick!!!

LG,
Nils
nikko
nikko
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4745
Lieblings-Gattungen : Echinocereus, Astrophytum, Ferocactus, Puna, kleine mexikanische Arten

Nach oben Nach unten

Seite 3 von 6 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten