Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands größter & aktivster Kakteencommunity im Web seit 2008!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziell geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt jeder gleich!
- nur einmal registrieren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in streßfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm
Kakteenforum
Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.

Was hilft am besten gegen Spinnmilben?

+99
cycas
Kakteenfreek
Adrian22
Tenellus
Die_Blacklady
Redhorse
Tarias
Brachystelma
Spickerer
Kaktusjoe
Kaktussonne32
Esor Tresed
Echinocarpus
bugfix
kralli2000
Gymnocalycium-Fan
Kaktusfreund81
jupp999
Globoxx
Dogma
Dietmar
TobyasQ
Kimchi
OPUNTIO
Ramarro
M.Ramone
BlnBlondie
airabocse
Didi (†)
cirone
lautaro
papamatzi
wurzellaus
Frühlingserwachen
Avicularia
nordlicht
Olaf
Thomas G. (†)
G.A.S.
Richard
Msenilis
Pieks
rabauke
Akka von Kebnekajse
feldwiesel
KarMa
Aldama
dradugaf
chico
Litho
M.hubi
Coni
Blume
kaktusfreundin01
Albireo
Rabentier
Jenner
Nopal
Snuky
Der Kaktusfreund
Antonia99
Ralle
Plainer3
succulent lover
Iceage
Astrophytum Fan
kaktussnake
mythe
Cristatahunter
Reinhard
Prof.Muthandi
cactuskurt
NorbertK
sensei66
Tim
karlchen
Fred Zimt
william-sii
stachelmaus
Liet Kynes
roli
nikko
dr.rankenstein
schlupp
Ritterstern
soufian870
bluephoenix
Horst, Ruhrgebiet
Astrophytum
Hendrik
Micha
Jürgen_Kakteen
Hardy_whv
ferox
Losthighway
komtom
volker
Echinopsis
zipfelkaktus
103 verfasser

Seite 67 von 68 Zurück  1 ... 35 ... 66, 67, 68  Weiter

Nach unten

Was hilft am besten gegen Spinnmilben? - Seite 67 Empty Re: Was hilft am besten gegen Spinnmilben?

Beitrag  Cristatahunter Mo 26 Dez 2022, 11:39

Immer gut kontrollieren. Hier habe ich Spinnmilben gefunden.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Schon die geschädigte Epidermis lässt vermuten dass es hier Spinnmilben haben muss.
Cristatahunter
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 20552
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Was hilft am besten gegen Spinnmilben? - Seite 67 Empty Re: Was hilft am besten gegen Spinnmilben?

Beitrag  Kakteenfreek Mo 26 Dez 2022, 21:51

Hallo Freunde;
Da gebe ich Stefan voll recht, ständige Kontrolle ist das wichtigste!!!
mit anderem Ungeziefer habe ich 0 Probleme, aber die Spinnmilben treten immer wieder auf!
deshalb ist ständige Kontrolle, auch im Winterlager sehr wichtig!!!

Kakteenfreek
Kakteenfreek
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1353
Lieblings-Gattungen : Mammillaria - Turbinicarpus u.alle Mexikaner

Nach oben Nach unten

Was hilft am besten gegen Spinnmilben? - Seite 67 Empty Re: Was hilft am besten gegen Spinnmilben?

Beitrag  cycas Di 27 Dez 2022, 09:34

Da die Spinnmilben im Scheitelbereich schlimme Schäden verursachen, habe ich gute Erfahrung damit gemacht, auch über den Winter wenn ich alle paar Wochen die gefährdeten Arten per Lupe kontrolliere , dann mit wenig Wasser den Scheitel zu benetzen. Das mögen die Milben überhaupt nicht. Ich empfehle auch so kühl als möglich zu überwintern, das bremst die Vermehrung der Milben temperaturbedingt.
Gefährdete Arten sind bei mir die Lophophora, Matucana und Coryphantha. Auf den Copiapoa habe ich auch schon einige rumlaufen sehen aber keine Schäden feststellen können.
> Gibt es noch andere heikle Arten, die man besser genauer kontrolliern sollte?

cycas
cycas
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 56
Lieblings-Gattungen : viele

Nach oben Nach unten

Was hilft am besten gegen Spinnmilben? - Seite 67 Empty Re: Was hilft am besten gegen Spinnmilben?

Beitrag  Esor Tresed Di 27 Dez 2022, 09:52

Ich vermute bei mir die Echinopsis subdenudata. Vor einigen Wochen habe ich Bewegung im Scheitel gemerkt. Die Tiere waren zu klein und durchsichtig, um sie richtig sehen zu können, aber durch die Bewegung sah es fast wie glitzern aus. Ich hab dann mit Ethanol-/Seifenlösung gesprüht (3x im Abstand von je einer Woche) und später kamen rote Flecken um die ganze Pflanze, aber seltsamerweise (noch) nicht im Scheitel. Ich hoffe das hat sich nun. An den winterharten Echinocereen draußen hab ich es auch ganz leicht bemerkt, aber nichts gemacht, da ich hoffe, dass Kälte und Feuchte das von selbst erledigen.

Ich hab gelesen, dass manche Echinocereen umd Echinopsis empfindlich sein sollen. Und Chamaecereen. Zum Glück habe ich überwiegend unempfindliche Arten, aber trotzdem macht man sich Gedanken, wenn sowas auftritt kurz bevor man für zwei Wochen weg ist.
Esor Tresed
Esor Tresed
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1236
Lieblings-Gattungen : Alles, was glauk, farinös, weiß bedornt, bewollt oder beblühtet ist.

Nach oben Nach unten

Was hilft am besten gegen Spinnmilben? - Seite 67 Empty Re: Was hilft am besten gegen Spinnmilben?

Beitrag  Redhorse Di 27 Dez 2022, 20:56

Bei den kühlen Temperaturen und hoher Luftfeuchtigkeit, wie derzeit in fast allen Winterquartieren, dauert der Vermehrungszyklus deutlich länger, also keine Panik.
Problematisch wird's, wenn Ende Februar plötzlich die Sonne ins Winterquartier scheint. Da kann in einer Woche schon viel passieren.
Redhorse
Redhorse
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 252
Lieblings-Gattungen : Mesems

Nach oben Nach unten

Was hilft am besten gegen Spinnmilben? - Seite 67 Empty Horrorbilder vom Körperfresser!

Beitrag  komtom Di 28 Feb 2023, 20:04

Hallo Gemeinde,

die nachfolgenden Bilder vom Befall durch Spinnenmilben stammen aus dem Frühjahr 2021. Gleich vorweg, sie sind mit Erfolg bekämpft worden! Als Schaden haben sie an befallenen Pflanzen "nur" eine graue, silbrig glänzend Epidermis hinterlassen. Bekämpft hab ich sie mit Netzschwefelit, ein für meine Begriffe bewährten Mittel. Übrigens bin ich der Meinung dass es mehrere "Arten" von Spinnenmilben gibt. Die einen zeigen nur relativ wenig Gespinst und hinterlassen im Scheitel und auf der  absonnigen Seite, gelbe später verkorkende Schadbilder. Die hier gezeigte Art macht sehr viel Spinnenweben, auch eher an Pflanzen die schattiger stehen und hinterlassen wie Eingangs beschrieben eine silbrige Epidermis.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Entdeckt hab ich die Gespinste erst als ich meine Kakteen begann zu Sprühen, ohne den Wassernebel sind sie kaum sichtbar. Die Biester sind übrigens an meinen Kakteen im ungeheiztem Gewächshaus im März aufgetreten.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Hier hab ich schon mit Netzschwefelit gesprüht, nach einer Woche hab ich das dann nochmal wiederholt. Nachfolgend hab ich immer wieder zur Kontrolle einen Sprühnebel normales Wasser über die Pflanzen gelegt um zu prüfen ob sie sich noch ausbreiten. Durch das Gießen von oben wurde das Gespinst mit der Zeit aufgelöst.

Also bis bald und Grüße

komtom
komtom
komtom
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1055
Lieblings-Gattungen : Echinocereus, Escobaria, Pediocactus, Turbinicarpus u. v. a.

Nach oben Nach unten

Was hilft am besten gegen Spinnmilben? - Seite 67 Empty Re: Was hilft am besten gegen Spinnmilben?

Beitrag  thommy Sa 22 Jul 2023, 19:49

Hallo
Kennt jemand von euch Efeusud zur Behandlung gegen Spinnmilben und hat das schon angewendet. Und wenn ja mit welchen Erfolg?
Viele Grüße
Thomas
thommy
thommy
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 734
Lieblings-Gattungen : Lobivia, Gymnocalycium, Astrophytum, Mammilliaria, Tephrocactus, Cereen ,Ariocarpus sowie alles winterharte an Echinocereen,Escobaria,Pediocactus und Opuntien.

Nach oben Nach unten

Was hilft am besten gegen Spinnmilben? - Seite 67 Empty Re: Was hilft am besten gegen Spinnmilben?

Beitrag  CharlotteKL Di 26 Sep 2023, 12:50

Man zeigt im Allgemeinen ja lieber seine gesunden Pflanzen und Kuturerfolge, aber hier mal welche fürs Horror-Kabinett:
Während meiner  2-jährigen Abwesenheit hatte ein Teil meiner kleinen Pflanzen in der Wohnung einen üblen Spinnmilbenbefall, und diese beiden Exemplare von Frailea castanea hat es besonders schlimm erwischt:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Dass einfach eine ganze Pflanze braun wird, hatte ich noch nicht, aber bei dieser Größe ist es natürlich nicht schwer.

Mir scheint so, als zeigte sich zwischen den Rippen schon neues, gesundes Gewebe, aber da Fraileen ja nicht so groß werden, weiß ich nicht, wie gut die wieder werden. Ich versuch's mal.
CharlotteKL
CharlotteKL
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1355
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycium, Ariocarpus

Nach oben Nach unten

Was hilft am besten gegen Spinnmilben? - Seite 67 Empty Re: Was hilft am besten gegen Spinnmilben?

Beitrag  Rinziii Di 26 Sep 2023, 13:36

Hallo 👋 woran erkennt man genau das es sich um spinnenmilben bei einem kaktus handelt? Das dieser direkt braun wird ? Ich glaub meiner hat welche ...
Rinziii
Rinziii
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 22
Lieblings-Gattungen : Schlumbergera, Hatiora

Nach oben Nach unten

Was hilft am besten gegen Spinnmilben? - Seite 67 Empty Re: Was hilft am besten gegen Spinnmilben?

Beitrag  CharlotteKL Di 26 Sep 2023, 13:53

Ja, meistens siehst du's nur am Schadbild; silbrige Bereiche oder rot-braune Verkrustung auf der Epidermis -- hier im Forum gibt's noch viel mehr Beispiele mit Bildern von befallenen Pflanzen. Die Spinnmilben selbst sind meist so klein, dass sie mit bloßen Auge nur gerade so oder gar nicht zu erkennen sind.

Oft ist der Befall in der Nähe des Wachstumszentrums, wo die Epidermis noch frisch und dünner ist, aber nicht immer.

Wenn man den Befall beseitigt, können die Pflanzen meistens weiterwachsen und den beschädigten Bereich durchbrechen. Die Spuren bleiben halt, da kann man nichts machen.
CharlotteKL
CharlotteKL
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1355
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycium, Ariocarpus

Nach oben Nach unten

Seite 67 von 68 Zurück  1 ... 35 ... 66, 67, 68  Weiter

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten