Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands größter & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Fäulnis

+28
OPUNTIO
CharlotteKL
Wühlmaus
Orchidsorchid
Marcel H.
Lithopslover
Blume
Fred Zimt
Frühlingserwachen
migo
Buchtraeumerin
william-sii
nikko
Reinhard
Wüstenwolli
Sabine1109
Astrophytum Fan
Kakteenfreek
Matches
rufilein
Cristatahunter
Getafix
volker
Denis WL
cactuskurt
Shamrock
Hendrik
Satana
32 verfasser

Seite 5 von 6 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter

Nach unten

Fäulnis - Seite 5 Empty Re: Fäulnis

Beitrag  CharlotteKL Mi 02 Sep 2020, 19:14

Sieht für mich auch völlig normal aus. Meine Mammillarien sehen topflos auch so aus und waren je nach Art in dem unterirdischen Teil auch ein bisschen weicher als oben.
CharlotteKL
CharlotteKL
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1029
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycium, Ariocarpus

Nach oben Nach unten

Fäulnis - Seite 5 Empty Re: Fäulnis

Beitrag  OPUNTIO Mi 02 Sep 2020, 19:36

Ist völlig in Ordnung.
Und ruhig wieder so tief einpflanzen wie vorher.

Gruß Stefan
OPUNTIO
OPUNTIO
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4327
Lieblings-Gattungen : Von allem was

Nach oben Nach unten

Fäulnis - Seite 5 Empty Re: Fäulnis

Beitrag  Shamrock Do 03 Sep 2020, 00:11

Wo keine Sonne hinkommt, wäre wertvolles Chlorophyll eine absolute Ressourcenverschwendung. Ist wie im Wald, wenn man einen umgefallenen Stamm umdreht - was da drunter wächst ist auch nicht grün. Wink

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 26712
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Fäulnis - Seite 5 Empty Re: Fäulnis

Beitrag  Marcel H. So 27 Sep 2020, 19:28

Hallo ihr Lieben,

tausend Dank für eure zahlreichen Antworten, die mir wirklich sehr geholfen haben, auch wenn ich mich nicht bei euch für eure Hilfe bedankt habe (dazu später mehr)...

Daher zu aller erst einmal zu meiner kleinen Mammillaria: Da der "Stamm" fest ist / war, habe ich sie nach 3 Tagen in Vulkatec Premium mit etwas Holzkohle eingetopft. Die 14tägige Trockenzeit habe ich auch eingehalten, wie empfohlen.

So, und nun muss ich mich erst mal der Höflichkeit wegen entschuldigen, dass ich erst gefragt und dann nicht geantwortet habe...  Embarassed  Die letzten Wochen hatte ich ziemlich viel um die Ohren....


Ich hoffe, ihr versteht das!
Marcel H.
Marcel H.
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 17
Lieblings-Gattungen : Mammillaria, Lithops, einheimische/ europäische Sukkulenten

Nach oben Nach unten

Fäulnis - Seite 5 Empty Re: Fäulnis

Beitrag  Shamrock So 27 Sep 2020, 23:21

Alles gut, du hast es ja nachgeholt. Wink

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 26712
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Fäulnis - Seite 5 Empty Wie weit Fäule noch abschneiden?

Beitrag  sossil Sa 09 Okt 2021, 18:49

Hallo,
Leider haben unsere Wohnzimmerpflanzen Thrispe bekommen und wir mussten sie behandeln. Meine Kaktee hat die Feuchte über 24h nicht gut überstanden und zudem Trauermücken bekommen. Ich bin entsetzt und habe natürlich alle matschig werdenden Knubbel mit einem desinfizieren Messer entfernt und mit Zimt die Wunden versiegelt.
Mein Problem ist, dass jetzt auch die großen Knubbel weich werden. Einen davon habe ich jetzt schon abgeschnitten, aber ich bin mir nicht sicher, ob das genügt, da immer noch braune Stränge zu sehen sind. Einen zweiten habe ich zur Hälfte abgeschnitten und da er ähnlich braun aussieht bin ich jetzt leicht panisch, ob ich ihn überhaupt noch retten kann.

Ich habe ihn nach den 24 h Feuchte ausgestopft und er ist jetzt seit 10 Tagen ohne Erde.

Bitte helft mir.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
sossil
sossil
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4
Lieblings-Gattungen : Geldbaum

Nach oben Nach unten

Fäulnis - Seite 5 Empty Re: Fäulnis

Beitrag  sossil Sa 09 Okt 2021, 18:51

Hier sind noch mal Nahaufnahmen von den frischen Schnittstellen. [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
sossil
sossil
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4
Lieblings-Gattungen : Geldbaum

Nach oben Nach unten

Fäulnis - Seite 5 Empty Re: Fäulnis

Beitrag  adtgawert324 Sa 09 Okt 2021, 19:21

Ich kenne mich mit dieser Art zwar nicht aus, würde jedoch sagen, dass da nicht mehr viel zu retten ist, falls alle innen so aussehen, wie auf deinen Fotos zu sehen ist.
adtgawert324
adtgawert324
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 158
Lieblings-Gattungen : keine

Nach oben Nach unten

Fäulnis - Seite 5 Empty Re: Fäulnis

Beitrag  sossil Sa 09 Okt 2021, 19:39

Oh nein. Meine 20 Jahre alte Mammillaria hat durch die Behandlung ebenfalls bereits vor wenigen Tagen das zeitliche gesegnet. Ich kann nur jedem davon abraten mir nachzutun.
Falls noch jemand eine Idee hat, wäre ich sehr dankbar. Wie kann ich überprüfen, ob noch einzelne Teile gesund sind?
sossil
sossil
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4
Lieblings-Gattungen : Geldbaum

Nach oben Nach unten

Fäulnis - Seite 5 Empty Re: Fäulnis

Beitrag  Dropselmops Sa 09 Okt 2021, 19:50

Also ich sehe da auch schwarz, leider. sorry
Ich frage mich grad, was Du mit 24 Stunden Feuchte meinst?
Trauermücken finden humoses Substrat super zum Eier ablegen, Dein Substrat sieht ziemlich humos aus. Wenn Du da tatsächlich 24 Stunden Staunässe hattest, mußt Du Dich nicht wundern, daß die Pflanze fault.
Erzähl doch mal von der Behandlung, dann kann man wenigstens für die Zukunft draus lernen.
Dropselmops
Dropselmops
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 5367
Lieblings-Gattungen : außer Opuntien find ich eigentlich alles interessant .... :)

Nach oben Nach unten

Seite 5 von 6 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten