Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hängende Rebutia

Seite 5 von 8 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: Hängende Rebutia

Beitrag  Kotschoubey am Fr 15 Mai 2015, 14:01

Aus den Knospen sind jetzt die ersten Blüten geworden:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
Kotschoubey
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 619
Lieblings-Gattungen : Thelocactus, Coryphantha, Zwergkakteen, mex. Kleingattungen, polsterbildende und Caudex-Kakteen, Mesembs

Nach oben Nach unten

Re: Hängende Rebutia

Beitrag  Cactophil am Fr 15 Mai 2015, 20:15

Kotschoubey schrieb:Aus den Knospen sind jetzt die ersten Blüten geworden:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Eine "schlichte" Blüte, deshalb aber nicht minder schön als andere, nicht wahr? Very Happy
Wachstum beginnt langsam bei mir, habe allerdings noch nicht gegossen. Wenn das Wetter nächste Woche hält, wird das in Angriff genommen!
avatar
Cactophil
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1208
Lieblings-Gattungen : alle ;)

Nach oben Nach unten

Re: Hängende Rebutia

Beitrag  OPUNTIO am Fr 03 Jul 2015, 17:24

Der Punkt hat sich nicht als Blüte, sondern als Ableger entpuppt. Und es sind noch mehr dazu gekommen.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


Gruß Stefan
avatar
OPUNTIO
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1761
Lieblings-Gattungen : Opuntienartige, Bonsai-artige Sukkulente, Lobivien Echinopsen

Nach oben Nach unten

Re: Hängende Rebutia

Beitrag  Kotschoubey am Fr 03 Jul 2015, 17:48

Dann wirst Du auch bald wild wuselnde Medusenhäupter wie ich haben. Nicht schön, aber selten Wink

Eine Pflanze habe ich im Winter in eine größere Schale getopft. Deshalb hat sie nicht geblüht, aber ordentlich zugelegt Shocked

Stand 30.4.:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Stand heute, gut zwei Monate später:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Das nicht umgetopfte Exemplar hat reichlich geblüht:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Ein Ableger vom letzten Jahr, bald geht es los mit der Kriecherei:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
Kotschoubey
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 619
Lieblings-Gattungen : Thelocactus, Coryphantha, Zwergkakteen, mex. Kleingattungen, polsterbildende und Caudex-Kakteen, Mesembs

Nach oben Nach unten

Re: Hängende Rebutia

Beitrag  OPUNTIO am Sa 05 Sep 2015, 13:24

Dann stell ich zum baldigen Ende der Saison nochmal ein aktuelles Bild ein.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Das Wachstum passt, denke ich. Und vielleicht lässt sich nächstes Jahr auch eine Blüte blicken.

Gruß Stefan
avatar
OPUNTIO
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1761
Lieblings-Gattungen : Opuntienartige, Bonsai-artige Sukkulente, Lobivien Echinopsen

Nach oben Nach unten

Re: Hängende Rebutia

Beitrag  Kotschoubey am Sa 05 Sep 2015, 13:38

Es beruhigt mich ungemein, dass sie bei Dir auch so gurkenförmig wächst Wink Vielleicht mache ich gleich auch noch mal ein Bild!
avatar
Kotschoubey
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 619
Lieblings-Gattungen : Thelocactus, Coryphantha, Zwergkakteen, mex. Kleingattungen, polsterbildende und Caudex-Kakteen, Mesembs

Nach oben Nach unten

Re: Hängende Rebutia

Beitrag  Kotschoubey am Sa 05 Sep 2015, 14:33

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Regelmäßig ziehe ich jetzt ein paar Ableger, denn diese seltsam kriechende Rebutia ist heiß begehrt Wink
avatar
Kotschoubey
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 619
Lieblings-Gattungen : Thelocactus, Coryphantha, Zwergkakteen, mex. Kleingattungen, polsterbildende und Caudex-Kakteen, Mesembs

Nach oben Nach unten

Re: Hängende Rebutia

Beitrag  Kotschoubey am Sa 06 Feb 2016, 15:14

Mal ein Update der kriechenden/hängenden Rebutia, sie hat den ganzen Winter hier im milden Rheinland draußen im Frühbeet verbracht und ist ziemlich zusammengeschrumpelt. Trotzdem arbeitet sie sich langsam über den Topfrand, um ihre hängende Bestimmung zu erfüllen Rolling Eyes

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
Kotschoubey
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 619
Lieblings-Gattungen : Thelocactus, Coryphantha, Zwergkakteen, mex. Kleingattungen, polsterbildende und Caudex-Kakteen, Mesembs

Nach oben Nach unten

Hängende Rebutia

Beitrag  MaBo66 am Sa 06 Feb 2016, 20:19

Hallo, Kotschoubey,
ich möchte nicht Lehrmeisterhaft sein, aber ich muß Plantsmann recht geben.
Deine Pflanze hatte mal einen Sonnenbrand ( oder sogar Spinnmilbenbefallß)und ist wieder ausgetrieben.
Dein Stellplatz in der 2. Etage ist nicht optimal.
Deine Pflanze bekommt unzureichend Sonne ab.
Anbei 2 Aufnahmen von unterschiedlichen Standorten.
Die eine ist kurz kompakt. Die zweite hat etwas längere Trieb und ist etwas dünner.
Beide Pflanzen stehen bis 30°C in der Sonne. Steigt die Temperatur höher wird leicht schattiert.
Ich hoffe das damit deine Frage beantwortet ist.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
MaBo66
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 143
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycien, Sulcorebutien, Rebutien, Echinocereen

Nach oben Nach unten

Re: Hängende Rebutia

Beitrag  Kotschoubey am Sa 06 Feb 2016, 20:49

Witzig ist nur, dass selbst frisch abgetrennte Kindel nach einiger Zeit so schlangenförmig zu wachsen beginnen und der basale Bereich stets zu verkorken beginnt. Ich habe jede Menge Kindel in den letzten Jahren weitergegeben und unter den unterschiedlichsten Wachstumsbedingungen wächst dieser Klon auch bei anderen Kakteenfreunden so raupenförmig. Ich weiß nicht, ob Du den ganzen Thread gelesen hast? Da kam eigentlich raus, das es einen extrem hängenden/kriechenden Klon dieser Art wirklich gibt Wink  Gerne stelle ich Dir einen Ableger zu Testzwecken zur Verfügung!

Ich habe auch mehrere "normale" aureiflora, die bei meinen Haltungsbedingungen nicht kriechend wachsen, daran kann es also nicht liegen  Wink

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
Kotschoubey
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 619
Lieblings-Gattungen : Thelocactus, Coryphantha, Zwergkakteen, mex. Kleingattungen, polsterbildende und Caudex-Kakteen, Mesembs

Nach oben Nach unten

Seite 5 von 8 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten