Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands größter & aktivster Kakteencommunity im Web seit 2008!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziell geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt jeder gleich!
- nur einmal registrieren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in streßfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm
Kakteenforum
Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.

Was hilft am besten gegen Spinnmilben?

+105
mei50
robat1
Dogma
Kaktussonne32
Kaktusfreund81
CharlotteKL
Christine Heymann
Rinziii
thommy
cycas
Kakteenfreek
Adrian22
Tenellus
Die_Blacklady
Redhorse
Tarias
Brachystelma
Spickerer
Kaktusjoe
Esor Tresed
Echinocarpus
bugfix
kralli2000
Gymnocalycium-Fan
jupp999
Globoxx
Dietmar
TobyasQ
Kimchi
OPUNTIO
Ramarro
M.Ramone
BlnBlondie
airabocse
Didi (†)
cirone
lautaro
papamatzi
wurzellaus
Frühlingserwachen
Avicularia
nordlicht
Olaf
Thomas G. (†)
G.A.S.
Richard
Msenilis
Pieks
rabauke
Akka von Kebnekajse
feldwiesel
KarMa
Aldama
dradugaf
chico
Litho
M.hubi
Coni
Blume
kaktusfreundin01
Albireo
Rabentier
Jenner
Nopal
Snuky
Der Kaktusfreund
Antonia99
Ralle
Plainer3
succulent lover
Iceage
Astrophytum Fan
kaktussnake
mythe
Cristatahunter
Reinhard
Prof.Muthandi
cactuskurt
NorbertK
sensei66
Tim
karlchen
Fred Zimt
william-sii
stachelmaus
Liet Kynes
roli
nikko
dr.rankenstein
schlupp
Ritterstern
soufian870
bluephoenix
Horst, Ruhrgebiet
Astrophytum
Hendrik
Micha
Jürgen_Kakteen
Hardy_whv
ferox
Losthighway
komtom
volker
Echinopsis
zipfelkaktus
109 verfasser

Seite 68 von 71 Zurück  1 ... 35 ... 67, 68, 69, 70, 71  Weiter

Nach unten

Was hilft am besten gegen Spinnmilben? - Seite 68 Empty Re: Was hilft am besten gegen Spinnmilben?

Beitrag  CharlotteKL So 03 März 2024, 12:01

Ich hatte ja oben schon ein bisschen aus dem Gruselkabinett meiner Spinnmilben-Epidemie in meinen Jungpflanzen gezeigt.
Hier nochmal ein weniger schlimmer Fall:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Das sind Sämlinge von Ferocactus macrodiscus von 2021.

Wer will Wetten abschließen, ob die sich nochmal wieder berappeln? Aufgepumpt haben sie sich schon wieder sehr gut (hatte sie in die Wohnung geholt, gegossen, gespritzt und dann länger in einer feuchten Tüte eingeschlossen, um eventuell verbliebene Spinnmilben zu beseitigen).
CharlotteKL
CharlotteKL
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1499
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycium, Ariocarpus

Nach oben Nach unten

Was hilft am besten gegen Spinnmilben? - Seite 68 Empty Re: Was hilft am besten gegen Spinnmilben?

Beitrag  Kakteenfreek So 03 März 2024, 21:27

Hallo Charlotte;
Das wird schon wieder, die berappeln sich wieder, vorausgesetzt du bist diese heimtückischen Milben los geworden! Habe auch oft dieses Problem,
komischerweise immer bei den Sämlingen auf dem Fensterbrett! Bei denen hilft eigentlich nur die chemische Keule!!!
Kakteenfreek
Kakteenfreek
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1397
Lieblings-Gattungen : Mammillaria - Turbinicarpus u.alle Mexikaner

Nach oben Nach unten

Was hilft am besten gegen Spinnmilben? - Seite 68 Empty Re: Was hilft am besten gegen Spinnmilben?

Beitrag  Christine Heymann So 03 März 2024, 22:09

Die Pflanzen wachsen am Scheitel wieder grün heraus. Die unschönen Flecken werden leider bleiben. Shocked
Naja, das werden Charakterpflanzen. Wink
LG Christine
Christine Heymann
Christine Heymann
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1309
Lieblings-Gattungen : alles mit weißer (möglichst dichter) Bedornung und/oder besonderen Blüten

Nach oben Nach unten

Was hilft am besten gegen Spinnmilben? - Seite 68 Empty Re: Was hilft am besten gegen Spinnmilben?

Beitrag  CharlotteKL Mo 04 März 2024, 16:06

Danke euch!

Ja, bei mir kriegen auch immer nur die Pflanzen Spinnmilben, die ich drinnen am Fensterbrett habe, in diesem Fall halt leider fast alle meine Aussaaten. Bisher bin ich die immer mit Neemöl + nach draußen stellen wieder losgeworden. In diesem Fall ist es so schlimm geworden, während ich lange in den USA war, deswegen ist es über Monate nicht aufgefallen.

Ich warte sehnsüchtig darauf, dass meine Pflanzen wieder rauskönnen. Dann kriege ich das schon wieder in den Griff…
CharlotteKL
CharlotteKL
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1499
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycium, Ariocarpus

Christine Heymann mag diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Was hilft am besten gegen Spinnmilben? - Seite 68 Empty Re: Was hilft am besten gegen Spinnmilben?

Beitrag  Esor Tresed So 10 März 2024, 13:43

Meine Coryphanta hat Spinnmilben.  Rolling Eyes

Immer gegen Ende des Winters, wenn die Sonne am Nordostfenster im unbeheizten Gästezimmer trotz lichten Bäumen genug Power hat die Temperaturen zeitweise hochzutreiben, trifft es die empfindlicheren. Letztes Jahr meine Echinopsis subdenudata, dieses Jahr die Coryphanta.

Was mich freut: Kurzsichtigkeit hat Vorteile. Ich sehe sie ohne Hilfsmittel, wenn sie rot sind. Nur wenn sie durchsichtig sind, fehlt mir der Kontrast und ich sehe sie nur in Bewegung, was dann aussieht als ob der Scheitel glitzert. So oder so haben sie keine Chance. Ich sehe sie bevor sie Schaden anrichten.

Was mich noch freut: An die überwiegende Zahl meiner Kakteen gehen sie nicht. Ich glaube die Feros sind denen zu hart.

Spritze ich jetzt wirklich noch mit Kiron oder überbrause ich die Coryphanta für die paar Tage/Wochen lieber ab und zu mit Wasser und stelle sie tagsüber raus? Draußen erledigt sich das Problem erfahrungsgemäß immer recht schnell. Ich weiß nicht, ob das an den zahllos vorhandenen Raubmilben oder den feuchteren/raueren Wetterbedingungen liegt.

Oder versuche ich es mit 70 % Ethanol-Seifenlösung? Dann würde ich aber wie bei Kiron nicht direkt rausstellen. Also vielleicht doch erstmal nur Wasser und tägliche Frischluftkur...scratch
Esor Tresed
Esor Tresed
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1520
Lieblings-Gattungen : Alles, was glauk, farinös, weiß bedornt, bewollt oder beblühtet ist.

CharlotteKL und sofie69 mögen diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Was hilft am besten gegen Spinnmilben? - Seite 68 Empty Re: Was hilft am besten gegen Spinnmilben?

Beitrag  Kaktusfreund81 So 10 März 2024, 14:08

Esor Tresed schrieb: Ich sehe sie bevor sie Schaden anrichten.
Moin Stefanie,
da habe ich gerade nicht schlecht gestaunt. Very Happy In der Regel ist ja das Gegenteil der Fall: Erst an ihren Auswirkungen bekommt man von ihrer Anwesenheit mit. Die rot pigmentierten Krabbler entdecke ich aber auch hin- und wieder mal. Besonders an Pflanzen mit ohnehin hellgrünerer Epidermis.

Bevor zur Kiron-Keule gegriffen wird, würde ich es erstmal auf die sanfte Art mit Sprühen und Frischluftkur versuchen. Die Maßnahmen später erweitern kannst Du immer noch.

_________________
Beste Grüße
Sami


https://www.notocactus.eu/
Kaktusfreund81
Kaktusfreund81
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2276
Lieblings-Gattungen : Notokakteen, Gymnocalycien & andere Südamerikaner / Hybriden von Echinopsis, Trichocereus, Lobivia, Hildewintera & Chamaecereus

Kakteenfreek, CharlotteKL und Esor Tresed mögen diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Was hilft am besten gegen Spinnmilben? - Seite 68 Empty Re: Was hilft am besten gegen Spinnmilben?

Beitrag  Esor Tresed So 10 März 2024, 14:24

Das waren jetzt auch beides Pflanzen, wo man die gut sieht und ich wache eh mit Argusaugen über meine Kakteen, um Schädlinge schnell zu finden. Macht sich zugegebenermaßen auch leichter, wenn man kein Gewächshaus mit über tausend Pflanzen hat. Laughing

Da hast du Recht. Ich werde sie nachher überbrausen und dann kommt sie teilsonnengeschützt tagsüber auf den Balkon. Nachts sind die Temperaturen gerade nahe oder unter dem Gefrierpunkt, aber tags heizt sich der Balkon in der Sonne schon ganz gut auf. Vielleicht noch ein paar dunkle Steine drumherumlegen, um es den Raubmilben so gemütlich wie möglich zu machen.
Esor Tresed
Esor Tresed
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1520
Lieblings-Gattungen : Alles, was glauk, farinös, weiß bedornt, bewollt oder beblühtet ist.

Nach oben Nach unten

Was hilft am besten gegen Spinnmilben? - Seite 68 Empty Was hilft am besten gegen Spinnmilben?

Beitrag  Spickerer So 10 März 2024, 18:15

Hallo zusammen,
gegen diese Biester ist fast kein Kraut gewachsen. Selbst wenn man sie alle in die ewigen Jagdgründe geschickt hat, so
werden die freigewordenen Pflanzen in der nächsten Saison wieder von neuen Zuwanderern aus dem Garten geflutet.
Da hilft tatsächlich nur regelmäßiges Sprühen (in der Wachstumsperiode). Ansonsten hilft nur die chemische Keule. Im
Sommer an die frische Luft bringen hilft auch etwas. Da sind einige natürliche Feinde, die etwas beim Eindämmen helfen.  

Gruß, Spickerer
Spickerer
Spickerer
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 5937
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycium, Echinospis.

CharlotteKL und sofie69 mögen diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Was hilft am besten gegen Spinnmilben? - Seite 68 Empty Re: Was hilft am besten gegen Spinnmilben?

Beitrag  Litho So 10 März 2024, 20:14

Spinnmilben lieben trockene Luft. Daher gedeihen sie besonders gut in Innenräumen bzw. auf Fensterbänken.
In einem sehr trockenen Sommer hatten sich urplötzlich Spinnmilben in meinem Pfaffenhütchen-Baum (!) im Garten angesiedelt.
Ich versuchte mit unterschiedlichen Mitteln die zu vernichten aber letzten Endes hatte ich alle Äste abgesägt und verbrannt.
Die Ursache für den Befall war ein von Spinnmilben besiedelter Obstbaum in Nachbars Garten... Der Wind hat die dann zu mir geblasen.
Litho
Litho
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 5354
Lieblings-Gattungen : Astros, Lophos und Namaqua-Zwiebeln

Kakteenfreek mag diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Was hilft am besten gegen Spinnmilben? - Seite 68 Empty Re: Was hilft am besten gegen Spinnmilben?

Beitrag  Kaktussonne32 So 10 März 2024, 20:27

Was hilft (am besten):

- Alkohol (50 - 100 %)
- Kernseife (15 g pro 1000 ml H2O warmes)
- beides kombiniert
- Paraffine/Weißöl (Spruzit ist nichts anderes als simples Weißöl, nur ein Vielfaches teuerer)
- Wasser: Brausen, Sprühen oder wie von Spickerer erwähnt Pflanzen raus ins Freie, wo sie auch Regen abbekommen und
Nützlinge: Raubmilben Amblyseius (Neoseiulus) californicus, Phytoseiulus persimilis.
Kaktussonne32
Kaktussonne32
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 775
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycium

Lorraine, Kakteenfreek, Litho, Kaktusfreund81, CharlotteKL und sofie69 mögen diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Seite 68 von 71 Zurück  1 ... 35 ... 67, 68, 69, 70, 71  Weiter

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten