Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Meine erste Aussaat

Seite 3 von 5 Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter

Nach unten

Re: Meine erste Aussaat

Beitrag  Eriokaktus am Mi 28 Nov 2018, 16:32

Hallo Klaus,
die sehen doch schon richtig gut aus und auch die Keimquote ist sehr gut ...
ich hätte sie auch raus geholt ..., jetzt fehlt nur noch das Fußbad für die Nährstoff - Versorgung ...
Meine 5er Töpfen stehen ca. 1 cm in leicht angedüngtem destilliertem Wasser ...

Gruß Joachim

avatar
Eriokaktus
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 972

Nach oben Nach unten

Re: Wer kann helfen?

Beitrag  Klaus 007 am Mi 28 Nov 2018, 17:28

Hallo Joachim,

das habe ich mir nicht so recht getraut. Aber wird gleich erledigt! danke

Gruß Klaus!
avatar
Klaus 007
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 123
Lieblings-Gattungen : noch keine

Nach oben Nach unten

Re: Meine erste Aussaat

Beitrag  Grünling am Do 29 Nov 2018, 19:41

Hallo Klaus

Es macht Spaß deine Bilder zu sehen und zu lesen, wie's deinen Babys geht. Vor allem weil meine Aussaat vor etwa 2 Wochen stattfand und ich so von den Tipps der Profis hier mitprofitieren kann. So werde ich zum Beispiel morgen gleich ein bisschen Dünger ins Fußbad geben.
Weiterhin viel Freude und Glück.
avatar
Grünling
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 19
Lieblings-Gattungen : epiphytische Kakteen

Nach oben Nach unten

Meine erste Aussaat

Beitrag  Klaus 007 am Do 29 Nov 2018, 20:37

Hallo Grünling,

es freut mich das es Dir Spaß macht die Bilder zu betrachten und dabei zu lernen. Im Augenblick bin ich noch beim probieren welche Kameraeinstellung die beste ist. Nachdem ich die Fotos(Makroaufnahmen) einiger Kakteenfreunde hier gesehen habe, packt einem der Ehrgeiz! Auch die praktischen Tip`s die man durch diese Fotos bekommt ist hier einfach nur Klasse. Dir auch viel Glück bei Deiner Anzucht!

Gruß Klaus!
avatar
Klaus 007
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 123
Lieblings-Gattungen : noch keine

Nach oben Nach unten

Re: Meine erste Aussaat

Beitrag  Astrophytum am Fr 30 Nov 2018, 09:31

Die sehen super aus. Das wird bestimmt was. Auch das du die rausgeholt hast ist gut. Ich mache das nur mehr im kleingewächshaus. Und viel frische Luft. In ein bis zwei Wochen kannst du auch mal die Oberfläche abtrocknen lassen. Das verhindert auch die Schimmelbildung und die kleinen bekommen längere Wurzeln da sie ja der Feuchtigkeit im substrat folgen.
Viele Grüsse Heinz


Zuletzt von Astrophytum am Fr 30 Nov 2018, 14:45 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
Astrophytum
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2601

Nach oben Nach unten

Meine erste Aussaat

Beitrag  Klaus 007 am Fr 30 Nov 2018, 14:32

Astrophytum schrieb:Die sehen super aus. Das wird bestimmt was.
Danke Heinz,
das hoffe ich auch! Das mit dem Belüften und der Zwang der Pflanzen in tieferen Bereichen nach Nahrung zu suchen ein toller Tipp. So hatte ich das noch nie betrachtet. Aber da ist was dran!

Gruß Klaus!
avatar
Klaus 007
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 123
Lieblings-Gattungen : noch keine

Nach oben Nach unten

Meine erste Aussaat

Beitrag  Klaus 007 am So 02 Dez 2018, 17:42

Habe heute mal einige Fotos mit Zwischenringen geschossen! Hier mal einige zur Ansicht!

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Alles noch ein wenig gewöhnungsbedürftig, aber es wird schon! Die Aufnahmen wurden mit dem Standartobjektiv 18-55mm geschossen. Ausgeleuchtet mit einer 18W Tageslicht -Neonleuchte und dem 31mm Zwischenring aufgenommen. Die Einstellungen wurden manuell getätigt. Isowert war 12800 für schlechte Lichtverhältnisse . Jetzt bin ich schon gespannt auf den Blitzring der mitte der Woche kommen soll!

Gruß Klaus!
avatar
Klaus 007
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 123
Lieblings-Gattungen : noch keine

Nach oben Nach unten

Re: Meine erste Aussaat

Beitrag  nordlicht am So 02 Dez 2018, 18:04

Moin Klaus,

das ist doch schon mal ein deutlicher Fortschritt bei den Fotos, viel mehr Details erkennbar und die Farben sehen recht natürlich aus  *daumen* , vielleicht noch ´n ticken zu dunkel. Wahrscheinlich ändert sich das künftig total mit mit dem Ringblitz, ich bin wirklich gespannt.

Mein Tipp des Tages: Versuche doch mal, die Fotos nachzubearbeiten/aufzuhellen. Wernn Du Windows 10 auf deinem Computer hast, gibt es ein ganz einfaches Fototool von Windows, das für einfache Aufgaben wie Ausschnitte oder Aufhellen völlig ausreicht,....und kostet nix.

....und Deine Aussaat sieht klasse aus, bin begeistert.

Grüße
Günter

_________________
Grüße vom nordlicht
"Wer die Dornen nicht ehrt, ist den Kaktus nicht wert"
avatar
nordlicht
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1845
Lieblings-Gattungen : Frostharte und alles, was klein bleibt, robust ist und mehrfach blüht

Nach oben Nach unten

Meine erste Aussaat

Beitrag  Klaus 007 am So 02 Dez 2018, 19:09

Moin Günter,

das mit dem nachbessern ist natürlich eine Option, Windows10 benutze ich, das Fotoprogramm von Windows habe ich natürlich. Die Fotos habe ich nicht nachgearbeitet. Hatte aber noch viel mit der Belichtungszeit und Blende gearbeitet. Die dunkleren hatten eine Belichtung von 1/250 sec. bzw, 1/200 sec oder 1/80 sec und dann Blende 16. Sowas kommt bei raus wenn man viel mit der Programmautomatik arbeitet und das wirkliche Fotografieren vernachlässigt.

Aber Danke für den Tip mit den Fotonachbearbeitungsprogramm, welches ich sonst auch nutze. Noch interessanter wird es natürlich mit einem Stackingprogramm um auch die letzte unschärfe verschwinden zu lassen.

Gruß Klaus!
avatar
Klaus 007
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 123
Lieblings-Gattungen : noch keine

Nach oben Nach unten

Meine erste Aussaat

Beitrag  Klaus 007 am Mi 05 Dez 2018, 18:03

Hallo alle miteinander,

Heute sind meine letzten Spielsachen zur besseren Dokumentation angekommen. Wie geschrieben hatte ich die Zwischenringe für die Macrofotografie schon am Samstag bekommen. Nun kam noch der Ringblitz den man auch als Leuchte benutzen kann und noch ein Softwareprogramm fürs Fotostacking. Beides habe ich dann in kindlicher Ungeduld gleich ausprobiert.
Hier schon mal die ersten Ergebnisse.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Jetzt muß ich mich noch damit tiefgründiger befassen um noch bessere Ergebnise zu erlangen!

Hier der Ringblitz, Bedienungsanleitung nur in Englisch und Chinesisch, natürlich konnte ich nur Chinesisch llachen ! Aber ist auch ziemlich selbsterklärend dieses Gerät.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] Im Hintergrund ist ein wenig von meinen anderen Hobby erkennbar

Gruß Klaus!
avatar
Klaus 007
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 123
Lieblings-Gattungen : noch keine

Nach oben Nach unten

Seite 3 von 5 Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten