Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands größter & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Kaktus weich?

+32
Knufo
Hume1776
nikko
Dropselmops
Tarias
Spike-Girl
theo15
Fred Zimt
nordlicht
Echinocarpus
Beetlebaby
Jen89
Avicularia
Shamrock
Dietmar
Marlena
Frank
Cristatahunter
Sabine1109
OPUNTIO
"ed"
Echinopsis
Rabentier
Hendrik
jupp999
phu-Melo
kaktusgerd
Torro
Bird_of_Paradise
Wüstenwolli
Liet Kynes
kaktusfreundin01
36 verfasser

Seite 6 von 11 Zurück  1, 2, 3 ... 5, 6, 7 ... 9, 10, 11  Weiter

Nach unten

Kaktus weich? - Seite 6 Empty Re: Kaktus weich?

Beitrag  Jen89 So 08 Jan 2017, 15:26

naja, fakt ist. ich bzw wir haben das faule abgeschnitten. das war entweder das dümmste was wir anfänger hätten tun können, oder das beste.

vielen lieben dank für eure ratschläge. wir werden die woche den allen anschein nach gesunden strang in richtige erde umtopfen. das verfaulte stück haben wir mal zum austrocknen zur seite gelegt (laut youtube kann sich das evlt noch aufrappeln, keine ahnung, wir werden es wohl sehen) oberste ziel ist den großen am leben zu halten.

bist du der meinung, ich sollte die vllt wollläuse behandeln? wenn ich ihn umtopfe, giesen oder trocken stehen lassen?

wie oft würdet ihr so ein riese den giesen im sommer und im winter?
Jen89
Jen89
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 9
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Kaktus weich? - Seite 6 Empty Re: kaktus "blutet" wird weich

Beitrag  Echinocarpus So 08 Jan 2017, 18:00

Polaskia chichipe sehe ich hier auch...
Echinocarpus
Echinocarpus
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 346
Lieblings-Gattungen : Ferocactus, Echinocereus, Haageocereus, Trichocereus, Espostoa, Oreocereus

Nach oben Nach unten

Kaktus weich? - Seite 6 Empty Re: Kaktus weich?

Beitrag  Beetlebaby So 08 Jan 2017, 18:35

Hallo Jen,

es tut mir sehr leid, wenn du ihn umsonst abgeschnitten hast. Wirklich!
Die Läuse musst du auf jeden Fall bekämpfen, fürs erste mit einer Seifenlösung einsprühen oder abwaschen. (Auf 1 Liter Wasser dosiert: 12 ml Spiritus und 14 ml Schmierseife).

Wenn du ihn umtopfen möchtest, was auf jeden Fall richtig ist, dann aus dem alten Substrat nehmen, alles gründlich aus den Wurzeln waschen, dann ein paar Tage ohne Substrat trocknen lassen und dann in neues Substrat setzen, keins aus dem Baumarkt. Und die ersten 2 Wochen nicht gießen. auch nicht angießen, wie sonst Zimmerpflanzen. Vorsichtig besprühen langt fürs erste auf jeden Fall.

Wenn der abgeschnitte noch fest ist, also nicht schmierig oder so ähnlich, kannst du ihn auch wieder bewurzeln lassen. Das geht so recht einfach.
Beetlebaby
Beetlebaby
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 564
Lieblings-Gattungen : Sempies u. Winterharte u alles, was leicht zu pflegen ist.

Nach oben Nach unten

Kaktus weich? - Seite 6 Empty Re: Kaktus weich?

Beitrag  nordlicht So 08 Jan 2017, 19:42

Vielleicht ist der abgeschnittene Teil der Pflanze noch zu retten,......dafür von mir ein Link zum Bewurzeln.
Damit habe ich bessere Ergebnisse erzielt als mit der Vogelsandmethode.

https://www.kakteenforum.com/t6165-anwurzeln-mit-seramis-basierend-auf-der-vogelsandmethode

glück
nordlicht
nordlicht
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2042
Lieblings-Gattungen : Frostharte und alles, was klein bleibt, robust ist und mehrfach blüht

Nach oben Nach unten

Kaktus weich? - Seite 6 Empty Re: Kaktus weich?

Beitrag  Beetlebaby So 08 Jan 2017, 20:01

Hallo Günther,
danke, das kannte ich auch noch nicht. Wird auf jeden Fall probiert.
Beetlebaby
Beetlebaby
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 564
Lieblings-Gattungen : Sempies u. Winterharte u alles, was leicht zu pflegen ist.

Nach oben Nach unten

Kaktus weich? - Seite 6 Empty Re: Kaktus weich?

Beitrag  Avicularia So 08 Jan 2017, 20:20

Vielen Dank für den link Günter, da werde ich nächste Woche gleich mal Seramis kaufen gehen. Das klingt richtig gut!
LG
Sabine
Avicularia
Avicularia
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3544
Lieblings-Gattungen : Ascleps

Nach oben Nach unten

Kaktus weich? - Seite 6 Empty Re: Kaktus weich?

Beitrag  Fred Zimt So 08 Jan 2017, 22:01

Hier wird ja nicht lange gefackelt. Shocked

Läuse musst du auf jeden Fall bekämpfen, fürs erste mit einer Seifenlösung einsprühen oder abwaschen.
(Auf 1 Liter Wasser dosiert: 12 ml Spiritus und 14 ml Schmierseife).
Suspect
Wenn das Schildläuse sind, kannst Du dir die Brühe mit dem gleichen Ergebnis in die Haare schmieren.

Ich bitte um ein Detailphoto der Laus.

Grüße

Fred
Fred Zimt
Fred Zimt
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 6930

Nach oben Nach unten

Kaktus weich? - Seite 6 Empty Re: Kaktus weich?

Beitrag  Jen89 So 08 Jan 2017, 22:37

Hey ihr lieben, 

Ich habe leider kein Detail  foto. Hab die weise Punkte mir heute mittag auch mal angeschaut die fallen wie schuppen ab. Vermehrt sich aver auch nicht.  Wie gesagt, ich habe ihn so gekauft. 

Wie behandel ich die Schnittstelle vom grosen teil? Wächst das wieder nach oder verschließet sich die wunde?
Jen89
Jen89
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 9
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Kaktus weich? - Seite 6 Empty Re: Kaktus weich?

Beitrag  Fred Zimt So 08 Jan 2017, 23:37

Ahoj!
Die Schnittfläche kannst Du mit Holzkohlepulver bestäuben -ein Bröckchen Grillkohle oder eine Kohletablette zerreiben und aufstreuen.
Andere verwenden Zimt aus dem Gewürzregal oder Aluspray aus der Tiermedizin.

Schildläuse kauft man schonmal mit. Wenn Schuppen abfallen sprichts zummindest für tote Schildläuse.
Behalte das mal unter Beobachtung, klebrige Stellen auf Pflanze und Fensterbank sind verdächtig.



Grüße

Fred
Fred Zimt
Fred Zimt
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 6930

Nach oben Nach unten

Kaktus weich? - Seite 6 Empty Wurzeln weich und braun, Kaktus geht ein

Beitrag  theo15 Fr 08 Sep 2017, 11:56

Liebes Kakteen- Forum,
ich brauche dringend Hilfe und Rat!
Der Sachverhalt ist der folgende:
Ich habe seit 15 Jahren einen Kaktus, der ehemals aus 2 kleinen bestand (habe sie zusammen eingetopft und es ist ein Riesending gewuchert).
Vor 5 Wochen fiel mir auf, dass ein Teil des Kaktus', der über den Topf hing, praktisch über den Topfrand ,,abgeklemmt" war. Ich habe ihn abgeschnitten.
Eine Woche später fing ein anderer Teil an, zu tropfen. Seitdem geht es bergab mit ihm Sad Die Wurzeln sind sehr weich, braun und matschig, sodass ich ganze Teile aus dem Topf nehmen musste. Zudem sind weiße Punkte aufgetaucht, die wie Schimmel aussehen. Die befallenen Teile werden schmal. Ich habe einen angeschnitten und die Schnittstelle sieht nun auch ,,verschimmelt" aus (siehe Foto).
Der Kaktus steht in einem Zimmer mit Südblick, ein Ortswechsel fand nicht statt. Gießen tue ich ihn sehr unregelmäßig, dem Gefühl nach vielleicht zu häufig.
Kann ich ihn noch retten? Wenn nein, wie kann ich Ableger davon bekommen? Der Kaktus bedeutet mir wirklich sehr viel!
Ich freue mich auf Antworten von Euch!
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
theo15
theo15
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3
Lieblings-Gattungen : keine

Nach oben Nach unten

Seite 6 von 11 Zurück  1, 2, 3 ... 5, 6, 7 ... 9, 10, 11  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten