Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Charlottes Aussaat November 2020

Seite 3 von 4 Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter

Nach unten

Charlottes Aussaat November 2020 - Seite 3 Empty Re: Charlottes Aussaat November 2020

Beitrag  CharlotteKL am Mi 13 Jan 2021, 21:12

Danke, das ist eine gute Richtlinie für mich! danke
CharlotteKL
CharlotteKL
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 382
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycium, Ariocarpus, Astrophytum

Nach oben Nach unten

Charlottes Aussaat November 2020 - Seite 3 Empty Re: Charlottes Aussaat November 2020

Beitrag  FEANOR am Do 14 Jan 2021, 19:17

RalfS schrieb:Hier findest du weitere Tipps.

Grüße

Ralf

Ich hatte Austrocacteen bisher zwar nicht auf dem Zettel, habe mir deine Präsentation jedoch komplett angesehen. Und dafür gibt's ein Lob! Eine wirklich feine Lektüre mit wenig Prosa, auf den Punkt gebrachte Info und ein entsprechendes Foto im Fokus des Betrachters. Sehr schön!
FEANOR
FEANOR
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 324
Lieblings-Gattungen : Aztekium, Cleistocactus, Matucana, Myrtillocactus, Pilosocereus

Nach oben Nach unten

Charlottes Aussaat November 2020 - Seite 3 Empty Re: Charlottes Aussaat November 2020

Beitrag  Matches am Do 14 Jan 2021, 21:51

Hallo Charlotte,
meine Aussaat ist 14 Tage alt und die Pflänzchen sind noch sehr klein.
Auch keimen sie dieses Jahr in Abständen so sind sie unterschiedlich groß.
Sie bekommen reichlich Licht und erstmalig lass ich sie abtrocknen. Habe dieses Jahr ziemlich mit Algen zu kämpfen.
Gedüngt wird beim nächsten Gießen mit halber Wuxal-lösung.
Hier bei den Gymnocalycium bruchii ssp. deminii (ex G. andreae) zeigt sich wie einigeTage unterschiede im Keimdatum auswirken.
Manchmal habe ich schon überlegt, ob ich zu viel Licht im Kasten habe und ob sie besser gedeihen würden, wenn ich eine Lampe weniger hätte.
Werde es mal ausprobieren. So habe ich sie im April immer ohne zusätzliche Schattierung ins Gewächshaus gestellt (bisschen weiter weg vom Glas, dass es kein Hitzestau gibt, incl. guter Belüftung) und sie sind nie verbrannt.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Freundliche Grüße
Matthias
Matches
Matches
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4091
Lieblings-Gattungen : Ferocactus Eriosyce Escobaria Thelocactus Coryphantha

Nach oben Nach unten

Charlottes Aussaat November 2020 - Seite 3 Empty Re: Charlottes Aussaat November 2020

Beitrag  RalfS am Fr 15 Jan 2021, 10:26

Ahoi Denny,

das ist ja mal ein dickes Lob. Very Happy
Danke dafür.
Alle Kurzvorträge sind es wert angeschaut zu werden.
Es steckt doch einige Arbeit in jedem einzelnen.
Deshalb auch nochmal der Link zur entsprechenden Seite.

Grüße

Ralf
RalfS
RalfS
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2937

Nach oben Nach unten

Charlottes Aussaat November 2020 - Seite 3 Empty Re: Charlottes Aussaat November 2020

Beitrag  CharlotteKL am Fr 15 Jan 2021, 11:00

Ooooh, ich hatte bisher erst die Folien angeschaut, nicht das Video. Am Wochenende nehme ich mir mal Zeit für ein paar von den Kurzvorträgen!
CharlotteKL
CharlotteKL
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 382
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycium, Ariocarpus, Astrophytum

Nach oben Nach unten

Charlottes Aussaat November 2020 - Seite 3 Empty Re: Charlottes Aussaat November 2020

Beitrag  CharlotteKL am Fr 15 Jan 2021, 11:04

Matches schrieb:Manchmal habe ich schon überlegt, ob ich zu viel Licht im Kasten habe und ob sie besser gedeihen würden, wenn ich eine Lampe weniger hätte.
[...]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Schöne kleine Gymnos!
Bei mir waren einige nach zwei Wochen auch etwa so, viele aber noch deutlich kleiner. Bei einigen geht es echt langsam bei mir.

Mit dem Licht habe ich auch ein bisschen überlegt, weil meine G. bodenbenderianum immer noch (wieder?) ziemlich rot angelaufen sind. Andererseits ist meine Lampe so stark gar nicht; im Vergleich zur Sonne ja ein totaler Witz (wobei ich natürlich die Sämlinge nicht im direkten Sonnenlicht stehen habe, da sind die ja in Natur auch nicht).
Ich werde beim nächsten Gießen mal wieder ein bisschen Düngen und dann einfach Geduld haben... (Schwierig, jetzt wo sich im Winter bei den anderen Pflanzen nichts tut.)
CharlotteKL
CharlotteKL
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 382
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycium, Ariocarpus, Astrophytum

Nach oben Nach unten

Charlottes Aussaat November 2020 - Seite 3 Empty Re: Charlottes Aussaat November 2020

Beitrag  CharlotteKL am Sa 16 Jan 2021, 14:28

Heute habe ich den ersten echten Verlust zu beklagen: Einer meiner Sämlinge von A. bravoanus ist von unten verpilzt und war schon ganz weich und schlabbrig, den habe ich dann rausgezogen, damit sich der Pilz nicht weiter verbreitet als er es eh schon hat. Sad
Die anderen 10 sehen gut aus, aber jetzt bin ich natürlich ein bisschen besorgt, dass es allgemein für die Arios etwas zu feucht war. Ich werde mal etwas vorsichtiger sein mit Gießen und dafür sorgen, dass die schneller abtrocknen.
CharlotteKL
CharlotteKL
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 382
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycium, Ariocarpus, Astrophytum

Nach oben Nach unten

Charlottes Aussaat November 2020 - Seite 3 Empty Re: Charlottes Aussaat November 2020

Beitrag  Parkbank am Sa 16 Jan 2021, 14:58

Das mit den roten Sämlingen habe ich teilweise auch, habe aber gelesen, dass das eigentlich nicht schädlich für die kleinen ist. Das sollte sich auch wieder legen nach einer gewissen Zeit wenn sie ein wenig größer sind.

Bezüglich Algen und Pilzen könnte ich eventuell den Schachtelhalmextrakt empfehlen, wenn man nicht gerade zu Chinosol greifen will. Viele schwören anscheinend drauf (siehe Uhlig Aussaatanleitung), wobei ich ja auch schon Ausfälle hatte. Benutze es aber auch zum ersten mal, also habe leider nicht allzu viel Erfahrung damit.

Vogelsand soll übrigens auch gegen Pilze und Algen helfen, und zwar wegen dem im Vogelsand enthaltenen Anis (bzw Anethol). Ich habe hier mal einen Link dazu raus gesucht: https://www.carstens-stiftung.de/artikel/anis-als-natuerliches-anti-pilzmittel.html

Anscheinend hat es zwar keine starke Wirkung, aber im Zusammenspiel mit anderen Sachen vielleicht ganz hilfreich.
Parkbank
Parkbank
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 17
Lieblings-Gattungen : Lithops

Nach oben Nach unten

Charlottes Aussaat November 2020 - Seite 3 Empty Re: Charlottes Aussaat November 2020

Beitrag  CharlotteKL am Di 19 Jan 2021, 13:40

Parkbank schrieb:Bezüglich Algen und Pilzen könnte ich eventuell den Schachtelhalmextrakt empfehlen, wenn man nicht gerade zu Chinosol greifen will. Viele schwören anscheinend drauf (siehe Uhlig Aussaatanleitung), wobei ich ja auch schon Ausfälle hatte. Benutze es aber auch zum ersten mal, also habe leider nicht allzu viel Erfahrung damit.
Ich habe sogar bei der Aussaat mit Chinosol angestaut und auch immer wieder damit gesprüht, in letzter Zeit allerdings weniger -- war mir nicht sicher, wie gut es ist, das fortlaufend zu verwenden. Immerhin war es bisher nur der eine Ario, der verpilzt ist...

Schachtelhalmextrakt habe ich aber auch rumstehen. Das nächste Mal gieße ich vielleicht mal damit.

Mit den Algen geht es jetzt, wo ich den Deckel dauerhaft runtergenommen habe. Die waren auch nur bei einigen wenigen Töpfen merkbar vorhanden.
CharlotteKL
CharlotteKL
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 382
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycium, Ariocarpus, Astrophytum

Nach oben Nach unten

Charlottes Aussaat November 2020 - Seite 3 Empty Re: Charlottes Aussaat November 2020

Beitrag  CharlotteKL am Di 19 Jan 2021, 13:51

Ich hätte diesen Thread mal lieber "Aussaaten Winter 20/21" genannt oder so -- am Sonntag habe ich noch mal 10 Arten ausgesät, komme mir aber doof vor, dafür wieder ein eigenes Thema zu eröffnen. Also schreibe ich weiter hier darüber; Titel hin oder her.

Die Samen stammen dieses Mal fast alle von Forenmitgliedern hier, wieder ganz vielen Dank an Denmoza und Gymnocalycium! I love you

Das habe ich am 17.01. ausgesät:
(Nummerierung fortlaufend anschließend an die November-Aussaat)
15. Faucaria tuberculosa (Samen aus eigener Ernte, da die Frucht aber schon an der Pflanze war, als ich sie bekommen habe, weiß ich nicht, wie alt sie war und ob die Samen keimfähig sind. Ich lasse mich überraschen.)
16. Echinocereus coccineus
17. Echinocereus reichenbachii
18. Eriosyce garaventae
19. Escobaria chaffeyi
20. Escobaria missouriensis
21. Ferocactus wislizenii v. herrerae
22. Gymnocalycium carminanthum (Weil es beim letzten Mal so schön war! Very Happy Ich habe davon ziemlich viel Saatgut und bei der ersten Aussaat sind nicht so furchtbar viele vernünftige Sämlinge bei rumgekommen -- der Topf hatte extrem grobes Substrat erwischt, außerdem ist die Art im Vergleich zu den anderen spät gekeimt und hatten nicht viel Zeit in der warmen, feuchten Umgebung des komplett geschlossenen Zimmergewächshauses. Da ich die aber besonders toll finde, will ich noch mehr Sämlinge!)
23. Gymnocalycium spec., vermutlich neuhuberi
24. Turbinicarpus swobodae

Hier sind besonders viele Gattungen dabei, von denen ich noch kaum Pflanzen habe. Ich bin mal gespannt, wer dieses Mal zuerst keimt!

Da ich hier gelesen habe, dass die Faucaria es nicht so warm mag, habe ich sie nicht zu den anderen ins Zimmergewächshaus gestellt (das mit einer Heizmatte beheizt wird), sondern in einer Plastiktüte unter die Pflanzenlampe ohne extra Heizung. Mal sehen, ob da was kommt.
CharlotteKL
CharlotteKL
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 382
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycium, Ariocarpus, Astrophytum

Nach oben Nach unten

Seite 3 von 4 Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten