Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands größter & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziell geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt jeder gleich!
- nur einmal registrieren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in streßfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Ferocactus - Allgemeine Pflegehinweise

+11
Phoenixfeder
Polaskia
jupp999
Dropselmops
Henning
kleiner Grüner
Gast;
Kakteenfreek
Hardy_whv
nordlicht
Bimskiesel
15 verfasser

Seite 2 von 5 Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter

Nach unten

Ferocactus - Allgemeine Pflegehinweise - Seite 2 Empty Re: Ferocactus - Allgemeine Pflegehinweise

Beitrag  Bimskiesel Do 16 Nov 2017, 18:23

Nee, ich hatte mich eigentlich nicht vertan. Laughing Aber es ist gut zu lesen, dass andere auch in dieser Beziehung keine Ausnahmen bei Feros machen. *liebguck*

Grüße von Antje
Bimskiesel
Bimskiesel
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1635
Lieblings-Gattungen : Astros, Coryphanthas, ECCs, Gymnos, Mammis, Turbinis, nur um einige zu nennen...

Nach oben Nach unten

Ferocactus - Allgemeine Pflegehinweise - Seite 2 Empty Re: Ferocactus - Allgemeine Pflegehinweise

Beitrag  Esor Tresed So 19 Dez 2021, 16:13

Hallo,

mein Ferocactus latispinus überwintert bei ca. 15° C. Er stand lange draußen, aber als die Nachttemperaturen auf meinem Balkon an der Wand länger unter 7° C gefallen sind habe ich ihn hereingeholt. Das war glaube ich Mitte November. Wasser hat er seit Oktober keins mehr bekommen. Nun bekommt er diese Streifen, die so langsam mehr werden. Sind das Hungerstreifen oder ist das normal? Sollte er Wasser bekommen und/oder besprüht werden oder weiter nicht? Geht das im Frühjahr wieder weg, wenn er Wasser bekommt?

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Im Nachhinein denke ich, ich hätte länger gießen sollen, da er sowieso nicht in die Nähe von Frost kommen sollte und im Oktober noch mehr Licht da war als jetzt.

Vielen Dank!
Esor Tresed
Esor Tresed
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 716
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Ferocactus - Allgemeine Pflegehinweise - Seite 2 Empty Re: Ferocactus - Allgemeine Pflegehinweise

Beitrag  Dropselmops So 19 Dez 2021, 16:24

Das Dingen schrumpft. Das ist völlig natürlich und geht im Frühjahr wieder weg. Deine Frage zeigt aber, daß Du einen meiner Lieblings-Threads hier nicht kennst: Durst - Schrumpfen im Winter. Eventuell solltest Du Dir einen Glühwein bereitstellen, denn die Bilder sind teilweise nichts für schwache Nerven Wink
Dropselmops
Dropselmops
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 5166
Lieblings-Gattungen : außer Opuntien find ich eigentlich alles interessant .... :)

Nach oben Nach unten

Ferocactus - Allgemeine Pflegehinweise - Seite 2 Empty Re: Ferocactus - Allgemeine Pflegehinweise

Beitrag  jupp999 So 19 Dez 2021, 16:28

Hallo "Rose",

wie schon geschrieben wurde.

Wenn der Latispinus bei 15° steht, würde ich ihn so alle 4 bis 6 Wochen etwas gießen.
Dann schrumpelt er nicht ganz so stark und kommt im Frühjahr auch wieder besser "in Tritt".
jupp999
jupp999
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4635
Lieblings-Gattungen : dicke Kugeln

Nach oben Nach unten

Ferocactus - Allgemeine Pflegehinweise - Seite 2 Empty Re: Ferocactus - Allgemeine Pflegehinweise

Beitrag  Esor Tresed So 19 Dez 2021, 19:22

Danke euch beiden! Very Happy
Esor Tresed
Esor Tresed
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 716
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Ferocactus - Allgemeine Pflegehinweise - Seite 2 Empty Ferocactus stainesii Blüte?

Beitrag  Polaskia Fr 15 Apr 2022, 08:52

Ich habe nochmal eine Frage zu meinem Ferocactus stainesii: letztes Jahr im August habe ich an einigen Areolen so komische kleine braune Knubbel gesehen. Zuerst dachte ich „hm, sind das irgendwelche Viecher, die da nicht hingehören…?“ Dann, nach genauerer Inspektion bin ich zu dem Schluss gekommen, dass dies wohl Blütenknospen sind/werden wollen. Voller Vorfreude habe ich den ganzen August, September, Oktober gewartet, dass sich Blüten zeigen - aber nix passierte. Im Oktober habe ich ihn dann reingeholt. Die Blütenknospen sind wohl irgendwie vertrocknet. Was habe ich denn da eventuell falsch gemacht?
Unten noch mal 2 Bilder, wo man diese kleinen, vertrockneten, verschrumpelten Reste sieht (mit blauem Kringel umrandet).
Gibt es da von eurer Seite irgendwelche Tips, wie man einen Ferocactus am besten behandelt, der gerade Blüten ansetzt (bzw. auch Dinge, die man möglichst unterlassen sollte)?

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Polaskia
Polaskia
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 52
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Ferocactus - Allgemeine Pflegehinweise - Seite 2 Empty Re: Ferocactus - Allgemeine Pflegehinweise

Beitrag  jupp999 Fr 15 Apr 2022, 14:52

Hallo Polaskia,

das machen die schon mal - einfach Geduld haben und weiter versuchen.
Vor allem, wenn sie zum ersten oder zweiten Mal blühen wollen, bleiben die Knsopen schon mal stecken.
jupp999
jupp999
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4635
Lieblings-Gattungen : dicke Kugeln

Nach oben Nach unten

Ferocactus - Allgemeine Pflegehinweise - Seite 2 Empty Re: Ferocactus - Allgemeine Pflegehinweise

Beitrag  Polaskia Fr 15 Apr 2022, 19:33

O.k. - dann mache ich das mal.
Mal schauen, was wird. Geduld ist nie verkehrt Very Happy .
Man denkt ja ab und zu mal „Mensch, jetzt hab ich’s versemmelt“ Oder „hat der Kaktus genug Wasser/ Sonne / Luft - hat er vielleicht zu viel von diesem oder jenem…“. Manchmal vielleicht zuviel Kümmerei. Meistens sind sie härter im Nehmen, als man vermutet. Und überraschen einen auch ab und zu mal.
Polaskia
Polaskia
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 52
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Ferocactus - Allgemeine Pflegehinweise - Seite 2 Empty Re: Ferocactus - Allgemeine Pflegehinweise

Beitrag  Esor Tresed Fr 06 Mai 2022, 12:01

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Weiß jemand, was das fleckige Erscheinungsbild meines pilosus verursacht? Die Flecken sind nicht immer da. Sie treten vor allem an sehr sonnigen Tagen und/oder kühlen Nächten (Minimum 7° C) auf. Ist das normal oder pathologisch?
Esor Tresed
Esor Tresed
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 716
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Ferocactus - Allgemeine Pflegehinweise - Seite 2 Empty Re: Ferocactus - Allgemeine Pflegehinweise

Beitrag  Esor Tresed Fr 06 Mai 2022, 12:11

Vergessen:
Er steht seit fast vier Wochen auf einem WSW-Balkon draußen. Sonnengewöhnung hat ganz langsam stattgefunden. Anfangs habe ich ihn nachts hereingeholt. Im Foliengewächshaus steht er nur nachts, wenn kühlere Temperaturen oder Regen abgesagt sind, sonst steht er frei. Die Flecken traten auch letztes Jahr schon auf und auch am Ende der Wachstumszeit im Herbst noch. An sich glaube ich eigentlich, dass es ihm gutgeht. Er wächst und gedeiht und zeigt sonst keine Auffälligkeiten. Es würde mich aber interessieren.
Esor Tresed
Esor Tresed
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 716
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Seite 2 von 5 Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten