Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hängende Rebutia

Seite 2 von 8 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: Hängende Rebutia

Beitrag  Cactophil am Fr 12 Sep 2014, 20:33

Hm!! Sieht sehr interessant aus! Hab eine "normale" R. fabrisii ssp. aureispina (EDIT: meinte natürlich aureiflora!) - darf man fragen, wo Du die hängende herhast? Die fehlt mir noch Wink
Und die Verkorkungen sehen mir eher nach natürlichem Alterungsprozeß denn nach Spinnmilbenbefall aus


Zuletzt von Cactophil am Sa 13 Sep 2014, 06:43 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
Cactophil
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1176
Lieblings-Gattungen : alle ;)

Nach oben Nach unten

Re: Hängende Rebutia

Beitrag  Kotschoubey am Fr 12 Sep 2014, 21:21

Ich habe sie vor bestimmt über 10 Jahren von irgendeinem Kakteen-Versandhändler als angebliche "Mammillaria pygmaea" erworben, sie war natürlich ohne Abbildung im Katalog. Bei meinem Faible für Zwergformen habe ich da zugegriffen.

Gerne gebe ich ein, zwei Ableger ab, vielleicht im Tausch gegen die "normale" Form.
avatar
Kotschoubey
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 601
Lieblings-Gattungen : Thelocactus, Coryphantha, Zwergkakteen, mex. Kleingattungen, polsterbildende und Caudex-Kakteen, Mesembs

Nach oben Nach unten

Re: Hängende Rebutia

Beitrag  Kotschoubey am Fr 12 Sep 2014, 21:37

Habe die gleiche kriechende/hängende Rebutia nochmal im Netz gefunden, diesmal als unbekannte Aylostera spec. Hier sieht man auch im Hintergrund die schlapp hängenden, verkorkten Sprosse...

http://www.mytho-fleurs.com/images/fleurs_tropicales_2/aylostera.JPG
avatar
Kotschoubey
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 601
Lieblings-Gattungen : Thelocactus, Coryphantha, Zwergkakteen, mex. Kleingattungen, polsterbildende und Caudex-Kakteen, Mesembs

Nach oben Nach unten

Re: Hängende Rebutia

Beitrag  sensei66 am Fr 12 Sep 2014, 23:55

Spannend, die ist mir auch noch nicht untergekommen. Interessanterweise findet man bei der google-Bildersuche gleich mehrere Fotos mit solchen Gurken. Gibt es irgendwelche Quellen, die die unterschiedlichen Formen erklären? Extremer Lichtmangel scheint es ja nicht zu sein - vergeilte Rebutien sehen eher nach Zipfelmütze aus, unten rund, oben spitz.

Kotschoubey schrieb:Das war ja klar, dass ich bei dieser Pflanze gleich die Vergeilungsknute übergezogen bekommen... *Nudelholz*
Teufel

ciao
Stefan
avatar
sensei66
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2019

Nach oben Nach unten

Re: Hängende Rebutia

Beitrag  Kotschoubey am Sa 13 Sep 2014, 00:17

Ich stelle gerne einen Ableger im Tausch zur Verfügung. Dann werden wir ja sehen, ob man diese kriechende Variante in die flachkugelige Form getrimmt bekommt ;-)
avatar
Kotschoubey
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 601
Lieblings-Gattungen : Thelocactus, Coryphantha, Zwergkakteen, mex. Kleingattungen, polsterbildende und Caudex-Kakteen, Mesembs

Nach oben Nach unten

Re: Hängende Rebutia

Beitrag  Cactophil am Sa 13 Sep 2014, 06:18

Kotschoubey schrieb:Ich stelle gerne einen Ableger im Tausch zur Verfügung. Dann werden wir ja sehen, ob man diese kriechende Variante in die flachkugelige Form getrimmt bekommt ;-)
PM gesendet! Ich glaub's ja eher nicht - einmal kriechend, immer kriechend Laughing
avatar
Cactophil
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1176
Lieblings-Gattungen : alle ;)

Nach oben Nach unten

Re: Hängende Rebutia

Beitrag  Kotschoubey am Sa 13 Sep 2014, 13:24

Habe Dir eine Antwort geschickt!
avatar
Kotschoubey
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 601
Lieblings-Gattungen : Thelocactus, Coryphantha, Zwergkakteen, mex. Kleingattungen, polsterbildende und Caudex-Kakteen, Mesembs

Nach oben Nach unten

Re: Hängende Rebutia

Beitrag  OPUNTIO am Sa 13 Sep 2014, 14:18

Hab ich das im Link richtig gelesen, das diese Rebutie bis minus 9 Grad Celsius aushält?
Wenn dem so ist, dann wäre sie etwas für ein ungeheiztes Gewächshaus, so wie Volker eins hat.
Vielleicht schreib ich dich im Frühling mal an wegen eines Ablegers.
Hast du auch ein Blütenfoto deiner Pflanze. Alt genug zum Blühen ist sie ja. Und Rebutien blühen eigentlich recht zuverlässig jedes Jahr.
Gruß Stefan
avatar
OPUNTIO
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1640
Lieblings-Gattungen : Opuntienartige, Bonsai-artige Sukkulente, Lobivien Echinopsen

Nach oben Nach unten

Re: Hängende Rebutia

Beitrag  Kotschoubey am Sa 13 Sep 2014, 14:59

Sie blüht gelb, relativ kleine Blüten, leider habe ich kein Foto. Ich kann mir nicht vorstellen, dass sie frosthart ist, habe es noch nicht ausprobiert.
avatar
Kotschoubey
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 601
Lieblings-Gattungen : Thelocactus, Coryphantha, Zwergkakteen, mex. Kleingattungen, polsterbildende und Caudex-Kakteen, Mesembs

Nach oben Nach unten

Re: Hängende Rebutia

Beitrag  OPUNTIO am Sa 13 Sep 2014, 15:15

Ich schreib dir gleich mal eine PN.
Gruß Stefan
avatar
OPUNTIO
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1640
Lieblings-Gattungen : Opuntienartige, Bonsai-artige Sukkulente, Lobivien Echinopsen

Nach oben Nach unten

Seite 2 von 8 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten