Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands größter & aktivster Kakteencommunity im Web seit 2008!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziell geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt jeder gleich!
- nur einmal registrieren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in streßfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm
Kakteenforum
Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.

Selenicereus (Königin der Nacht o. ä.) - Pflegefragen

+25
Fupsey
chrisg
Calandrella
plantsman
TobyasQ
Esor Tresed
konrad_fitz
Cristatahunter
Kaktusfreund81
cc-um
nordlicht
Solene
Motte
Dietmar
Aldama
thommy
william-sii
Phyllo
volker
Nexeron
Fred Zimt
Astrophytum Fan
Torro
Echinopsis
droddl
29 verfasser

Seite 4 von 8 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter

Nach unten

Selenicereus (Königin der Nacht o. ä.) - Pflegefragen - Seite 4 Empty Re: Selenicereus (Königin der Nacht o. ä.) - Pflegefragen

Beitrag  Motte So 12 Aug 2018, 19:07


Ist nicht spektakulär, aber draußen hat sie ein paar kräftige
und eben diesen einen ungewöhnlichen Trieb, bekommen.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Motte
Motte
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 297
Lieblings-Gattungen : Astrophytum

Nach oben Nach unten

Selenicereus (Königin der Nacht o. ä.) - Pflegefragen - Seite 4 Empty Re: Selenicereus (Königin der Nacht o. ä.) - Pflegefragen

Beitrag  Kaktusfreund81 So 12 Aug 2018, 23:04

Das ist eine dichotome Teilung und überhaupt nichts Schlimmes. Wink
Bei Selenicereus ist mir Dichotomie noch völlig unbekannt, danke für deine Bilder.

Schau mal in diesen Thread hier (bei Kakteen also keine Seltenheit):

https://www.kakteenforum.com/t30390-dichotome-kakteen-aller-gattungen?highlight=dichotome

_________________
Beste Grüße
Sami


https://www.notocactus.eu/
Kaktusfreund81
Kaktusfreund81
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2177
Lieblings-Gattungen : Notokakteen, Gymnocalycien & andere Südamerikaner / Hybriden von Echinopsis, Trichocereus, Lobivia, Hildewintera & Chamaecereus

Nach oben Nach unten

Selenicereus (Königin der Nacht o. ä.) - Pflegefragen - Seite 4 Empty Königin der Nacht noch zu retten?

Beitrag  Solene Mi 14 Aug 2019, 18:23

Hallo zusammen,

ich habe vor ein paar Monaten diese Königin der Nacht aus dem Hausflur meiner Mutter mitgenommen da sie generell in einem schlechten Zustand war. Sie ist schon ca 10-15 Jahre alt. Seitdem sie vor ein paar Jahren auf den Hausflur gezogen ist geht es ihr nicht mehr so gut und sie hat viele Arme verloren. Als ich sie bekommen habe, hatten zwei Arme gelbe spitzen (jeweils ca 10cm lang), die ich abgeschnitten habe. Es wirkte nun eine Weile so als hätte sie sich ganz gut erholt. Vor ca einem Monat hat sie nun angefangen sich wieder gelb/braun/schwarz zu verfärben. Der Arm der so stark verfärbt und ausgetrocknet ist, ist allerdings schon lange so, nur das es sich an dieser Stelle nun auch weiter ausbreitet. Sie bekommt im Moment Morgen- und etwas Mittagssonne ab und wurde seit mehreren Wochen nicht mehr gegossen.
Ich habe leider noch keine Erfahrung mit Kakteen und weiß nicht wirklich wie ich ihr helfen kann. Ist sie noch zu retten?

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Solene
Solene
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2
Lieblings-Gattungen : keine

Nach oben Nach unten

Selenicereus (Königin der Nacht o. ä.) - Pflegefragen - Seite 4 Empty Re: Selenicereus (Königin der Nacht o. ä.) - Pflegefragen

Beitrag  nordlicht Mi 14 Aug 2019, 19:05

Hallo Solene und *willko1* ,

einiges an deinem Kaktus ist tot, scheint aber eher unter Trockenstress zu leiden. Was vertrocknet ist wegschneiden, in geeignetes Substrat umtopfen und gut pflegen.

Kakteen brauchen ein geeignetes Substrat, Licht, Luft und im Sommer Wasser und Dünger, im Winter dagegen eine ausgeprägte Trockenruhe an einem kühlen Ort. Klick mal hier , dann liest Du, was richtig ist, damit der Kaktus gesund wächst, und bei richtiger Pflege auch blüht.

Da scheint noch eine halbwegs gesunde Basis zu sein,...bei richtiger Pflege überlebt er.

Grüße vom
nordlicht
nordlicht
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1769
Lieblings-Gattungen : Frostharte und alles, was klein bleibt, robust ist und mehrfach blüht

Nach oben Nach unten

Selenicereus (Königin der Nacht o. ä.) - Pflegefragen - Seite 4 Empty Re: Selenicereus (Königin der Nacht o. ä.) - Pflegefragen

Beitrag  Solene Mi 14 Aug 2019, 23:16

Vielen Dank für die Tipps, jetzt habe ich auf jeden Fall wieder etwas Hoffnung das mein Kaktus überlebt!
Solene
Solene
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2
Lieblings-Gattungen : keine

Nach oben Nach unten

Selenicereus (Königin der Nacht o. ä.) - Pflegefragen - Seite 4 Empty Re: Selenicereus (Königin der Nacht o. ä.) - Pflegefragen

Beitrag  Gast Mi 14 Aug 2019, 23:23

Hallo Solene,

herzlich Willkommen hier im Forum!

So genügsam wie man Kakteen immer nachsagt ist deine Königin gar nicht. Im Sommer braucht die schon einiges an Wasser. Zum Einen kommt sie aus eher tropischen Gefilden, wo aus durchaus öfter mal regnet und zum Anderen ist das Wasserspeichervermögen dieser dünnen Triebe auch nicht so sonderlich groß. Wenn sie kühl überwintert wird, dann kannst du sie durchaus weitestgehend trocken über den Winter bringen, aber im Sommer nicht mit Wasser (und Dünger) geizen.

Gutes Gelingen und vielleicht schenkt sie dir ja auch demnächst mal Blüten... https://www.kakteenforum.com/t7258-konigin-der-nacht?highlight=k%C3%B6nigin

Liebe Grüße - Shamrock (aka Matthias)
Anonymous
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Selenicereus (Königin der Nacht o. ä.) - Pflegefragen - Seite 4 Empty Wachstumspause bei meiner "Königin" ?

Beitrag  cc-um Sa 30 Okt 2021, 10:58

Im Jahr 2020 habe ich mir  Ableger einer "Selenicereus Grandiflorus" besorgt, weil ich jemdandem in der Familie einen Wusch erfüllen wollte. Da ich statt einem Ableger drei bekam, habe ich einen davon in einen Topf mit Erde gesteckt und stellte ihn an einen sonnigen Platz im Haus. Trotz regelmäßigem Gießen passierte 10 Monate lang gar nichts, die beiden anderen Ableger bildeten aber schon Triebe unter ähnlichen Bedingungen.
Sehr erleichtert nahm ich dann im Frühjahr 2021 zur Kenntnis, dass auch mein Ableger anfing, einen Trieb auszubilden. Daraufhin bekam er ein anderes Substrat (drei Viertel mineralisch, ein Viertel Humus) und ich kommte ihm quasi beim Wachsen zusehen. Regelmäßiges Gießen (alle drei Wochen), konstante Temperatur von 23 Grad ließen die Königin wachsen. Dann plötzlich stellte der Trieb das Wachstum ein (ca. von Mitte August bis Mitte Oktober). Seit ein paar Wochen wächst der Trieb wieder wie zuvor.
Nun meine Frage.Ist das normal?

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
cc-um
cc-um
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 6
Lieblings-Gattungen : Lithops

Nach oben Nach unten

Selenicereus (Königin der Nacht o. ä.) - Pflegefragen - Seite 4 Empty Re: Selenicereus (Königin der Nacht o. ä.) - Pflegefragen

Beitrag  Gast Sa 30 Okt 2021, 11:45

Ich hab mir mal erlaubt deine Frage zu Verschieben. 12 verschiedene Threads zur Kultur der Königin ist nicht sehr nutzerfreundlich. Wink

Alle drei Wochen halt ich für so einen wuchsfreudigen Kaktus für etwas wenig. Je nach Wetter gieß ich mitunter mein Exemplar täglich, nur dann klappt's auch mit Blüten (im Winter gieß ich dafür gar nicht).
Zudem sieht dein Substrat nicht sehr epiphytenfreundlich aus. Wer auf Bäumen herumturnt mag auch gern viel Frischluft an seinen Wurzeln.
Anonymous
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Selenicereus (Königin der Nacht o. ä.) - Pflegefragen - Seite 4 Empty Re: Selenicereus (Königin der Nacht o. ä.) - Pflegefragen

Beitrag  Gast Sa 30 Okt 2021, 12:57

Hallo cc-um,
daß sie jetzt so dünne Geiltriebe bekommt ist völlig normal. Diese Triebe entfernst Du entweder im April oder Du knipst sie jetzt regelmäßig weg. Sollten sich wieder Erwarten starke Triebe entwickeln, kannst Du diese natürlich dran lassen. Um den unkontrollierten lichtmangelbedingten Winterwuchs etwas einzudämmen, solltest Du die Gießabstände während der dunklen Jahreszeit vergrößern!!!! Ab April kannst Du dann wieder kräftig gießen und düngen. Das Substrat ist übrigens völlig in Ordnung - meine stehen in normaler Blumenerde. Deine Pflanze wird aber vermutlich noch mindestens drei Jahre brauchen, bis Du mit der ersten Blüte rechnen kannst.

Liebe Grüße.
Ingo
Anonymous
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Selenicereus (Königin der Nacht o. ä.) - Pflegefragen - Seite 4 Empty Re: Selenicereus (Königin der Nacht o. ä.) - Pflegefragen

Beitrag  cc-um Sa 30 Okt 2021, 13:52

Shamrock schrieb:Ich hab mir mal erlaubt deine Frage zu Verschieben. 12 verschiedene Threads zur Kultur der Königin ist nicht sehr nutzerfreundlich. Wink

Kein Problem. Es ist nicht ganz einfach als Neuling, eine Frage dem richtigen Thread zuzuordnen.
Danke für die Hinweise zur Pflanze. Welches Substrat empfehlen Sie denn für eine Selenicereus Grandiflorus?
cc-um
cc-um
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 6
Lieblings-Gattungen : Lithops

Nach oben Nach unten

Seite 4 von 8 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten