Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands größter & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Kaktus weich?

+32
Knufo
Hume1776
nikko
Dropselmops
Tarias
Spike-Girl
theo15
Fred Zimt
nordlicht
Echinocarpus
Beetlebaby
Jen89
Avicularia
Shamrock
Dietmar
Marlena
Frank
Cristatahunter
Sabine1109
OPUNTIO
"ed"
Echinopsis
Rabentier
Hendrik
jupp999
phu-Melo
kaktusgerd
Torro
Bird_of_Paradise
Wüstenwolli
Liet Kynes
kaktusfreundin01
36 verfasser

Seite 5 von 11 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6 ... 9, 10, 11  Weiter

Nach unten

Kaktus weich? - Seite 5 Empty Re: Kaktus weich?

Beitrag  Beetlebaby So 08 Jan 2017, 14:38

So würde ich ihn mit einem scharfen Messer stückweise abschneiden. Zwischendurch immer wieder desinfizieren, auch die Hände.
Und gut aufpassen, dass nichts weiches auf die Erde fällt oder an den evt noch gesunden Teil.

Ist der Triebrest irgendwann nur noch grün und fest, auch die Leitbahnen im inneren, die dürfen nicht braun oder rot sein, dann noch 2 cm  abschneiden und fürs erste ist es vll gut.

Dann würde ich ihm ein kühleres Plätzchen geben und die Schnittstelle gut beobachten. Ebenso Nr 2.

In anderes Substrat muss er trotzdem und fürs erste auch nicht besprühen!
Beetlebaby
Beetlebaby
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 564
Lieblings-Gattungen : Sempies u. Winterharte u alles, was leicht zu pflegen ist.

Nach oben Nach unten

Kaktus weich? - Seite 5 Empty Re: Kaktus weich?

Beitrag  Jen89 So 08 Jan 2017, 14:40

danke dir, wir werden das teil dann so wie beschrieben abschneiden. ohweh, hoffe wir können den rest retten. werde dann morgen im umkreis mal nach der von dir vorgeschlagenen erde ausschau halten, ansonsten bestellen und die woche das (hoffen wir mal) gesunde teil umtopfen.

wünsch uns glück. ihr werden von mir hören Laughing
Jen89
Jen89
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 9
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Kaktus weich? - Seite 5 Empty Re: Kaktus weich?

Beitrag  Beetlebaby So 08 Jan 2017, 14:44

Jen89 schrieb:
wünsch uns glück. ihr werden von mir hören Laughing

Ich drücke euch Daumen! Und ja, bitte melden!
Beetlebaby
Beetlebaby
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 564
Lieblings-Gattungen : Sempies u. Winterharte u alles, was leicht zu pflegen ist.

Nach oben Nach unten

Kaktus weich? - Seite 5 Empty Re: Kaktus weich?

Beitrag  OPUNTIO So 08 Jan 2017, 14:48

Es dürfte sich hier um Polaskia chichipe handeln.
WO seht ihr Fäulnis?
Was mir auffällt sind hunderte von Schildläusen.
Bevor hier das Messer gewetzt wird würde ich erst noch ein paar bessere Detailfotos einstellen und auf mehr Meinungen warten.

Gruß Stefan
OPUNTIO
OPUNTIO
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4332
Lieblings-Gattungen : Von allem was

Nach oben Nach unten

Kaktus weich? - Seite 5 Empty Re: Kaktus weich?

Beitrag  Beetlebaby So 08 Jan 2017, 14:57

OPUNTIO schrieb:
WO seht ihr Fäulnis?
Gruß Stefan

Hallo Stefan, wenn er weich ist und Flüssigkeit rausläuft? Was solls dann sein?

Mit den Schildläusen hast du sicher auch recht. Aber machen die einen Kaktus weich?
Beetlebaby
Beetlebaby
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 564
Lieblings-Gattungen : Sempies u. Winterharte u alles, was leicht zu pflegen ist.

Nach oben Nach unten

Kaktus weich? - Seite 5 Empty Re: Kaktus weich?

Beitrag  Jen89 So 08 Jan 2017, 15:01

Zu spät Rolling Eyes

Mit den weißen Punkten haben wir den bekommen?  Soll man das behandeln?  Wäre ne Sauerei wenn wir den für soviel geld krank erhalten hätten 

Muss noch mehr ab?[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Jen89
Jen89
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 9
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Kaktus weich? - Seite 5 Empty Re: Kaktus weich?

Beitrag  Jen89 So 08 Jan 2017, 15:02

,


Zuletzt von Jen89 am So 08 Jan 2017, 15:08 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Jen89
Jen89
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 9
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Kaktus weich? - Seite 5 Empty Re: Kaktus weich?

Beitrag  Jen89 So 08 Jan 2017, 15:05

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.][Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Jen89
Jen89
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 9
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Kaktus weich? - Seite 5 Empty Re: Kaktus weich?

Beitrag  OPUNTIO So 08 Jan 2017, 15:09

@ Beetlebaby

Weich kann er auch durch die Dehydrierung sein. Und die Austrittsstelle der Flüssigkeit hätte ich gerne im Detailfoto gesehen.
Die Spuren die da am Kaktus runterlaufen scheinen eingetrocknet zu sein. Evtl. haben sich da die Ausscheidungen der Läuse mit dem Sprühwasser vermischt.

Gruß Stefan
OPUNTIO
OPUNTIO
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4332
Lieblings-Gattungen : Von allem was

Nach oben Nach unten

Kaktus weich? - Seite 5 Empty Re: Kaktus weich?

Beitrag  OPUNTIO So 08 Jan 2017, 15:20

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Ich sehe nichts worüber ICH mir Sorgen machen würde.
Das die verholzenden Leitbündel eine etwas andere Färbung haben ist normal. Eine Pilzinfektion sieht anders aus.
Das ist aber nur MEINE Meinung.
Vielleicht sieht das jemand Anderer ganz anders.

Gruß Stefan
OPUNTIO
OPUNTIO
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4332
Lieblings-Gattungen : Von allem was

Nach oben Nach unten

Seite 5 von 11 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6 ... 9, 10, 11  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten