Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands größter & aktivster Kakteencommunity im Web seit 2008!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziell geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt jeder gleich!
- nur einmal registrieren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in streßfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm
Kakteenforum
Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.

Aussaat von Opuntien

+25
Kaliumbromid
apution
TobyasQ
CO2
DMLongseth
nobby
Cristatahunter
Wolfgang
Epi-Anzucht-Fan
Dietz
OPUNTIO
Sheosha
nikko
Cygan
July-Plankton
Nexeron
rezzomann
BennX
Brunner Uli
Wüstenwolli
papamatzi
simsa
volker
Egger
Travelbear
29 verfasser

Seite 7 von 10 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10  Weiter

Nach unten

Aussaat von Opuntien - Seite 7 Empty Re: Aussaat von Opuntien

Beitrag  Kaliumbromid Fr 29 Okt 2021, 10:33

Hallo zusammen,

hat vielleicht jemand von euch Erfahrungen mit der Aussat von O. santa-rita (O. chlorotica v. santa-rita). Ich habe Samen über cacti.ch bestellt, kann aber natürlich noch nicht sagen, ob es wirklich das ist, was ich haben wollte ... O. macrocentra wird ja auch oft als O. santa-rita verkauft.

Viele Grüße

Christopher
Kaliumbromid
Kaliumbromid
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 20
Lieblings-Gattungen : Cereus, Echinocereus, Opuntia

Nach oben Nach unten

Aussaat von Opuntien - Seite 7 Empty Re: Aussaat von Opuntien

Beitrag  OPUNTIO Fr 29 Okt 2021, 21:22

Hallo Christopher
Die unterscheidet sich nicht von anderen Opuntien.
Wenn du nach Fleischer aussäst, nimm den Deckel ab sobald sich die Keimblätter entfaltet haben.
Gruß Stefan
OPUNTIO
OPUNTIO
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4063
Lieblings-Gattungen : Von allem was

Nach oben Nach unten

Aussaat von Opuntien - Seite 7 Empty Re: Aussaat von Opuntien

Beitrag  Kaliumbromid Mi 03 Nov 2021, 08:31

Besten Dank!

Ich berichte dann, wenn sich etwas getan hat.

Viele Grüße

Christopher
Kaliumbromid
Kaliumbromid
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 20
Lieblings-Gattungen : Cereus, Echinocereus, Opuntia

Nach oben Nach unten

Aussaat von Opuntien - Seite 7 Empty Need Opuntia sowing advice > > > Ich brauche Ratschläge für die Aussaat von Opuntien

Beitrag  DMLongseth Sa 28 Jan 2023, 20:07

Greetings-
I just received a large (>300) packet of seeds from Texas,USA. Opuntia engelmannii,I suppose. I'm in need of advice for sowing. They are too small to individually scarify and coming from Texas I doubt that they need any severe cold stratification.
Thanks for any help!
DML

Grüße -
Ich habe gerade ein großes (>300) Paket mit Samen aus Texas, USA erhalten. Opuntia engelmannii, nehme ich an. Ich brauche euren Rat für die Aussaat. Sie sind zu klein, um sie einzeln zu stratifizieren, und da sie aus Texas kommen, bezweifle ich, dass sie eine strenge kalte Stratifikation benötigen.
Danke für jede Hilfe!
DML


Zuletzt von TobyasQ am Sa 28 Jan 2023, 23:25 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet (Grund : Übersetzung eingefügt)
DMLongseth
DMLongseth
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 8
Lieblings-Gattungen : Schlumbergera

Nach oben Nach unten

Aussaat von Opuntien - Seite 7 Empty Re: Aussaat von Opuntien

Beitrag  Gast Sa 28 Jan 2023, 20:33

We even have a special thread for sowing Opuntia because somehow it´s really something special - but of course it´s in German only so I´m not sure how helpful it´ll be for you:
https://www.kakteenforum.com/t629-aussaat-von-opuntien?highlight=opuntien

Wir haben sogar einen speziellen Thread für die Aussaat von Opuntien, denn irgendwie ist das wirklich etwas Besonderes - aber natürlich ist er nur auf Deutsch, so dass ich nicht sicher bin, wie hilfreich er für dich sein wird:


Zuletzt von TobyasQ am Sa 28 Jan 2023, 23:29 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet (Grund : Übersetzung eingefügt)
Anonymous
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Aussaat von Opuntien - Seite 7 Empty Re: Aussaat von Opuntien

Beitrag  DMLongseth Di 31 Jan 2023, 23:53

The site actually translates into English for me,so language not a problem.
I have a small quantity soaking in the kelp water I use for watering plants.
Thanks,
DML

Die Website wird für mich sogar ins Englische übersetzt, so dass die Sprache kein Problem darstellt.
Ich habe eine kleine Menge in Seetang Wasser eingeweicht, das ich für die Bewässerung von Pflanzen verwende.
Danke,
DML


Zuletzt von TobyasQ am Mi 01 Feb 2023, 11:27 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet (Grund : Übersetzung eingefügt)
DMLongseth
DMLongseth
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 8
Lieblings-Gattungen : Schlumbergera

Nach oben Nach unten

Aussaat von Opuntien - Seite 7 Empty Re: Aussaat von Opuntien

Beitrag  CO2 Mi 01 Feb 2023, 10:21

Dear DML,

my experience with Opuntia seed germination is not extensive but I had good results by simply giving them some time and frost if they can handle it. Amongst others I also sowed O. engelmannii (I presume!).

I kept the seeds in a pot outside in shadow and kept it constantly moist over the summer period (the pot always standing in low fertilized water so that the seeds were moist but not extremely wet). It took a summer and a winter and in the following summer (2022) they germinated. Since autumn, when the sun was not that strong anymore, they have been placed unshaded.

This is an up-to-date (and of course blurred  Rolling Eyes   Laughing ) picture of the engelmannii seedlings:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Best wishes,
Jens

Lieber DML,

meine Erfahrung mit der Keimung von Opuntia-Samen ist nicht sehr umfangreich, aber ich habe gute Ergebnisse erzielt, indem ich ihnen einfach etwas Zeit und Frost gegeben habe, wenn sie es vertragen. Unter anderem habe ich auch O. engelmannii (nehme ich an!) ausgesät.

Ich habe die Samen in einem Topf draußen im Schatten aufbewahrt und ihn über den Sommer hinweg ständig feucht gehalten (der Topf stand immer in schwach gedüngtem Wasser, so dass die Samen feucht, aber nicht extrem nass waren). Es dauerte einen Sommer und einen Winter und im folgenden Sommer (2022) keimten sie. Seit dem Herbst, als die Sonne nicht mehr so stark war, stehen sie unbeschattet.

Dies ist ein aktuelles (und natürlich unscharfes Rolling Eyes Laughing ) Bild der engelmannii Sämlinge:

Beste Wünsche,
Jens
CO2
CO2
Organisator des Fotowettbewerb

Anzahl der Beiträge : 676
Lieblings-Gattungen : Maihuenia, Maihueniopsis, Pediocactus, Escobaria

Nach oben Nach unten

Aussaat von Opuntien - Seite 7 Empty Re: Aussaat von Opuntien

Beitrag  TobyasQ Mi 01 Feb 2023, 11:50

DMLongseth schrieb:The site actually translates into English for me,so language not a problem.

Die Website wird für mich sogar ins Englische übersetzt, so dass die Sprache kein Problem darstellt.

Hallo DMLongseth,
da hier im Forum nicht jeder der englischen Sprache mächtig ist, übersetze ich die Posts mit www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version).
Sollte dir jetzt jemand auf deine Fragen in deutsch antworten, ist DeepL auch dir eine sichere Hilfe beim Übersetzen.

Hello DMLongseth,
since not everyone here in the forum is fluent in English, I translate the posts with www.DeepL.com/Translator (free version).
If someone answers your questions in German, DeepL will help you with the translation.
TobyasQ
TobyasQ
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3587
Lieblings-Gattungen : Agaven, x Mangaven, Euphorbia, Stapeliae, Karnivoren

Nach oben Nach unten

Aussaat von Opuntien - Seite 7 Empty Re: Aussaat von Opuntien

Beitrag  apution Mi 01 Feb 2023, 18:42

Dear DML,

Similar to the experiment by CO2, I was most lucky in seed germination of different Opuntia species (O. orbiculata, O. humifusa, O. phaecantha, O. dulcis, and sort of O. zuniensis) when letting them almost de-compose in a compost alike situation (together with the pulp!) outside during winter, and then throwing them in the large pots of Tomato seedlings in April/Mai when the seedlings (of the Tomatos) are still covered with plastic bags for some weeks.

The humid/wet compost soil and the elevated air humidity helps them germinate quickly, and till the end of the Tomato-season in October, the little Opuntias are already strong enough for being re-potted! It seems not important that any mineral substrate is needed at that stage of life.

Good luck with your Opuntia! Beste Grüsse

Ähnlich wie bei dem CO2-Experiment hatte ich bei der Keimung verschiedener Opuntia-Arten (O. orbiculata, O. humifusa, O. phaecantha, O. dulcis und eine Art O. zuniensis) das meiste Glück, wenn ich sie über den Winter in einer kompostähnlichen Situation (zusammen mit dem Fruchtfleisch!) draußen fast verrotten ließ und sie dann im April/Mai in die großen Töpfe mit den Tomatensetzlingen warf, wenn die Setzlinge (der Tomaten) noch einige Wochen mit Plastiktüten abgedeckt waren.

Die feucht-nasse Komposterde und die erhöhte Luftfeuchtigkeit helfen ihnen, schnell zu keimen, und bis zum Ende der Tomatensaison im Oktober sind die kleinen Opuntien schon stark genug, um umgetopft zu werden! Ein mineralisches Substrat scheint in diesem Lebensstadium nicht erforderlich zu sein.

Viel Glück mit deiner Opuntia!

Edit: Die folgenden OT-Beiträge von Shamrock und apution zur Themenzusammenführung wurden entfernt.


Zuletzt von TobyasQ am Do 02 Feb 2023, 12:53 bearbeitet; insgesamt 3-mal bearbeitet (Grund : Übersetzung eingefügt)
apution
apution
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 120
Lieblings-Gattungen : Opuntia, Echinocereus, Mammillaria, Sedum spp.

Nach oben Nach unten

Aussaat von Opuntien - Seite 7 Empty Re: Aussaat von Opuntien

Beitrag  DMLongseth Sa 04 Feb 2023, 19:27

Thank to those who have answered. I will try a number of approaches since I have so many seeds.
I soaked one batch of 15 seeds with no special treatment.
One batch I poked into the seed coat with the tip of a scalpel.
Another batch I scarified with a nail file.
Another is outside on the deck and since it was -20°C yesterday morning here,that will be the cold stratification experiment.
Thanks again,
David

Vielen Dank an diejenigen, die geantwortet haben. Ich werde eine Reihe von Ansätzen versuchen, da ich so viele Samen habe.
Ich habe eine Charge von 15 Samen ohne besondere Behandlung eingeweicht.
Bei einer Charge habe ich mit der Spitze eines Skalpells in die Samenschale gestochen.
Eine andere Charge habe ich mit einer Nagelfeile angeritzt.
Eine weitere Charge steht draußen auf der Terrasse, und da es hier gestern Morgen -20°C hatte, wird dies das Experiment der Kälteschichtung sein.
DMLongseth
DMLongseth
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 8
Lieblings-Gattungen : Schlumbergera

Nach oben Nach unten

Seite 7 von 10 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10  Weiter

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten